Sprache / Language
English Deutsch
Loading...
Mitglied des
DPMMN
News:
20.11.2016: T151 Comet

23.10.2016: Marder III SdKfz 138 H
23.10.2016: Marder III SdKfz 139 7,62 cm PaK 36(r)
23.10.2016: PzKpfw 38(t)
23.10.2016: Yubari

13.10.2016: Hai Chow ex HMS Pentstemon
13.10.2016: Pelikaan ex HMS Thruster
13.10.2016: USS LST-821 / AGP-821 Harnett County
13.10.2016: CH-47D Chinook 1/700
13.10.2016: UH-1B Seawolf Gunship

12.10.2016: LCS(L) (3)
12.10.2016: Tiger P6063 1958/76
12.10.2016: USS Vietnam ASPB Alpha Boat
12.10.2016: USS Vietnam ATC(H)
12.10.2016: USS Vietnam ATC Monitor
12.10.2016: USS Vietnam ATC Tango
12.10.2016: USS Vietnam ATC Zippo
12.10.2016: USS Vietnam PCF I Swift Boat

24.09.2016: IJN Ma.101 ex HMS Barlight

11.9.2016: Dokdo LPH-6111
11.9.2016: Super Lynx
11.9.2016: Surion KUH-1
11.9.2016: UH-60 Black Hawk

31.8.2016: USS LST-393 w/ Brodie System
31.8.2016: USS LST-906 "CV-LST"
31.8.2016: Piper PA-18

13.8.2016: Kitakami (Torpedo)
13.8.2016: Soya 1942

30.7.2016: Coastal Escort Type A (CDa)
30.7.2016: Minenräumer W1

19.7.2016: Flak30 2cm

10.07.2016: HMS Duke of York 9.1941

18.06.2016: Katata 1941, Hozu 1939
18.06.2016: Tirpitz 1944

17.06.2016: Akashi

16.6.2016: USS Bainbridge DD-1 1900

15.6.2016: HMS Royal Oak

15.5.2016: Chogei
15.5.2016: Dennis Fire Engine 1914
15.5.2016: HMAS Anzac FFH-150
15.5.2016: I-361, I-171 IJN
15.5.2016: Letov S-20L
15.5.2016: M50 Typ 15 (1916) / Brommy
15.5.2016: Yokosuka E1Y3 1/700

29.4.2016: Kimikawa Maru

29.04.2016: Nymphe Flakbatterie ex Tordenskjold (1941-1945)

29.4.2016: Shimakaze
29.4.2016: Mitsubishi F1M2 Pete 1/700

26.3.2016: HMAS Vampire V-Class
26.3.2016: RA10
26.3.2016: USS George Washington SSBN598
26.3.2016: Tu-95 Bear 1/700

13.3.2016: Bussard SP21
13.3.2016: USS Wyoming BB-32 Flak-Schulschiff AD-17 1945
13.3.2016: Bv138 Winter 1/700

24.2.2016: Camicia Nera
24.2.2016: HMS Ariadne
24.2.2016: Kanran ex Nemesis

6.2.2016: HMS Mary Rose (1916)

30.1.2016: HMS Sabre H18 (1944)
30.1.2016: HMS Trojan (1918)

18.1.2016: PB-106 ex NL Banckert

17.1.2016: Flugdeckkreuzer AIIa
17.1.2016: Van Ghent (1930/38)
17.1.2016: Zuiho
17.1.2016: Fa223 Drache
17.1.2016: Fokker C.VII-W
17.1.2016: Me 262 1/700

4.1.2016: HMS Tiger C20
4.1.2016: Pamir

20.12.2015: Tsi Yuen / Jiyuan / Saien

3.12.2015: Dschunken
3.12.2015: Europa (1934)
3.12.2015: SMS Niobe (1900/1918)

22.11.2015: Heisternest (M 3109)
22.11.2015: Hessen Zielschiff 1939
22.11.2015: Kaiten
22.11.2015: Tachibana (Kaiten Stern)

8.11.2015: Magdeburg F261
8.11.2015: U-Boot Klasse 209-1200
8.11.2015: U-Boot Klasse 212A
8.11.2015: U-Boot Klasse 214
8.11.2015: Super Lynx Mk.88

24.10.2015: MZ-1 (1944/45)
24.10.2015: U-Boot Typ XI U-114
24.10.2015: U-Boot Typ XXVIIB Seehund early, U-5329
24.10.2015: U-Boot Typ XXVIIB Seehund
24.10.2015: USS Liddle (DE-206/APD-60)

11.10.2015: Nicolo Zeno
11.10.2015: Petya class Frigate
11.10.2015: Ju 46

30.9.2015: UZ-35 Minenjäger und U-Jäger

27.9.2015: SMS Pillau / RN Bari

24.09.2015: Flottenbegleiter F 9 (F 1-F 10)

24.9.2015: Uruguay (1910)

19.9.2015: Siebel-Fähre 40 Kranfähre (Bergung) (1940/45)
19.9.2015: U-Boot Typ XB U-118

9.9.2015: HMS Snowberry K166 (1943)
9.9.2015: Lieutnant Burakov (1899) Taku
9.9.2015: Sinking Cargo Freighter
9.9.2015: Tochnyi (1907)

5.9.2015: Mosel U-Tender (1939)

3.9.2015: Mutsuki
3.9.2015: TA43 ex Sebenico ex Beograd

30.08.2015: Augsburg F222

30.8.2015: Gorch Fock

29.8.2015: USS Momsen DDG-92
29.8.2015: SH-60B Seahawk

23.8.2015: Asakaze DD-181
23.8.2015: Razumnyj

12.8.2015: Lützow ex Deutschland

12.08.2015: Shirane DDH-143

12.8.2015: (B-10B) Martin 139 1/700
12.8.2015: HSS2B
12.8.2015: P-3C Orion

1.8.2015: Saar 1940
1.8.2015: USS Arizona BB-39
1.8.2015: USS Benson DD-421

24.7.2015: Momi
24.7.2015: PB-36 ex Fuji
24.7.2015: SMS B-98
24.7.2015: V-108 ex Z-4 (1914)

11.7.2015: Hu Peng Class

11.07.2015: USS Buckley DE-51 Class
11.07.2015: USS Cannon DE-99 Class

28.6.2015: Escort Destroyer Type B Ukuru
28.6.2015: Phra Ruang (ex-HMS Radiant)
28.6.2015: PL-106 Kojima ex Shiga
28.6.2015: Sua Tayanchon

27.6.2015: Chitose
27.6.2015: Aichi E13A1 Jake Type Zero 1/700
27.6.2015: Hansa-Brandenburg W18 1/700

17.6.2015: Escort Destroyer Hiburi (Type A Ukuru)
17.6.2015: No.1 Torpedoboat
17.6.2015: SMS Szent Istvan (kuk)
17.6.2015: Smyrni ex kuk Ulan
17.6.2015: Spähkreuzer SP1 (1938)
17.6.2015: Bv139 V3 Nordstern Lufthansa 1/700
17.6.2015: Bv 238 1/700
17.6.2015: He60 1/700

7.6.2015: 208 Torpedo-Boot
7.6.2015: Akitsushima
7.6.2015: Auxiliary Patrol Boat Class No.1
7.6.2015: Hansa B Geleitträger
7.6.2015: Nargen No 203
7.6.2015: Sveaborg 205/206
7.6.2015: U-Boot Typ I U-25
7.6.2015: U-Boot Typ II U-7
7.6.2015: Valerian Kuibyshev ex Kapitan Kern
7.6.2015: Vladivostok Destroyers 201, 203, 205, 208
7.6.2015: Yanchikhe 201
7.6.2015: Zwieriew (1905)
7.6.2015: H6K
7.6.2015: H8K

31.5.2015: Akatsuki (late)
31.5.2015: Minenleger Hirashima Class (1941)
31.5.2015: Minenräumer W19
31.5.2015: Wakatake

21.5.2015: HMS Burwell H94 (1940) ex USS Laub DD-263

13.5.2015: Jintsu (1933)
13.5.2015: LCI

13.05.2015: LCI(L) 1-350 Landungsboote

13.5.2015: LCT
13.5.2015: LCT(R)
13.5.2015: LSM
13.5.2015: USS LST-351
13.5.2015: USS Ward APD-16 ex DD-139

6.5.2015: Akikaze

28.4.2015: Z46 (Planung 1942)

27.4.2015: Elbe Fischereischutzschiff

20.4.2015: Rommel D-187

18.4.2015: Friesenland Katapultschiff Lufthansa
18.4.2015: Do26 V-2 Seefalke 1/700

8.4.2015: Hanomag RL20 Traktor
8.4.2015: Koryu C
8.4.2015: Lützow V1102
8.4.2015: MAS 15
8.4.2015: Shiratuyu (early)
8.4.2015: T1 class Fast Attack Transport
8.4.2015: T101 class Landungsschiff
8.4.2015: U-Jäger Klasse Ch13
8.4.2015: USS Gato
8.4.2015: B24 Liberator 1/700
8.4.2015: Fw190 D-13/R14 1/700 Torpedo
8.4.2015: Fw 190 F-8/U3 1/700 Torpedo

17.3.2015: Kutter 9m
17.3.2015: Motorboot 15m

17.03.2015: Bv138 1/700

17.3.2015: Bv222 Viking 1/700

16.3.2015: Feuerlöschboot
16.3.2015: SMS Seydlitz

12.3.2015: MFP Typ D Marinefährprahm
12.3.2015: MFP Typ D Marinefährprahm

11.3.2015: Ar196A
11.3.2015: Ar 196 V3

28.2.2015: HMS Atherstone L05 (1942)
28.2.2015: HMS Campbeltown I42 (1942) ex USS Buchanan
28.2.2015: HMS Fernie 1942
28.2.2015: MTB-74 Vosper
28.2.2015: MTB Vosper II 73ft

22.2.2015: Zerstörer 1938B

15.2.2015: Z38
15.2.2015: Zerstörer 1945 (early)

5.2.2015: Elbe ex Potsdam (1942)
5.2.2015: Karlsruhe

3.2.2015: Fw 62 V3

6.1.2015: Fw 190 V21

06.01.2015: M7 Priest 105mm

23.12.2014: Fw190 D-13/R11

15.12.2014: T23 Flottentorpedoboot (1942)
15.12.2014: T35 Flottentorpedoboot (1945)
15.12.2014: TA18/TA17 ex Solferino
15.12.2014: Z28 (1945)

22.11.2014: Kfz 13 Mg-Wagen
22.11.2014: PzKpfw I A Breda 2 cm
22.11.2014: PzKpfw II D/E Flamingo

11.11.2014: Do (Zeppelin) Delphin I

9.11.2014: Orion (1941)
9.11.2014: R89 Minenräumer Typ 89 (1942-45)

31.10.2014: I400 IJN
31.10.2014: PzKpfw II C Schwimm-Befehls-Panzer
31.10.2014: U-Boot Typ IXC
31.10.2014: U-Boot Typ XXI U-2511
31.10.2014: U-Boot Typ XXIII

26.10.2014: PzKpfw II C mit Beobachtungsturm

1.10.2014: KFK Kriegsfischkutter (1943/45)
1.10.2014: M12 M-Boot Typ 35 (1940)

23.9.2014: Bremse (Artillerieschulschiff)
23.9.2014: Flugzeugbergungsschiff
23.9.2014: Torpedofrachter

17.9.2014: Schlepper 300t
17.9.2014: Wassertanker

3.9.2014: Ju 188 F-1

1.9.2014: Naval Base
1.9.2014: Schleswig-Holstein

30.8.2014: Hafenbagger schwimmend
30.8.2014: S-Boote S100-Klasse 1/700
30.8.2014: Z37

28.8.2014: Fiat Polski 621L

28.08.2014: PzKpfw III E

11.8.2014: PzKpfw II b

10.8.2014: PzKpfw II C
10.8.2014: PzKpfw II D

20.7.2014: Char B.I bis
20.7.2014: Renault FT.17

19.7.2014: Me 109 B-2 Fluglehrerschule / Limited Double Kit

13.7.2014: D.500V

11.7.2014: Nakajima E8N1 Dave

05.07.2014: Me109F-2 Detlev Rohwer
05.07.2014: Me109F-2 Hahn mit 100 Luftsiegen

2.7.2014: PzKpfw II L SdKfz.123 Luchs

13.6.2014: Ju86 R

6.6.2014: F9F-2B Panther Argentina

31.5.2014: Me 109 B-2 Mickey Mouse, Betty Boop / Limited Double Kit
31.5.2014: PzBefWg I A

19.05.2014: Ju88 S-3

17.5.2014: Sd.Kfz. 9/1 (Bilstein-Drehkran 6to, früh)

3.5.2014: Bristol Type 28 Tourer-Coupé

24.4.2014: PzBefWg IB

22.4.2014: sIG33 15cm auf Panzer Ib Bison

12.4.2014: Chokai
12.4.2014: Flakpanzer I

10.4.2014: PzKpfw I Ausf. C (VK 601)
10.4.2014: Sd.Kfz.300 (B1) Minenräumer

8.4.2014: SMS Schütze

7.4.2014: Brückenleger I
7.4.2014: Me109G-6 JG300 Wilde Sau

5.4.2014: Fw190 D-9 G. Dietze

30.3.2014: Sd.Kfz. 234/4
30.3.2014: StuH42

26.3.2014: Fla-Mg Wk I
26.3.2014: Me109G12

16.3.2014: Daimler Marienfelde ALZ 13

13.3.2014: F86F-40NA Sabre Blue Impulse

9.3.2014: Flak 3,7 cm C/35 M42

7.3.2014: Kälble Z6V2A

5.3.2014: TP-39Q-5

1.3.2014: Ford Model T Coupe
1.3.2014: Fw A16

22.2.2014: Mercedes Benz G4/W31

21.2.2014: SMS G37
21.2.2014: Surcouf (1940/42)
21.2.2014: Thorneycroft 1,5 ton Parcel Van

16.2.2014: MiG A-144-1 Analog

13.2.2014: Sk-14

30.1.2014: MiG21MF Egypt Fishbed J

28.1.2014: Fiat G55 B Argentinien

21.1.2014: Bü 182 C Kornett

16.1.2014: Sea Vampire T.22 Chile

5.1.2014: Hs 127 V-1

28.12.2013: F80C Shooting Star Chile

22.12.2013: F80C Shooting Star "Arlequim" do Brazil

21.12.2013: B24J The Dragon and his Tail
21.12.2013: GMC CCKW-353 Gasoline Tank Truck
21.12.2013: Willys Jeep

5.12.2013: Bv L10 Friedensengel

3.12.2013: FJ1 Fury

24.11.2013: Story: The NA-16 and her variants

23.11.2013: Me109B

17.11.2013: Li GB-3/L
17.11.2013: Me109E-1 Spanien
17.11.2013: Sd.Kfz. 2 Kettenkrad

16.11.2013: Hs123 A-1 China

11.11.2013: He112 V10

5.11.2013: He 112 B-0 Spanien
5.11.2013: Hs124 V1

2.11.2013: Hs123 A-1 Lt.Hamann

27.10.2013: F4F-3 Wildcat

22.10.2013: A-24B Banshee (Dauntless)

13.10.2013: Hawker Hurricane I Irland

12.10.2013: Hs123 V4 Angelito

11.10.2013: Gloster Gladiator I, Lettland

6.10.2013: He111 B-1 Pedro

5.10.2013: Gloster Gladiator I, Litauen

4.10.2013: Hs123 V6/V7 (Hs 123 C)
4.10.2013: Starterwagen Luftwaffe

30.9.2013: He 51 B-1

14.9.2013: Gloster Meteor F.Mk.1 EE227 Trent (Turboprop)

7.8.2013: Bü180 Student
7.8.2013: T2V-1 Seastar

28.7.2013: Me109C-1

20.7.2013: MiG-15 UTI Midget

15.7.2013: RB51 Red Baron

13.7.2013: T6F (AT-6F) Kuba Texan

7.7.2013: Hs125

5.7.2013: Ju 88 V5 Glasveranda

1.7.2013: Flakpanzer 38(t) Gepard 20mm SdKfz 140 Ausf.L
1.7.2013: Steyr Typ 1500

30.6.2013: Flak 61-K 3,7cm Russland

29.6.2013: Kfz 2 Le.gl.Einheits.Pkw Stoewer Typ 40

17.6.2013: RF-80A-5-LO Shooting Star

16.6.2013: P-39 Cobra II Racer

10.6.2013: Me 108 B-2 Trop

7.6.2013: Tankwagen-Anhänger Luftwaffe AH454

6.6.2013: F5E Sina Cat

13.5.2013: Mitsubishi Ki-46-II Dinah

6.5.2013: Me P.1100A

17.4.2013: FG-1D Corsair El Salvador

03.04.2013: F4U-1 Corsair

1.4.2013: Wirbelwind Flakpanzer IV

24.3.2013: Sd.Anh. 51
24.3.2013: Sd.Kfz.10/4 Flak 30 mit SdAnh51
24.3.2013: Sd.Kfz. 231 6-Rad

22.3.2013: Bausatzvorstellung: VAK-191B von Akatombo Works

18.3.2013: StuIG 33B

2.3.2013: Bergepanzer 38(t)

26.2.2013: P51D Mustang El Salvador

15.2.2013: Neubaufahrzeug Nr. 1

3.2.2013: Bergeschlepper 731(f)

2.2.2013: F4U-5 Corsair Honduras

27.1.2013: MiG9 / I-210 M-82A / MiG-3/M82

26.1.2013: Leopard 1A4

13.1.2013: T28D Trojan Honduras

12.1.2013: MiG21MF Slovakian Fishbed J

2.1.2013: FG-1D Corsair El Salvador

30.12.2012: He74B

29.12.2012: Baubericht: Fw F19 Ente

27.12.2012: Baubericht: Ju 88 V5 Glasveranda

16.12.2012: Avia CS199

9.12.2012: Vampiro F.Mk3

6.12.2012: T33 Aztec Knight

15.11.2012: Ar 76 A-0

1.11.2012: Spitfire VB trop

27.10.2012: Boeing 747-2030

18.10.2012: P40B Tomahawk Flying Tiger

17.10.2012: VW Typ 93 Sani

11.10.2012: T2C Buckeye

3.10.2012: PZL P23 B Karas

16.9.2012: XP40Q-2

6.9.2012: F94 B Starfire

30.8.2012: Hs129B-3/Wa

10.8.2012: Bleriot XI

9.8.2012: RT-33A

2.8.2012: Letov S16T

1.8.2012: F80A - YP-80A Shooting Star

28.7.2012: Dewoitine D.21

10.7.2012: Albatros W.4 (late)
10.7.2012: Hs 121
10.7.2012: Spad XIII C-1

9.7.2012: NF5A

2.7.2012: Jedi Fighter

25.6.2012: AT11 Kansan

13.5.2012: Me109F-2 RZ 65

12.5.2012: Miles Master II

10.5.2012: Sk V5

29.4.2012: Fw190 Aa-3

28.4.2012: F86 E Sabre Flying Swans

14.4.2012: J2M3 Mitsubishi Raiden Jack

8.4.2012: F84E Thunderjet

1.4.2012: Sk 257

24.3.2012: AUT.18

4.3.2012: Martin-Baker MB5

26.2.2012: Nakajima Ki-201 Karyu

18.2.2012: Macchi 205V Veltro

27.1.2012: Fw190 A-5 Emil Lang (A-6 Grünherz)

8.1.2012: Re2003 1.Prototyp

4.1.2012: Me262 A-1a/U3

26.12.11: IMAM Ro57
26.12.11: Me262A-2a

11.12.11: P40N Warhawk Roosters

31.10.2011: He112 V3

29.10.11: Re.2001 Delta

9.10.11: Fiat CR32
9.10.11: Fiat G.50V Veloce (DB601)
9.10.11: Re2002 Ariete Bongart

3.10.11: D520 C ital.

17.9.11: Piaggio P.119

11.9.2011: Spitfire IXC

10.09.11: Me109E-7/B

20.08.2011: A6M3 Type 22 Surrendered Zero

20.08.11: Ki-43 II Oscar Hayabusa

19.08.2011: Ar199 V-3 Pantoffeltierchen

29.7.11: D520 Groupe Doret Free French Forces 44

20.07.2011: Ar196A
20.07.2011: He60

3.7.11: Hawker Sea Fury T-61
3.7.11: Hawker Tornado Centaurus

16.6.2011: Fw F19a Ente
16.6.2011: Tempest I

13.6.2011: Tempest II
13.6.2011: Tempest VI

11.06.2011: Ar96/Avia C-2
11.06.2011: Ar96/Avia C-2

18.5.11: Fw190 D-9 Michalski

14.5.11: VL Pyörremyrsky

29.4.11: Kawasaki Ki-28 Bob

17.4.11: WM-23

9.4.11: Hawker Hurricane V

26.3.11: Me109V1

20.3.11: P47D-30

13.3.11: Caproni Vizzola F.4

8.1.11: Me109E-7/Z Japan

Modelling vehicle history - in the air, on sea, on land

Hallo, dies ist die Website von Jürgen Klüser.
Die Seite hat keine kommerzielle, sondern rein private Zwecke. Bitte lesen Sie die Nutzungsbedingungen.
Es geht hier um Modellbau, gleichzeitig wurden geschichtliche Hintergründe der Luftfahrt und mehr in über 40 Jahren zusammengetragen.

Schwerpunkte
Motivation: [+] Ich versuche, die Modelle immer besser zu bauen. Mein Ziel ist aber weniger die Detaillierung um jeden Preis (Aufwand), sondern eher die Darstellung der Entwicklungsgeschichte der Fliegerei nach oben genannten Schwerpunkten. Dabei spielen auch Entwicklungen einzelner Modellreihen eine besondere Rolle.

Sonderseiten:[+]Diese und weitere sind gelisted in story.php

Modellübersicht

Der Maßstab ist 1/72, wenn nicht anders angegeben.

  1.          5 (2010er)         
  2.          4 (2000er)         
  3.           3 (90er)          
  4.           2 (80er)          
  5.    1 (Kindheit, 60/70er)   
  6. Gebaute + ungebaute Modelle
  7.        Fertigmodelle       
Modell Bild Basistyp Modellhersteller Themen TextDE BaseVehicle
208 Torpedo-Boot208 Torpedo-Boot  Kombrig Zerstörer Pre1914 WkI No. 208-211 Gebaut in Chant, Frankreich / St.Petersburg ähnlich der franz. Dragon-Klasse und ähnlich der Pernov von 1892.
120-130t, l=42m, 21 Mann, 2 x 5 - 37/17 Hotchkiss (3,7cm), 1 - 381 TT (bow), 2 x 1 - 381 TT davon eins fest im Bug. Modernisierung 1911, 211: - 2 x 1 - 381 TT; + 2 x 1 - 47/40 Hotchkiss.
No 208 durch Mine gesunken 13.7.1904 bei Skryplev / Vladivostok.(4)...
Schiff
A6M3 Type 22 Surrendered ZeroMitsubishi A6M3 Type 22 Surrendered Zero Zero Hasegawa Trägerflugzeug Jäger Wk2 Im September 1945 erfuhr die RNZAF von einer intakten Zero auf Kara Airstrip in Süd-Bougainville. Sie wollte diese als Kriegsbeute, dazu sollte die Maschine von einem jap. Piloten nach Rabaul geflogen werden. Dies wurde durch die Beutekommission wegen der Furcht vor einer Kamikaze-Aktion verboten. Daraufhin holte Wing Cdr. Bill Kofoed die Maschine selbst. Im Oktober wurde sie dann nach Auckland verschifft und erhielt die RNZAF serial NZ6000. Die Maschine flog zuletzt im Dezember 1945, das I...Flugzeug
A-24B Banshee (Dauntless)Douglas A-24B Banshee (Dauntless) Dauntless Airfix Trägerflugzeug Stuka Wk2 Pie de la Cuesta, Guerrero, circa 1956
Hintergrundinfos siehe http://www.laahs.com/content/31-The-Douglas-A-24B-in-Mexico
Flugzeug
Aichi E13A1 Jake Type Zero 1/700Aichi E13A1 Jake Type Zero 1/700, Chitose  Aoshima Pitroad Trägerflugzeug Aufklärer Wk2 Die Aichi E13A Jake war ein einmotoriges japanisches schiffsgestütztes Aufklärungsflugzeug aus dem Zweiten Weltkrieg.
Sie war ein Wasserflugzeug in Tiefdeckerauslegung mit zwei großen Schwimmern. Der erste Aufklärungsflug vor dem Angriff auf Pearl Harbor wurde von einer Aichi E13A unternommen.
E13A waren unter anderem auf folgenden Schiffen stationiert: dem Schlachtschiff Haruna, den Kreuzern Atago, Chikuma, ChOkai, Kinugasa, Kumano, Maya, Suzuya, Takao und Tone, und d...
Flugzeug
AkashiAkashi  Skywave Schiff Wk2 Repair shipSchiff
Akatsuki (late)Akatsuki (late) Fubuki Type III (Akatsuki) Tamiya Zerstörer Interwar Wk2  Schiff
AkikazeAkikaze Minekaze Class Skywave Zerstörer Interwar Wk2  Schiff
AkitsushimaAkitsushima, Kawanishi H6K, Kawanishi H8K  Skywave Schiff Wk2 SeeflugzeugtenderSchiff
Albatros W.4 (late)Albatros W.4 (late) Albatros D.I-V Roden Jäger WkI Seeflugzeug Die auf der D.II basierende aber leicht vergrößerte und mit einem neuen Flügel und Leitwerk versehene W.4 wurde als See-Aufklärer und -Jäger entwickelt. Die ersten Auslieferungen erfolgten ab September 1916. Anfangs hatten sie seitliche Kühler und einen durchsichtigen Flügel über dem Piloten, dessen Material aber schnell spröde wurde und riß. Ab dem 6.Fertigungslos erhielten die unteren Flügel auch Querruder. Es wurden insgesamt 8 Lose mit...Flugzeug
Ar 76 A-0Arado Ar 76 A-0  RS Models Jäger Trainer Interwar Wk2 Die Arado Ar 76 wurde nach einer Ausschreibung des C-Amts von 1934 für einen leichten Heimatschutzjäger, der auch als Jagdtrainer dienen sollte, entwickelt. (5)Der Prototyp wurde von einem Kestrel VI angetrieben.(6). ...Flugzeug
Ar96/Avia C-2Arado Ar96/Avia C-2 Ar96 KP Polizei Wk2 Flugzeug Avia C-2 des National Security Corps (Luftpolizei)Flugzeug
Ar96/Avia C-2Arado Ar96/Avia C-2 Ar96 KP Trainer Wk2 Avia C-2 wurden auch an Ungarn geliefert. Diese hier trägt die von 1948-1949 verwendeten ungarischen Hoheitsabzeichen.
Der Bausatz von KP wurde 2011 neu aufgelegt mit neuen Decals
Flugzeug
Ar196AArado Ar196A Ar196 Heller Bordflugzeug U-Jäger Aufklärer Jäger Wk2 Die Arado Ar 196 war das Standard-Bordflugzeug der deutschen Marine im Zweiten Weltkrieg. Ausgelegt als einmotoriger Tiefdecker mit zwei Schwimmern, wurde es meist per Flugzeugkatapult zu seinen Einsätzen als Aufklärungsflugzeug und U-Boot-Jäger gestartet - von Küstenbasen aus diente es als Küstenüberwachungsflugzeug.
Entwickelt wurde das Flugzeug seit 1937 als Nachfolgemodell der Heinkel He 60 und in Konkurrenz zur Focke-Wulf Fw 62.
Die unterschiedlichen Mod...
Flugzeug
Ar196AArado Ar196A Ar196 Airfix Bordflugzeug U-Jäger Aufklärer Jäger Wk2 Siehe Index 45 (Ar196A)Flugzeug
Ar 196 V3Arado Ar 196 V3 Ar196 Bird Models Bordflugzeug U-Jäger Aufklärer Jäger Wk2 Video: http://www.youtube.com/watch?v=Vnhze7UiGbU
Ar 196 mit Zentralschwimmer waren:
Ar 196V3, WNr 2591; Kennz. D-ILRE, TJ+HF
Zentralschwimmer; 9/37 Erstflug; Est Travemünde, 1.12.37 erster Flugnachweis, FF Conrad, Eigenschaftserprobung; 19.2.38 erster Katapultstart; Arado, 4/38-5/38 Einbau längerer Schwimmer; 9.6.38 an ESt Travemünde; Einsatzversuche auf Kreuzer "Leipzig"; Einsatz bei E2; 4.10.39 n...
Flugzeug
Ar199 V-3 PantoffeltierchenArado Ar199 V-3 Pantoffeltierchen Ar96 Airmodel Seeflugzeug Trainer Wk2 Das Technische Amt verlangte 1938 ein modernes Marine-Schulflugzeug. Die Arado Ar 199 war hierauf der Entwurf eines Schulflugzeuges zur fliegerischen Ausbildung kompletter Seeflugzeug-Besatzungen. Für die Pilotenschulung waren deshalb zwei nebeneinander liegende Sitze für Lehrer und Schüler vorgesehen, während ein FT-Schüler mit der gesamten Funkausrüstung dahinter Platz fand. Die Maschine ähnelte einer Ar 196, war jedoch auf Basis der Ar 79 und Ar 96 entwickel...Flugzeug
Asakaze DD-181Asakaze DD-181 Gleaves Class Pitroad Zerstörer Wk2 Afterwar ex USS Ellyson (DD-454)Schiff
AT11 KansanBeechcraft AT11 Kansan Beech 18 PM Trainer Wk2 Afterwar Die Beechcraft AT-11 war eine Variante der Beechcraft Model 18, bekannt als Twin-Beech. Insgesamt 128 AT-11 kamen ab 1948 zur türkischen Luftwaffe im Rahmen des US Military Assistance Programms. Sie wurden am 14.Mai 1948 per Flugzeugträger geliefert. Die AT-11 ersetzten die Airspeed Oxfords und blieben bis 1983 im Dienst. Sie wurden vorwiegend als Fortgeschrittenen-Trainer, Bomber-Trainer und als Verbindungsflugzeuge genutzt. Hauptnutzer war die Eskisehir Bomber Training and Shooting S...Flugzeug
Augsburg F222Augsburg F222 F120 NNT Zerstörer Afterwar Die Fregatten der Köln-Klasse waren zusammen mit der Hamburg-Klasse die ersten Neubauten der Bundesmarine. Sie wurden erst als Geleitboot 55 bezeichnet, dann als Fregatten. Die Augsburg diente von 1962 bis 1988.Schiff
AUT.18Aeronautica Umbra AUT.18  Broplan Jäger Wk2 Ab 1936 suchte die italienische Luftwaffe Regia Aeronautica einen Nachfolger für die veraltete Fiat CR.32 und Trojani nahm mit seinem Prototyp AUT 18 an dieser Ausschreibung teil. Wettbewerber waren die Macchi MC.200, Reggiane Re.2000, Caproni-Vizola F.5,Meridionali Ro 51 und Fiat G.50.
AUT steht hierbei für Aeronautica Umbra Trojani, Trojani war der Konstrukteur, die 18 steht für die Flügelfläche von 18qm(7). Die A...
Flugzeug
Auxiliary Patrol Boat Class No.1Auxiliary Patrol Boat Class No.1  Hasegawa kleine Kampfboote Wk2 Entspricht dem deutschen KFKSchiff
Avia CS199Avia CS199 Me109 KP Trainer Wk2 Afterwar Zur Geschichte siehe auch Avia S.199. Von 1949 bis 1950 entstand die zweisitzige Trainingsversion CS.199. Die CS199 war ein freitragender Tiefdecker in Ganzmetallbauweise, nur die Ruder waren mit Leinen bespannt.
Walkaround auf http://www.hyperscale.com/features/2000/cs199ng_1.html
Flugzeug
(B-10B) Martin 139 1/700(B-10B) Martin 139  1/700  Williams Bomber Interwar  Flugzeug
B24J The Dragon and his TailConsolidated B24J The Dragon and his Tail, GMC CCKW-353 Gasoline Tank Truck B24 Minicraft Bomber Wk2 Die Maschine wurde in San Diego gebaut, sie hatte am 3.Juni 1944 Erstflug. Primärpilot war Joseph Pagoni, die Bemalung wurde vom Künstler und Bombenschützen S / Sgt Sarkis E Bartigan aufgebracht, der auch einige weitere B-24 mit Kunstwerken versah. Dies geschah in mehreren Teilen zwischen den Missionen. Der Drache flog viele Missionen gegen die japanischen Schifffahrt im Südwest-Pazifik. Joseph Pagonis Crew und andere flogen den Drachen in der 5.USAAF, 43. Bomb Group, 64. Bom...Flugzeug
B24 Liberator 1/700Consolidated B24 Liberator 1/700 B24 Tamiya Bomber Wk2 Kit US Submarine Gato Class and Japanese Submarine Chaser No.13, dabei 2 LiberatorFlugzeug
Bergepanzer 38(t)Bergepanzer 38(t) Panzer 38(t) Attack Panzer Wk2  Bodengerät
Bergeschlepper 731(f)Renault Bergeschlepper 731(f), Jakowlew Jak9d, VW Typ 93 Sani  RPM Panzer Wk2 Schlepper auf Basis erbeuteter Renault 35RBodengerät
Bleriot XIBleriot XI  Novo Pre1914 WkI Flugzeug Louis Bleriot führte am 25.7.1909 seinen historischen Flug über den Ärmelkanal durch.Das Flugzeug erlangte große Aufmerksamkeit und wurde durch die französische und italienische Luftwaffe geordert. Ab 1912 erwarben auch die englische und ottomanischen Armeen diesen Typ. Oberkommanierender Riza Pacha erwarb zwei Zweisitzer Bleriot XI-b, drei Zweisitzer XI-2 und drei Einsitzer "Penqouin"(8)Flugzeug
Boeing 747-2030Boeing 747-2030 B747 SunnyKlüser Passagierflugzeug Afterwar Ich darf hier die frohe Botschaft verkünden, dass meine Frau sich nun auch dem Modellbau verschreibt. Ihr Schwerpunkt liegt im Dioramenbau.

Dargestellt ist die Landung des Prototyps der neuen 747-2030 auf einer eigens gefertigten Landebahn.

Das Flugzeug besteht aus einem neuartigen braunen Resin. Der große Vorteil ist die Freiheit jeglicher giftiger Dämpfe beim Gießen und erste Geschmacksverträglichkeitsproben führten zu schlagartigem Verschwinden.
...
Flugzeug
Bremse (Artillerieschulschiff)Bremse (Artillerieschulschiff)  WSW Zerstörer Interwar Wk2 Das Artillerieschulschiff "Bremse" war Ersatz für das alte Artillerieschulboot "Drache". In Friedenszeiten sollte sie Schulzwecken dienen, im Konfliktfall als schneller Aufklärer und Minenleger sowie der Unterstützung von Torpedobooten gegen Zerstörer. Die "Bremse" wurde am 14. Juli 1932 in Dienst gestellt. 1939 spielte sie in einem Film die HMAS "Sydney". Bei Kriegsbeginn nahm "Bremse" an der Verminung der Deutschen Bucht und an der Handelskriegsführung in der Ostsee te...Schiff
Bristol Type 28 Tourer-CoupéBristol Type 28 Tourer-Coupé  Classic Plane Passagierflugzeug Interwar Die Bristol Tourer war ein ziviles Mehrzweckflugzeug. Es verwendete viele Bauteile des Bristol Fighter.
Bilder und Geschichte siehe http://www.edcoatescollection.com/ac1/austu/G-AUDZ.html (9)
Flugzeug
Brückenleger IBrückenleger I Panzer I Attack Panzer Wk2  Bodengerät
Bü180 StudentBücker Bü180 Student  Huma Trainer Sportflugzeug Interwar Wk2 Die Bücker Bü 180 Student war ein ziviles deutsches Sport- und Anfängersportflugzeug der Firma Bücker Flugzeugbau.
Entwickelt wurde das Flugzeug 1937 als sparsames Sport- und Anfängersportflugzeug. Das Flugzeug wurde als freitragender Tiefdecker in Gemischtbauweise entwickelt. Als Fahrwerk wurde ein Normalfahrwerk verwendet. Motorisiert wurde die Maschine zu Anfang mit einem französischem Vierzylinder-Reihenmotor Train-4T mit 40 PS, später mit einem Zün...
Flugzeug
Bü 182 C KornettBücker Bü 182 C Kornett  Kora Trainer Interwar Die Bücker Bü 182 wurde als Übungsflugzeug für junge Piloten entwickelt. Nach Versuchen mit verschiedenen Motoren wurde ein eigens entwickelter Bücker M700 mit 80PS eingebaut. Diese endgültige Ausführung hieß Bü 182 C. Die Maschine konnte sowohl mit als auch ohne Kabinenhaube geflogen werden. Das RLM bestellte jedoch keine Serie, sodass es bei 3 Maschinen blieb.(10)...Flugzeug
Bussard SP21Bussard SP21 Bussard Catapult ship class Niko Flugbetriebsschiff Interwar Wk2 Die Bussard (SP 21) war das zweite von drei für die deutsche Luftwaffe gebauten Schleuderschiffen. Sie folgte auf die 1938 vom Stapel gelaufene Sperber (SP 11) und wurde gefolgt von ihrem im November 1942 in Dienst gestellten Schwesterschiff Falke (SP 22). Bussard diente in Norwegen als Katapultschiff und Tender für Seeaufklärer. Bei Kriegsende fiel sie in britische Hände, wurde von der US Navy übernommen, nach Belgien und schließlich Niederlande verkauft. Dort wur...Schiff
Bv138 1/700Blohm & Voss Bv138 1/700, Blohm & Voss Bv222 Viking 1/700, Kutter 9m, Motorboot 15m Bv138 HP Models Flugboot Aufklärer Wk2 3malFlugzeug
Bv138 Winter 1/700Bussard SP21, Blohm & Voss Bv138 Winter 1/700 Bv138 Niko Flugboot Aufklärer Wk2 3malFlugzeug
Bv139 V3 Nordstern Lufthansa 1/700Blohm & Voss Bv139 V3 Nordstern  Lufthansa 1/700 Bv139 HP Models Seeflugzeug Transporter Passagierflugzeug Aufklärer U-Jäger Interwar Wk2 Geschichte siehe Index 119 (Bv139 V3/U1).Flugzeug
Bv222 Viking 1/700Blohm & Voss Bv138 1/700, Blohm & Voss Bv222 Viking 1/700, Kutter 9m, Motorboot 15m  HP Models Flugboot Aufklärer Wk2  Flugzeug
Bv 238 1/700Blohm & Voss Bv 238 1/700  HP Models Flugboot Aufklärer Wk2  Flugzeug
Bv L10 FriedensengelBlohm & Voss Bv L10 Friedensengel, Fieseler Fi 167 A-09  Condor Lenkwaffe Wk2 aus Raketenset II
Der L 10 war ein Torpedoträger zur Erhöhung der Abwurfentfernung des Lufttorpedos LT 950 C. Dieser Gleiter sollte aus einer Höhe von 2.500 m vom Trägerflugzeug abgeworfen werden und eine Reichweite von 8.500 m besitzen. 3 Sekunden nach dem Abwurf wurde ein kleiner Flugdrachen aus einem Behälter unter der linken Tragfläche ausgestoßen, der an einem 25 langen Kabel nachgeschleppt wurde. War der L 10 etwa 10 m über der Wasseroberflä...
Flugzeug
Camicia NeraCamicia Nera Soldati I class Regia Marina Zerstörer Interwar Wk2 Afterwar  Schiff
Caproni Vizzola F.4Caproni Vizzola F.4 CaproniVizzola DUJIN Jäger Wk2 Das Team um F.Fabrizi begann 1937 mit den Arbeiten zu einem Jagdeinsitzer in Gemischtbauweise, der F.4. Das F stand hierbei für Fabrizi.
Die hölzernen, zweiholmigen Tragflächen waren mit Sperrholz, das auch Kräfte aus der Tragflächenbelastung aufnehmen konnte, beplankt. Der Rumpf bestand aus einem Stahlrohrgerüst mit aufgenieteten Duralblechen. Es wurden zwei Versionen vorgeschlagen, die F.4 mit einem flüssigkeitsgekühlten 12-Zylinder-Motor Isotta-Frasc...
Flugzeug
CH-47D Chinook 1/700Boeing-Vertol CH-47D Chinook 1/700, Bell UH-1B Seawolf Gunship, USS Vietnam ATC(H), USS Vietnam ATC Tango  Tamiya Hubschrauber Afterwar  Flugzeug
Char B.I bisChar B.I bis  Matchbox Panzer Wk2 Matchbox 40176 Char B.1 bis / Renault FT 17 mit Diorama PK-176 Revell 03220Bodengerät
ChitoseChitose  Aoshima Flugzeugträger Flugbetriebsschiff Kreuzer Interwar Wk2 SeeflugzeugträgerSchiff
ChogeiChogei, I-361, I-171 IJN, Yokosuka E1Y3 1/700  Skywave Schiff Wk2 U-Boot-TenderSchiff
ChokaiChokai, Shiratuyu (early)  Aoshima Kreuzer Interwar Wk2 Schwerer Kreuzer der Takao-Klasse (Takao, Atago, Chokai, Maya). 10000-15000t. l=203m, 10*20cm, 4*12cm, 8 Torpedo, bis zu 66 2,5cmSchiff
Coastal Escort Type A (CDa)Coastal Escort Type A (CDa)  FStar Zerstörer Wk2  Schiff
D.500VDewoitine D.500V  Heller Jäger Interwar Wk2 Bausatz D.500/501 von Heller kombiniert mit den Decals von Antarqui. Letztere sind sehr schwierig zu verarbeiten.

Venezuela bestellte 1934 3 Dewoitine D.500. Diese wurden bei Liore et Olivier gebaut und 1935 als D.500V ausgeliefert, kurz vor einer Reorganisation der Venezuelischen Luftwaffe.
Flugzeug
D520 C ital.Dewoitine D520 C ital. D520 Novo Jäger Wk2 Als Folge der Auflösung der Vichy-Luftwaffe übernahm Italien im Frebruar 1943 französische Flugzeuge in Montelimar/Istres. Die D.520 war zu dieser Zeit veraltet, war aber wegen ihrer 20mm Kanone zur Bomberbekämpfung interessant. Eine Reihe italienische Squadriglia erhielt die D.520, so zum Beispiel die 8., 13., 22., 24., 59., 60., 161. und 169. Sq.
Das Modell stellt eine Maschine der 164. Squadriglia (161. Gruppo Autonomo), Reggio Calabria, Mai 1943 dar.
Tolle Seite zur D.520...
Flugzeug
D520 Groupe Doret Free French Forces 44Dewoitine D520 Groupe Doret Free French Forces 44 D520 RS Models Jäger Wk2 Die Dewoitine D.520 war zu Beginn des Zweiten Weltkrieges das fortschrittlichste Jagdflugzeug der französischen Luftstreitkräfte, welches in den Kampfeinsatz gelangte. Von den reinen Leistungsdaten her war sie der Messerschmitt Bf 109, dem Standard-Jäger der deutschen Luftwaffe, unterlegen, hatte aber eine deutlich bessere Wendigkeit und bessere Eigenschaften im Sink- und Sturzflug.
Die Dewoitine D.520 wurde ab 1936 basierend auf der D.500 von einem Team um den französisch...
Flugzeug
Daimler Marienfelde ALZ 13Daimler Marienfelde ALZ 13, Fokker Dr1 213/17 Kempf  Reviresco Fahrzeug WkI  Bodengerät
Dewoitine D.21Dewoitine D.21 Dewoitine D-21 KP Jäger Interwar Nach der Jägerausschreibung 1926 wurden 12 D.21 beschafft. Sie dienten bei den Jagdstaffeln 10, 41, 42. 1936 wurden sie durch PZL P.24 abgelöst(11)Flugzeug
Dennis Fire Engine 1914Dennis Fire Engine 1914  Keil Kraft Fahrzeug WkI Dennis N TypeBodengerät
Do26 V-2 Seefalke 1/700Dornier Do26 V-2 Seefalke 1/700  HP Models Flugboot Interwar Wk2 Erstflug der Seefalke 23.11.38. Feb.1939 Hilfsflug für Erdbebenopfer in Chile nach Brasilien. Zum Rückflug katapultiert von Friesenland, über Gran Canaria und Lissabon zurück. Dann Postflugdienst Südamerika zusammen mit den Ha 139. teils mit Unterstützung der Ostmark. Im Krieg als P5+BH zur Luftwaffe KGr.z.b.V. 108. Aufklärung für HSK Atlantis, Versorgung der Truppen in Narvik. Am 9.5.1940 ...Flugzeug
Do (Zeppelin) Delphin IDornier Do (Zeppelin) Delphin I  Lüdemann Experimentalflugzeug Flugboot Passagierflugzeug Interwar Detaillierte Beschreibung in Luftfahrt International 5(12)
Bilder, Registrierdaten etc. siehe http://www.histaviation.com/Dornier_Do_Delphin.html und http://alternathistory.org.ua/letayushchaya-lodka-dornier-delphin-germaniya...
Flugzeug
Dokdo LPH-6111Dokdo LPH-6111, Super Lynx, KAI Surion KUH-1, UH-60 Black Hawk Dokdo class Academy Flugzeugträger Afterwar  Schiff
DschunkenDschunken  Rainbow Schiff Pre1914 WkI Interwar Wk2 Afterwar  Schiff
Elbe ex Potsdam (1942)Elbe ex Potsdam (1942)  HP Models Flugzeugträger Wk2  Schiff
Elbe FischereischutzschiffElbe Fischereischutzschiff, R89 Minenräumer Typ 89 (1942-45)  HP Models Schiff Interwar Wk2 Indienst 24.1.31. Ab 14.11.31 Einsatz als Fischereischutzschiff. 12/38 bis 6/39 Umbau, Verlängerung um ca. 6m zur Verbesserung der Seefähigkeit. Ab 15.4.39 Begleitschiff 5.R-Flottille. 1945 Minensuchverband, ab 20.12.45 sowj. Kriegsbeute als Terek.
600t (nach Umbau 820t), l=52,5m (58m), 1600PS, 15kn, 1x8,8cm, 1 Fla-Mg, 67 Mann(13)
Schiff
Escort Destroyer Hiburi (Type A Ukuru)Escort Destroyer Hiburi (Type A Ukuru) Type A Ukuru Skywave Zerstörer Wk2 Doppelbausatz, Hiburi und PL-102 OjimaSchiff
Escort Destroyer Type B UkuruEscort Destroyer Type B Ukuru Type B Ukuru Skywave Zerstörer Wk2 Doppelbausatz, früher und später Typ, ggf. PL-106. Zur PL-106 siehe Index 3031 (PL-106 Kojima ex Shiga)Schiff
Europa (1934)Europa (1934)  HP Models Schiff Interwar Wk2 Bilder vom Katapult und den He12, Ju46 von Europa und Bremen: http://celticowboy.com/Catapult Mail History.htm http://www.luftfahrtarchiv-koeln.de/wasserflugzeughafen.htmSchiff
F4F-3 WildcatGrumman F4F-3 Wildcat F4F Revell Trägerflugzeug Jäger Wk2 Interwar Lieutenant Commander Edward Henry "Butch" O’Hare von der VF-3 verteidigte mit dieser Wildcat F-15 BuNo 4031 am 20.2.1942 die USS Lexington alleine gegen 8 angreifende G4M Bettys der 1. Chutai der 4. Kokutai. Er schoß 3 ab und beschädigte die anderen, glaubte aber 5 abgeschossen zu haben.Flugzeug
F4U-1 CorsairChance-Vought F4U-1 Corsair F4U Revell Trägerflugzeug Jäger Wk2 Afterwar VMF-312 Day's Knights / Checkerboarders
Geschichte siehe http://www.f4ucorsair.com/vmf-312.html (14)
Revell Heroes: Als Pausenfüller wollte ich mal einen 5-Teile-Bausatz verwenden. War ganz schön aufwändig, ich habe mindestens 3 Minuten dafür benötigt :-)
Flugzeug
F4U-5 Corsair HondurasChance-Vought F4U-5 Corsair Honduras, North American T28D Trojan Honduras F4U Revell Trägerflugzeug Jäger Wk2 Afterwar Hintergrund siehe Geschichte des 100 Tage-KriegesFlugzeug
F5E Sina CatNorthrop F5E Sina Cat F5 Italeri Trainer Kunstflug Sonderbemalung Afterwar Geschichte und Originalphotos siehe http://test.ipms.ch/plugins/forum/forum_viewtopic.php?1211.postFlugzeug
F9F-2B Panther ArgentinaGrumman F9F-2B Panther Argentina F9F Hobby Boss Trägerflugzeug Jäger Afterwar Hintergrund und Bilder argentinischer Panther auf spanisch: http://www.nuestromar.org/noticias/mar_calmo_122008_21075_grumman_panther_en_argentina .
Typinfo: Die F9F-2B erhielt Waffenpylone. Als alle F9F-2 damit nachgerüstet wurden, wurden alle nur noch als F9F-2 bezeichnet.

Revolution: Nach einer Reihe von Revolten kam es vom 2.-4.April 1963 zur Revolution der Ro...
Flugzeug
F80A - YP-80A Shooting StarLockheed F80A -  YP-80A Shooting Star P80 Sword BeginnJetzeitalter Jäger Wk2 Afterwar Am 23.6.1943 erhielt Lockheed den Auftrag innerhalb 180 Tagen ein strahlgetriebenes Jagdflugzeug zu entwickeln. Am 8.1.1944 flog die XP-80 Lulubelle zum ersten Mal. Parallel zum Anlaufen der Produktion der P-80A schickte das Army Air Corps im Rahmen des Projekts Extraversion 4 YP-80A nach Europa, 2 nach Großbritannien, 2 nach Italien. Die Maschinen waren die S/N 44-83026 c/n 1005 (ETO), S/N 44-83027 c/n 1006 (ETO), S/N 44-83028 c/n 1007 (MTO), S/N 44-83029 c/n 1008 (MTO).
Die beiden nac...
Flugzeug
F80C Shooting Star "Arlequim" do BrazilLockheed F80C Shooting Star "Arlequim" do Brazil P80 Airfix BeginnJetzeitalter Jäger Wk2 Afterwar 1./4. G.Av. Esq. Pacau Commander, FAB-4200, ca. 1959 auf der Natal Air Base.
Die Maschine diente im Koreakrieg, bevor sie nach Brasilien kam. Sie wurde nur selten eingesetzt. Nach ihrer Dienstzeit sollte sie im Museum ausgestellt werden, crashte aber auf dem Überführungsflug ins Museum wegen plötzlicher Übelkeit des Piloten(15)
Flugzeug
F80C Shooting Star ChileLockheed F80C Shooting Star Chile P80 Airfix BeginnJetzeitalter Jäger Wk2 Afterwar 1958 kamen F-80C, darunter die J-332, zur Ala Air base 1, Grupo No 7, wo sie zusammen mit dH Vampire und T-33A flogen. 1964/1967 wurden sie durch Hawker Hunter ersetzt und kamen zur Grupo 9 Base Aérea La Chamiza/Puerto Montt. Auch diese Einheit erhielt Hawker Hunter ab 1970, einige F-80 und T-33 kamen zur Grupo 12.(16)Flugzeug
F84E ThunderjetNorth American F84E Thunderjet F84 Hobby Boss Jabo Afterwar F-84E geflogen vom CO des 86. FBW, Col. Laven. Deutschland 1951Flugzeug
F86 E Sabre Flying SwansNorth American F86 E Sabre Flying Swans F86 Airfix Sonderbemalung Kunstflug Jäger Afterwar 1955 wurden unter dem 4. Air Base Command in Eskisehir die Ucan Kugular (Flying Swans) mit F-86E aufgestellt. Sie flogen 9er und 12er Formationen, waren aber nur in der Türkei zu sehen. 1965 wurde das Team aufgelöst.(17)
Die Abziehbilder der F86E White Swans von PM Nr. 208 wurden verwendet für ein...
Flugzeug
F86F-40NA Sabre Blue ImpulseNorth American F86F-40NA Sabre Blue Impulse F86 Hobby Boss Jäger Afterwar Sonderbemalung Kunstflug Das erste inoffizielle japanische Kunstflugteam wurde 1958 auf der Hamamatsu Air Base gegründet. Es flog F-86F in normaler Bemalung. Nach Besuchen der Thunderbrirds mit F-100 wurde 1960 das Team Tenryu gegründet, teilweise wieder mit den gleichen Piloten. Da der Name für westliche Sprachen zu schwer war, wurde das Team in Blue Impulse umbenannt. Die F-86 trugen silber, hellblau, blau und pink, der Teamleader gold. 1961 erhielten sie ein weißblaues Schema. Erst im Februar 198...Flugzeug
F94 B StarfireLockheed F94 B Starfire P80 Heller Jäger Afterwar USAF 59th FIS, Otis AFB, MA. 7/10/1952: Abgeschrieben Otis AFB, MA. Bild siehe http://www.millionmonkeytheater.com/f94pics/50-880.jpgFlugzeug
Fa223 DracheFocke-Achgelis Fa223 Drache, Flugdeckkreuzer AIIa, Luftwaffe Aircraft, Me 262 1/700  Scratch Bird Models Hubschrauber Wk2 Auf Basis des Bird Models Kits begonnen. Dann dessen Rumpf verwendet, Rest scratchFlugzeug
FeuerlöschbootFeuerlöschboot, Sailing boats   Schiff Wk2 Afterwar  Schiff
FG-1D Corsair El SalvadorGoodyear FG-1D Corsair El Salvador F4U Hasegawa Jäger Wk2 Afterwar Die FG-1 war die bei Goodyear in Lizenz gebaute F4U, teils ohne Trägerausrüstung. Diese Maschine wurde hastig getarnt von El Salvador im 100 Tage-Krieg - fälschlich auch Soccer War genannt - eingesetzt.

Siehe auch Geschichte des 100 Tage-Krieges
Flugzeug
FG-1D Corsair El SalvadorGoodyear FG-1D Corsair El Salvador F4U Academy Jäger Wk2 Afterwar Viele der salvadorischen Corsair erhielten Mitte der 60er Jahre einen Airshow-Anstrich.

Siehe auch Geschichte des 100 Tage-Krieges
Flugzeug
Fiat Polski 621LFiat Polski 621L  First to Fight Fahrzeug Interwar Wk2 In Polen in Lizenz gefertigter Fiat-LKW. Wichtigstes Transportmittel der polnischen Armee, später auch von der deutschen Armee verwendet.Bodengerät
Fiat CR32Fiat CR32 CR32 Supermodel Jäger Interwar Die Fiat CR32 war einer der besten Jäger ihrer Zeit. Österreich setzte die CR32 beim Jagdgeschwader II ein. Die deutsche Luftwaffe übernahm einige der Maschinen, anschließend wurden viele nach Ungarn verkauft.Flugzeug
Fiat G.50V Veloce (DB601)Fiat G.50V Veloce (DB601) G50 Italian Kits Jäger Experimentalflugzeug Wk2 Experimente mit deutschem DB601 Motor, lösten Experimente der Fiat G.52 ab. Die Probeflüge fanden von August bis Dezember 1941 statt, sie wurden überschattet von Problemen mit den Steuereinrichtungen und dem unzureichenden Kühlsystem. Wurde schließlich aber zugunsten der G.55 aufgegeben. Auf Basis der G50V wurde noch eine zweisitzige Fiat G.53 als Jagdaufklärer entworfen, jedoch nicht bestellt.(18)Flugzeug
Fiat G55 B ArgentinienFiat G55 B Argentinien G50 Special Hobby Jäger Trainer Wk2 Afterwar Entworfen wurde die G.55 von Giuseppe Gabrielli. Der erste, noch unbewaffnete Prototyp dieses in aerodynamischer Hinsicht sehr verbesserten Modells startete am 30. April 1942 zu seinem Erstflug, erst der dritte und letzte hatte eine Kanone und vier MGs an Bord. Im März 1943 begann die Einsatzerprobung, allerdings hatte sich das italienische Luftfahrtministerium zu diesem Zeitpunkt schon zu einer Serienproduktion entschlossen.
Diese endete jedoch schon im September 1943 nach 16 G.55/0 und...
Flugzeug
FJ1 FuryNorth American FJ1 Fury F86 Siga Trägerflugzeug BeginnJetzeitalter Jäger Afterwar Der Krieg im Pazifik war noch in vollem Gange, als zwischen Herbst 1944 und Frühjahr 1945 die US Navy vier Prototypen eines trägergestützten Strahlflugzeugs in der Hoffnung bestellte, diese würden anlässlich der für Mai 1946 geplanten Invasion Japans zur Verfügung stehen. Diese waren die Vought F6U Pirate, die McDonnell FD Phantom, (etwas später) die McDonnell F2D Banshee sowie die North American FJ Fury. Die Fury war auch die Basis für die XP-86, die...Flugzeug
Flak30 2cmFlak30 2cm  First to Fight Fla Wk2  Bodengerät
Flak 3,7 cm C/35 M42Flak 3,7 cm C/35 M42  MGM Fla Wk2 Schiff  Schiff
Flak 61-K 3,7cm RusslandFlak 61-K 3,7cm Russland  Zvezda Fla Wk2 Afterwar Diese russische Flak wurde über Zwischenstufen aus der Bofors 40mm Flak 1939 entwickelt. Sie ist bis heute im EinsatzBodengerät
Flakpanzer 38(t) Gepard 20mm SdKfz 140 Ausf.LFlakpanzer 38(t) Gepard 20mm SdKfz 140 Ausf.L Panzer 38(t) Attack Fla Wk2 Panzer  Bodengerät
Flakpanzer IFlakpanzer I Panzer I ModellTrans Fla Wk2 Panzer Der Bausatz von ModellTrans ist sehr schön detailliertes Resin, das teilweise aber leider abgebrochen war. Selbst die Inneneinrichtung war dargestellt. Die Flak liess sich leider nicht verwenden, so habe ich eine 3-Euro-Zvezda-Flak aufgehübscht und verbaut. Der Anhänger SdAnh.51 mit der Munition wurde dem Sd.Kfz.10/4 von ACE entliehen.Bodengerät
Fla-Mg Wk IFla-Mg Wk I   Fla WkI  Bodengerät
Flottenbegleiter F 9 (F 1-F 10)Flottenbegleiter F 9 (F 1-F 10)  WSW Zerstörer Interwar Wk2 Die Flottenbegleiter sollten Geleitdienste übernehmen. Aufgrund Mängel des Antriebs und der Bauform bewährten sie sich nicht und wurden anderen Aufgaben zugeführt. F1 , F 3 und F 6 wurden zu Flottentendern bzw. Führerbooten umgebaut. Sie erhielten die Namen Jagd, Hai und Königin Luise. F 2, F 4 , F 7, F 8 und F 10 wurden als Torpedofangboote eingesetzt und übernahmen bei der U-Boot-Ausbildung eine wichtige Rolle. F 5 wurde dem Sperrwaffen-Versuchskommando als V...Schiff
Flugdeckkreuzer AIIaFocke-Achgelis Fa223 Drache, Flugdeckkreuzer AIIa, Luftwaffe Aircraft, Me 262 1/700  Bird Models Schlachtschiff Flugzeugträger Wk2 Projektstudie http://german-navy.de/kriegsmarine/zplan/flugdeckkreuzer/a2a/index.html (19)Schiff
FlugzeugbergungsschiffFlugzeugbergungsschiff  Tamiya Schiff Wk2  Schiff
Fokker C.VII-WFokker C.VII-W, Van Ghent (1930/38)  HP Models Aufklärer Bomber Interwar Wk2 Afterwar  Flugzeug
Ford Model T CoupeFord Model T Coupe, Focke-Wulf Fw A16  Reviresco Fahrzeug Interwar  Bodengerät
Friesenland Katapultschiff LufthansaFriesenland Katapultschiff Lufthansa  HP Models Flugbetriebsschiff Interwar Wk2 Zivil Interessante Seite zu Katapultschiffen der Lufthansa: http://www.steelnavy.com/1250DLHships.htm , speziell zur Friesenland im Marinearchiv: http://www.historisches-marinearchiv.de/projekte/luftwaffenfahrzeuge/luftwaffen_fahrzeuge_schiffe/ausgabe.php?where_value=208&kategorie=Katapult-+und+Schleuderschiff...Schiff
Fw 62 V3Focke-Wulf Fw 62 V3  Planet Bordflugzeug Aufklärer Interwar Wk2  Flugzeug
Fw190 Aa-3Focke-Wulf Fw190 Aa-3 Fw190 Tamiya Jäger Wk2 Die Beschaffung von FW-190-A3s war das letzte Glied einer Kette von Türkisch-Deutschen Beziehungen für Zusammenarbeit in der Luftfahrt, die schon vor dem 1.Weltkrieg durch die Ankunft deutscher Flugzeuge und Piloten im Osmanische Reich begannen. Es folgte die Gründung der TOMTAS in Zusammenarbeit mit Junkers in Kayseri die Junkers-A20s produzierte. Gemäß den Vereinbarungen, die in den folgenden Jahren unterzeichnet wurden, wurden verschiedene deutsche Flugzeuge beschaff...Flugzeug
Fw190 A-5 Emil Lang (A-6 Grünherz)Focke-Wulf Fw190 A-5 Emil Lang (A-6 Grünherz) Fw190 Mastercraft Jäger Wk2 Emil "Bully" Lang war einer der ältesten Piloten der Jagdwaffe, er erreichte 173 Abschüsse, davon 101 innerhalb von zwei Monaten. Aus einer Transporteinheit kommend, flog er zuerst in der 1./JG54, dann in der 5./JG54. In diese Staffel hatte er seine größten Erfolge, einmal am 3.11.43 18 Abschüsse an einem Tag. April 44 wurde er Staffelkapitän der 9./JG54, die der Reichsverteidigung zugeordnet wurde. Anschliessend führte er die II./JG26. Am 3.9.44 wurde er durc...Flugzeug
Fw190 D-9 G. DietzeFocke-Wulf Fw190 D-9 G. Dietze Fw190 Mastercraft Jäger Wk2
Diese Modell ist Eugen Peteler gewidmet.Er war so lieb, mir die Decals der 18 aus Kagero Topcolor 09 - Luftwaffe Fighters 1945 zu schenken. Auch hier nochmal meinen herzlichen Dank!

Der Baubericht von Nutzer BOBO zur braunen 18, 7.Staffel der, II./ JG26 Ltn. G. Dietze in http://www.flugzeugforum.de/threads/71734-Meine-erste-Fw-190D-9-von-Dragon-Braune-18-Wnr-500-698-7JG26...
Flugzeug
Fw190 D-9 MichalskiFocke-Wulf Fw190 D-9 Michalski Fw190 Mastercraft Jäger Wk2 ObstLt. Gerhard Michalski war vom 6. August bis 8. Mai 1945 Kommodore des JG4. Im April 45 war er in Neukirchen stationiert. Michalski war ein Jagdflieger, der schon beim Luftkampf um England mit dabei war - gemeinsam mit den bekannten "Henri" von Malzahn, Befehlshaber der I /JG 53. Michalski und Malzahn flogen auch gemeinsam an der Ostfront und auch in der Luftschlacht um Malta, er schoss in Malta 26 britische Jagdflugzeuge ab. Im Juni 1942 übernahm er die II./JG53. Im August 1944 wurde Mi...Flugzeug
Fw190 D-13/R11Focke-Wulf Fw190 D-13/R11 Fw190 AZmodel Jäger Wk2 Die D-13 hatte den stärker aufgeladenen Jumo 213F und 3 Mg151. R11 sollte Standardserienmaschine werden, sie hatte zusätzliche Schlechtwetterausrüstung wie Frontscheibenheizung, Kurssteuerung PKS-12.
Die Fw 190 D-13 Gelbe 10, Wnr. 836017 ist die letzte erhaltene Langnase. Sie kam im März 1945 zum JG26 als Maschine des Geschwaderkommodore Major Franz Götz. Am Ende des Krieges flog Götz mit ihr nach Flensburg und übergab sie den Alliierten. Sie wurde in die US...
Flugzeug
Fw190 D-13/R14 1/700 TorpedoFocke-Wulf Fw190 D-13/R14 1/700 Torpedo, Focke-Wulf Fw 190 F-8/U3 1/700 Torpedo Fw190 Pitroad Scratch Torpedobomber Wk2 Versuchsflugzeug Torpedoeinsatz vom geplanten Träger Elbe. Umgebaut aus Pitroad Fw 190 A.Flugzeug
Fw 190 F-8/U3 1/700 TorpedoFocke-Wulf Fw190 D-13/R14 1/700 Torpedo, Focke-Wulf Fw 190 F-8/U3 1/700 Torpedo Fw190 Pitroad Scratch Torpedobomber Wk2 Versuchsflugzeug Torpedoeinsatz vom geplanten Träger Elbe. Umgebaut aus Pitroad Fw 190 A.Flugzeug
Fw 190 V21Focke-Wulf Fw 190 V21 Fw190 RV-Resin Experimentalflugzeug Jäger Wk2 Die V21 und nach Umbau als V21/U1 diente in erster Linie der Eprobung des Einheitstriebwerks mit Jumo 213, der Luftschraube VS 9 und von Flammenvernichtungsanlagen. Dies diente der Erprobung der D-Reihe, teilweise aber auch noch für Ta 152C. Die V21 wurde 1944 noch auf den DB 603 umgebaut, anfangs (ab 20.11.44) flog sie mit dem DB 603 B oder E und zuletzt mit dem 603 LA mit Zweistufenlader bei der DB-Flugabteilung in Echterdingen. Ob letzteres zur Erprobung der D-14 stattfand oder aufgrund ...Flugzeug
Fw A16Focke-Wulf Fw A16  Planet Passagierflugzeug Interwar Bereits im Jahre 1919 fassten Heinrich Focke und Georg Wulf den Entschluss einen kleinen Schulterdecker zu bauen, um Erfahrungen für den späteren Bau eines Kleinverkehrsflugzeuges zu sammeln. Diese als A 7 bezeichnete Maschine flog im November 1921 zum ersten Mal und kann als direkter Vorläufer der A 16 angesehen werden.

Sofort nach der Gründung der Focke-Wulf Flugzeugbau AG am 1. Januar 1924 begannen auch die Arbeiten an der A 16. Es wurde mit dem Bau von drei A 16 gl...
Flugzeug
Fw F19a EnteFocke-Wulf Fw F19a Ente  Airmodel Passagierflugzeug Interwar Das Focke-Wulf F 19 Ente war ein ungewöhnlicher Entwurf eines Passagierflugzeugs Ende der Zwanzigerjahre. Sie war ein Hochdecker mit Entenflügeln. Der Pilot saß in einem geöffneten Cockpit, während die Passagiere in der geschlossenen Kabine saßen. Das erste Flugzeug flog am 2. September 1927, am 29. September stürzte es bei der Demonstration des Einmotorenflugs ab. Focke-Wulf-Mitbegründer Georg Wulf kam dabei ums Leben. Eine zweite Maschine wurde in den...Flugzeug
Gloster Gladiator I, LitauenGloster Gladiator I, Litauen Gladiator Hobby Boss Jäger Interwar Wk2 5.naikintuvu eskadrile (5. Jagdstaffel), Karo Aviacija, Zoliai airfield, 1939
Litauen bestellte 1937 14 Gladiator I, die 1938 geliefert wurden. Zu dieser Zeit galt die Gladiator noch als moderner Jäger. Bei der Invasion durch Russland im Juni 1940 war die Gladiator jedoch veraltet und die meisten der Maschinen wurden auf dem Boden erobert. Sie wurden in die sowjetische Luftwaffe übernommen, die meisten dann beim deutschen Überfall zerstört. Den deutschen Truppen fielen bei...
Flugzeug
Gloster Gladiator I, LettlandGloster Gladiator I, Lettland Gladiator Hobby Boss Jäger Interwar Wk2 Lettland 1937. Guter Beitrag zur Geschichte in http://forum.worldofwarplanes.eu/index.php?/topic/2242-gloster-gladiator-in-latvia/Flugzeug
Gloster Meteor F.Mk.1 EE227 Trent (Turboprop)Gloster Meteor F.Mk.1 EE227 Trent (Turboprop), Martin-Baker MB5 Meteor MPM BeginnJetzeitalter Experimentalflugzeug Jäger Jabo Wk2 Afterwar Die frühe Meteor F.1 EE227 diente als Prüfstand für das Rolls-Royce-Turbo-Prop Triebwerk. Es war damit das erste Turbo-Prop-Flugzeug. Das Triebwerk wurde relativ hoch eingebaut und trotz des kleinen Propeller-Durchmessers musste das Fahrwerk verlängert werden. Erstflug war im September 1945, der Öffentlichkeit präsentiert wurde die Maschine aber erst im Juni 1946. Eine der Herausforderungen waren die Controls für das Triebwerk. Das Programm lief bis 1948.Flugzeug
GMC CCKW-353 Gasoline Tank TruckConsolidated B24J The Dragon and his Tail, GMC CCKW-353 Gasoline Tank Truck, Willys Jeep  Hasegawa Fahrzeug Wk2 Der GMC Tankwagen war eine Variante des CCKW-353 LKWs, dem Arbeitspferd der US Army. Die beiden Tanks fassten jeweils 375 Gallonen.Bodengerät
Gorch FockGorch Fock Gorch Fock class Heller Schiff Interwar Wk2 Afterwar Die Gorch Fock-Klasse ist eine aus sechs Einheiten bestehende Klasse von Segelschulschiffen. Vier dieser Schiffe wurden für die deutsche Kriegsmarine, jeweils eines für die Rumänische Marine und die Bundesmarine gebautSchiff
H6KKawanishi H6K  Skywave Flugboot Aufklärer Wk2  Flugzeug
H8KKawanishi H8K  Skywave Flugboot Aufklärer Wk2  Flugzeug
Hafenbagger schwimmendHafenbagger schwimmend, Naval Base  Skywave Pitroad Schiff Wk2 aus Bausatz Naval BaseSchiff
Hai Chow ex HMS PentstemonHai Chow ex  HMS Pentstemon Arabis class Flower 1915 class SS-Model Zerstörer WkI Interwar Für die Klasse: Wk2 Die Hai Chow wurde als HMS Pentstemon als eine der Sloops der Arabis-Klasse gebaut. Die Arabis-Klasse war die dritte der Flower-Klassen aus dem Ersten Weltkrieg. Die Hai Chow wurde 1916 von Workman, Clark and Company in Belfast für die Royal Navy gebaut und tat im Ersten Weltkrieg als HMS Pentstemon Dienst. 1920 wurde sie als Handelsschiff verkauft und diente u.a. als Lila und Hai Li. 1932 wurde sie in Hong Kong offiziell für die Salzverwaltung angekauft, danach wieder zurück zum ...Schiff
Hansa B GeleitträgerHansa B Geleitträger  Bird Models Flugzeugträger Wk2 Es gab eine Reihe von Studien, Kreuzer und Passagierflugzeuge zu Hilfsflugzeugträgern umzubauen. Eine Studie befasste sich mit einem Umbau von Frachtern des Hansa-Bauprogramms. Es ging hierbei um den Typ B mit 5000t. Aufgrund der geringen Geschwindigkeit der Frachter wäre bestenfalls ein Einsatz als Geleitträger für Frachterkonvois in Frage gekommen.

Das Modell wurde etwas lieblos und unrealistisch gebaut. Als Waffen kamen japanische Fla zum Verbau.
Schiff
Hansa-Brandenburg W18 1/700Hansa-Brandenburg W18 1/700  NNT Seeflugzeug WkI Jagdschutz in der AdriaFlugzeug
Hanomag RL20 TraktorHanomag RL20 Traktor  Matador Models Fahrzeug Wk2 Flughafen-TraktorBodengerät
Hawker Hurricane I IrlandHawker Hurricane I Irland Hurricane Airfix Jäger Wk2 Die ersten 12 Hurries wurden 1940 bestellt, wegen eines Embargos aber nicht ausgeliefert. Ursprüngliche Identität der 105 war V7540 aus einem Batch von 40 ( (V7533-V7572), der 1940 an die RAF ausgeliefert wurde (an die Einheiten Nos. 605, 501, 286, 182 Squadrons, 10 Group, Army Air Corps, 55 Operational Training Unit). Am 7.7.1943 ausgeliefert an die No.1 Fighter Squadron, Irish Air Corps, Baldonnel Aerodrome. Im September 1946 ausser Dienst gestellt.(20)...Flugzeug
Hawker Hurricane VHawker Hurricane V Hurricane AZmodel Jabo Schlachtflugzeug Wk2 Die Hurricane V war eine umgebaute Mk IV und sollte ursprünglich als Bodenangriffsflugzeug in Burma dienen. Sie erhielt den Merlin 32 mit 1700 PS und 4-Blatt-Propeller. Nur 3 wurden gebaut.(21)Die KZ193 war 1943 in Boscombe Down bei den Prototypen-Versuchen.
Bilder
Flugzeug
Hawker Sea Fury T-61Hawker Sea Fury T-61 Typhoon-Tempest-Fury PM Trägerflugzeug Jäger Jabo Bomber Afterwar Baghdad FuryFlugzeug
Hawker Tornado CentaurusHawker Tornado Centaurus Typhoon-Tempest-Fury Maintrack Models Conversion Jabo Wk2 Die Tornado war eine Parallelentwicklung zur Typhoon.
Maintrack lieferte den Rumpf und Propeller. Als Basisbausatz diente ein Heller-Kit. Hier wurden die Kanonenbeulen und Oberfläche abgeschliffen, die Flügel neu graviert. Statt der 4 Mk zeige ich hier den ursprünglichen Flügel mit 12 Mg.
Flugzeug
He 51 B-1Heinkel He 51 B-1 He51 ICM Jäger Jabo Interwar Wk2 He 51 B-1 von Oberleutnant Eberhard d'Elsa in Teruel im Februar 1938. d'Elsa war Chef der 4.J/88 von November 1937 bis Juni 1938. Die Maschine kam später zur 4-G-2 und wurde von Major Gerardo Fernandez Perez geflogen. Sie trug dann ein 4-Farb-Schema.

Die Heinkel He 51 ist ein Doppeldecker-Jagdflugzeug welches in den Jahren 1935 bis 1942 bei der deutschen Luftwaffe eingesetzt wurde. Als direkte Weiterentwicklung der He 49 flog die erste He 51 1933 zum ersten Mal.
Neben einigen Arad...
Flugzeug
He60Heinkel He60 He60 Azur Bordflugzeug Aufklärer Interwar Wk2 Die Heinkel He 60 wurde im Rahmen der geheimen Wiederaufrüstung der Reichsmarine als katapult- und hochseefähiges Aufklärungsflugzeug entwickelt. Sie hatte mit einer scheinbaren Untermotorisierung zu kämpfen. Sie flog bei den Seefliegerverbänden als Aufklärer und als Trainer. Im spanischen Bürgerkrieg waren ihre Einsätze unspektakulär. Zuletzt diente sie noch bis 1944 bei der Sonderstaffel Buschmann als Agentenflugzeug.
Die dargestellte Maschine ge...
Flugzeug
He60 1/700Heinkel He60 1/700, Heinkel He60 1/700 He60 Trumpeter Bordflugzeug Aufklärer Interwar Wk2  Flugzeug
He74BHeinkel He74B  Alliance limitiert Jäger Interwar Das Modell zeigt den 2.Prototyp, Erstflug Sommer 1934.
Die He 74 wurde aufgrund einer Ausschreibung für einen Trainer und leichten Heimatschutzjäger entwickelt. Auf eine He74a folgte die strukturell gleiche, aber vergrößerte He74b.
Obwohl sie ihre Kontrahenten Hs 121, Ar 76 und Fw 56 (ggf. auch Hs 125) in einigen Flugeigenschaften über...
Flugzeug
He111 B-1 PedroHeinkel He111 B-1 Pedro He111 Roden Bomber Interwar Wk2 Ein paar Monate lang habe ich immer wieder an der He 111B von Roden weitergebaut und sie immer wieder entsetzt ins Eck gelegt. Nun ist sie fertig und ich bin nicht mal stolz darauf. Der Bausatz ist schwerer zu bauen als jeder Resin- oder Vacu. Falls jemand den im Lager liegen hat - lass ihn da liegen

Einheit 1.K/88 (ex 4./88), Holzauge
Am 13.6.38 fiel der Hund Peter in einem Luftkampf mit einer I-16. Danach wurde der Scott-Terrier auf das Leitwerk gemalt. Die Maschine kam zur 4.K/88, d...
Flugzeug
He 112 B-0 SpanienHeinkel He 112 B-0 Spanien He112 RS Models Jäger Wk2 He 112B-1, span.Luftwaffe, Talma/Nabor, Spanisch Marokko, mit dieser Maschine gelang der Abschuss einer P-38 durch Tenente Miguel Entrena Klett der Grupo 27 am 3.März 1943. Die P-38 erhielt einige Treffer der Mg FF (die Mg17 waren nicht munitioniert). Die Lightning warf die Zusatztanks ab und machte eine Rauchfahne hinter sich herziehend eine Bauchlandung am Flußufer des Muluya, Grenzfluss zwischen Algerien und Marokko. Am nächsten Tag bargen die Amis das Flugzeug. Die Spanier er...Flugzeug
He112 V3Heinkel He112 V3 He112 RS Models Jäger Interwar Die He 112 V3 Wnr.1292, D-IDMO war mit Jumo210C ausgestattet, Spannweite b11,5m wie V2. Im Stand verstellbarer Schwarz-Dreiblattpropeller. Zunächst offenr Pilotensitz, später Schiebehaube. Einflug in Rostock, Erprobung in Rechlin. Danach Versuchszelle für Raketentriebwerke unter Wernher von Braun in Neuhardenberg/Brandenburg. Dabei zerstört.(22)
Film über die ersten Standversuche mit Raketenantrieb...
Flugzeug
He112 V10Heinkel He112 V10 He112 RS Models Jäger Interwar Die He 112 V-10, Wnr.2253, D-IQMA war der erste Prototyp für die E-Serie (E=Exportausführung der B-0). Motor war erst der DB600, später DB601. Erstflug 1938, am 1.9.38 nach Rechlin. Das Flugzeug wurde bei einem Testflug zerstört. (22)Die Verkleidung des Motors ließ die Maschine nicht mehr so elegant erscheinen, doch war sie mit 570 km/h in di...Flugzeug
Heisternest (M 3109)Heisternest (M 3109) Filin class Samek Minensucher Zerstörer WkI Interwar Wk2 Für die Klasse: Afterwar Noch während des 1. Weltkrieges bekam die Crichton-Vulcan-Werft in Abo in Finnland einen Bauauftrag vom zaristischen Russland, der auf 12 Kanonenboote lautete. Nach der Oktoberrevolution wurden die Boote, die sich in unterschiedlichen Baustadien befanden (außer zwei, die bereits ausgeliefert wurden) von Finnland übernommen. Von den 10 Einheiten wurden zwei bei der Finnischen Marine behalten und die restlichen wurden zum Kauf angeboten -vier Stück davon wurden von Chile (??),...Schiff
Hessen Zielschiff 1939Hessen Zielschiff 1939  HP Models Schlachtschiff Pre1914 WkI Interwar Wk2  Schiff
HMAS Anzac FFH-150HMAS Anzac FFH-150 MEKO 200 Dutch Fleet Naval Miniatures Shapeways Zerstörer Afterwar MEKO 200 design: Türkei 8 Yavuz Class, Australien und Neuseeland 8+2 Anzac Class, Griechenland 4 Hydra Class, Portugal 3 Vasco da Gama, Südafrika 4 Valour, Algerien derzeit im Bau.

HMAS Anzac ging 1996 in Dienst. 1999 nahm sie an der Friedensmission INTERFET für Osttimor teil. 2003 unterstützte sie mit ihrer Artillerie im Irakkrieg die Eroberung der Halbinsel Al Faw mit ihren Ölterminals. Stand 2016 ist sie noch im Dienst.

Technische Daten: 3810 t, 118m, 3...
Schiff
HMS AriadneHMS Ariadne Abdiel Class Matchbox Kreuzer Minenleger Wk2  Schiff
HMS Atherstone L05 (1942)HMS Atherstone L05 (1942) Hunt-I-Destroyer WSW Zerstörer Wk2 Geschichte siehe http://www.naval-history.net/xGM-Chrono-10DE-HMS_Atherstone.htm
Bild der HMS Atherstone, dem Typschiff der Hunt I-Klasse in http://www.directart.co.uk/bmall/images/mpl1979.jpg von http://www.worldnavalships.com/directory/shipinfo.php?ShipID=2188...
Schiff
HMS Burwell H94 (1940) ex USS Laub DD-263HMS Burwell H94 (1940) ex USS Laub DD-263 Town Class Clemson Class WSW Zerstörer Wk2 Für die Klasse: Zerstörer Minensucher Stapellauf 25.8.1918 als USS Laub, in Dienst 17.3.19. Reserve. 3.9.40 als HMS Burwell an RN. Atlantikkonvoieskorte. Ab Okt.1943 demilitarisiert, als Air Target und Schulschiff. 1947 abgebrochen. Detaillierte Geschichte siehe http://www.naval-history.net/xGM-Chrono-11US-HMS_Burwell.htmSchiff
HMS Campbeltown I42 (1942) ex USS BuchananHMS Campbeltown I42 (1942) ex USS Buchanan Town Class Wickes Class WSW Zerstörer Wk2 Für die Klasse: Zerstörer Minensucher Geschichte des Schiffes siehe http://www.naval-history.net/xGM-Chrono-11US-HMS_Campbeltown.htm . Ex USS BUCHANAN (Type B - CALDWELL-Class) . Bilder des Raids auf St.Nazaire: http://flyhi.de/games/nazaire3.html . Hintergrund der Operation: http://de.wikipedia.org/wiki/Operation_Chariot...Schiff
HMS Duke of York 9.1941HMS Duke of York 9.1941 King George V-Klasse Matchbox Schlachtschiff Wk2 Film über das Ende und Abwracken: http://www.youtube.com/watch?v=0GtVEkiZH_E&feature=youtu.be
Nostalgie-Bausatz von 1980
Nach der Fertigstellung trug die Duke of York von September bis November 1941 dieses experimentelle Tarnschema. Man testete, ob sich die Größe und Struktur der Aufbauten verschleiern ließen.
Schiff
HMS Fernie 1942HMS Atherstone L05 (1942), HMS Fernie 1942 Hunt-I-Destroyer WSW Zerstörer Wk2  Schiff
HMS Mary Rose (1916)HMS Mary Rose (1916) Admiralty-M Class HP Models Zerstörer WkI Mary Rose kam 1915 in Dienst. Sie diente bis Oktober 1917 bei der Grand Fleet, einschließlich Einsatzes in der Skagerrakschlacht. Zusammen mit HMS Strongbow verteidigte sie einen Skandinavien-Konvoi gegen die deutschen Kreuzer Brummer und Bremse. Beide Zerstörer wurden versenktSchiff
HMS Royal OakHMS Royal Oak Revenge class WSW Schlachtschiff WkI Interwar Wk2 Die Royal Oak lief 1914 vom Stapel, diente im 1.Wk in der Home Fleet in Scapa Flow. Am 31. Mai 1916 nahm sie unbeschädigt an der Skagerrakschlacht teil. Zwischen den Kriegen wurde sie modernisiert und erhielt Torpedowülste. In der Nacht vom 13. auf den 14. Oktober 1939 wurde sie von U-47 (Günther Prien) versenkt. Da nur einer von 4 Torpedos funktionierte und traf, machte U-47 einen zweiten Anlauf, bei dem weitere 2 Torpedos trafen und die Royal Oak versenkten. Ein Torpedo traf ein...Schiff
HMS Sabre H18 (1944)HMS Sabre H18 (1944) Admiralty-S Class HP Models Zerstörer WkI Interwar Wk2  Schiff
HMS Snowberry K166 (1943)HMS Snowberry K166 (1943), Sinking Cargo Freighter Flower Class HP Models Zerstörer Wk2 Afterwar  Schiff
HMS Tiger C20HMS Tiger C20 Minotaur Class Revell Kreuzer Wk2 Afterwar Die HMS Tiger war bis 1978 als Hubschrauberkreuzer in der Royal Navy im Einsatz. Der Ursprung des Schiffes reicht allerdings bis in den 2. Weltkrieg zurück. Es wurde 1941 als leichter Kreuzer der Minotaur Klasse auf Kiel gelegt. Aufgrund des Krieges stockte der Bau, wodurch der Stapellauf erst 1945 erfolgte. Nach Kriegsende wurde die Konstruktion grundlegend überarbeitet, so dass die Indienststellung erst 1959 erfolgte. Aufgrund der zunehmenden Bedrohung durch U-Boote im kalten Krieg, ...Schiff
HMS Trojan (1918)HMS Trojan (1918) Admiralty-S Class HP Models Zerstörer WkI Interwar Für die Klasse: WkI Interwar Wk2 Fertiggestellt Dezember 1918 als einer der 67 S-Class-Zerstörer.Schiff
HMAS Vampire V-ClassHMAS Vampire V-Class V-Class Destroyer Tamiya Zerstörer Wk2 Länge 95,1m, Verdrängung 1090tSchiff
Hs 121Henschel Hs 121 Hs121 DUJIN Trainer Interwar Fortgeschrittenen-Trainer von 1933. Erstflug 4.1.1934. Die Maschine wurde als Befähigungsnachweis für das Henschel entwickelt. Dies wurde in dieser Zeit von allen neuen Herstellern quasi als Einstieg in den Flugzeugbau verlangt. Die Maschine wurde ausführlich getestet, was einige Änderungen zur Folge hatte.
Am 30.1.34 machte die V1 Bruch und wurde von Henschel ausgeschlachtet(23)
Den meisten Quellen na...
Flugzeug
Hs123 A-1 ChinaHenschel Hs123 A-1 China Hs123 Fly Schlachtflugzeug Stuka Interwar Wk2 Zur Geschichte der Hs 123 siehe Index 955 (Hs123 A-1).
Für Portugal wurden 12 Hs 123 produziert, Portugal entschied sich dann aber aus politischen Gründen für die italienische Breda Ba.65. Die portugiesischen Maschinen wurden dann nach China verkauft, das sie im Krieg gegen Japan einsetzte. Insbesondere fanden Einsätze gegen japanische Schiffe auf dem Jangtsekiang statt, so wurde ein japanischer Zerstörer beschädigt.(24)...
Flugzeug
Hs123 A-1 Lt.HamannHenschel Hs123 A-1 Lt.Hamann Hs123 Airfix Schlachtflugzeug Stuka Interwar Sonderbemalung 3./SFGr.50, Sonderanstrich Lt.Hamann, 1938 Gruppenadjudant. Hamann nutzte die Maschine, um fliegen zu lernen. Er fiel 1940 als Pilot einer Ju 87
Siehe auch Jet&Prop Heft Nr 3/00
Zur Geschichte der Hs 123 siehe Index 955 (Hs123 A-1).
Die SFGr.50 wurde am 1.8.38 in Lechfeld gegründet, Kdr. war Hptm von Kornatzki. Am 1.11.38 wurde sie zur II./StG 163(25)
Flugzeug
Hs123 V4 AngelitoHenschel Hs123 V4 Angelito Hs123 Steelwork Models Airfix Jäger Jabo Stuka Interwar Der Decalsatz von Uwe Borcherts Steelwork Models enthält Decals für die V1 (D-ILUA, dann 502) und V4 (D-IZXY, dann 501), die als Angelito bei der VJ/88 unter der Legion Condor dienten. Hier im Modell die V4 im Oktober 1936 in Sevilla-Tablada.
Der Einsatz bei der VJ=Versuchsjagdstaffel erfolgte aus organisatorischen Gründen - später mit der Lieferung weiterer Hs 123 wurden diese in der Stuka/88 organisiert.
Zur allgemeinen Geschichte der Hs 123 siehe Index 955 (Hs123 A-1)...
Flugzeug
Hs123 V6/V7 (Hs 123 C)Henschel Hs123 V6/V7 (Hs 123 C) Hs123 Airfix Classic Plane Schlachtflugzeug Stuka Interwar Wk2 Laut einigen Quellen war die V6 Prototyp der C-Serie (D-IHDI, WkNr. 797), 910 PS BMW 132J oder 960 PS BMW 132K und 3-Blatt-Propeller, geschlossenes Cockpit, Bewaffnung mit 4 MGs, größere interne Treibstoffkapazität, Bombenlast bis 500 kg
Nach Herrn Wartmann war nie eine C-Serie geplant, die Maschine D-IHDI Wnr.985 war die V7 versuchsweise mit einer Cockpitabdeckung versehen.
Das Modell wurde aus einer Airfix Hs 123 A umgebaut. Eine neue größere Motorhaube aus Res...
Flugzeug
Hs124 V1Henschel Hs124 V1  Unicraft Jäger Bomber Aufklärer Interwar Die Hs 124 war ein Mehrzweckflugzeug von 1935. Drei Prototypen wurden gebaut. Die V1 hatte einen Bug mit einem Drehturm mit einer 2cm Kanone - die Erprobungen wurden aber ohne Waffe geflogen. Motoren waren 2 Jumo 210C mit je 610PS. Die V2 hatte einen verglasten Bug mit einer 2cm Kanone in Spaltlafette, angetrieben wurde sie von 2 BMW132Dc je 640PS. Sie war als leichter Bomber konzipiert. Die V3 war ein Zerstörer mit Blechbug mit 4 Waffen (erst Mg, dann Mk) und hatte nur 2 Mann Besatzung.
...
Flugzeug
Hs125Henschel Hs125 Hs121 DUJIN Trainer Interwar Nachdem der Hs 121 kein Erfolg beschieden war, entwickelte Henschel die Maschine weiter zur Hs 125. Es handelte ich nun um einen Tiefdecker mit sehr guten Flugeigenschaften. Sie konnte sich aber nicht gegen die Fw56 durchsetzen, so dass es bei den Prototypen blieb.
Der Bausatz ist von Dujin aus Resin. Sehr gut gegossen mit wenig Blasen und ausreichender Passgenauigkeit, sodass nur wenig gespachtelt werden ...
Flugzeug
Hs 127 V-1Henschel Hs 127 V-1  Unicraft Bomber Interwar Die Hs 127 war ein Schnellbomberentwurf von 1937 als Wettbewerber zur Ju 88 und Bf 161. Die Ju 88 gewann wegen des größeren Bombenschachts. Zwei Prototypen wurden gebaut, ein dritter begonnen. Aufgrund der hohen Geschwindigkeit wurde auf eine Abwehrbewaffnung verzichtet, insgesamt war das Konzept vergleichbar der britischen Mosquito.
Die Hs 127 endete bei Beschussversuchen in Rechlin am 9.8.194...
Flugzeug
Hs129B-3/WaHenschel Hs129B-3/Wa Hs129 Airfix Schlachtflugzeug Wk2 Das Technische Amt des RLM schrieb 1937 ein Schlachtflugzeug mit starker Bewaffnung und Panzerung aus. An der Ausschreibung beteiligten sich Henschel, Blohm & Voss, Focke-Wulf (Fw 189 C, Prototypen V1b und V6) und Gotha. Henschel gewann die Ausschreibung wegen der geringen Produktionskosten.
Versionen
Flugzeug
HSS2BMitsubishi HSS2B S-61 Pitroad U-Jäger Hubschrauber Afterwar U-Jagdhubschrauber auf Basis der Sikorsky S-61Flugzeug
Hu Peng ClassHu Peng Class Hu Peng Class S-Model Zerstörer Pre1914 Für die Klasse: WkI Interwar Wk2 Siehe Index 2899 (No.1 Torpedoboat). Hu Peng Klasse: Nr.7-10, Thailand/Siam No.1, japan. Typ 67Schiff
I-361, I-171 IJNChogei, I-361, I-171 IJN, Yokosuka E1Y3 1/700  Hasegawa U-Boot Wk2  Schiff
I400 IJNI400 IJN  Hobby Boss U-Boot Wk2  Schiff
IMAM Ro57IMAM Ro57  Special Hobby Jäger Wk2 Auf Basis der Ro.53 entwarf Giovanni Galasso 1939 den schweren einsitzigen Jäger Ro.57 mit zwei 840 PS Fiat A.74 Motoren. Zu dieser Zeit war sie mit 516 km/h schneller als Macchi C.200. Dennoch wurde ihr keine Durchsetzungsfähigkeit gegen alliierte Jäger zugestanden und das Projekt auf Eis gelegt. Der Hersteller IMAM schlug nach dem Bau des einzigen Jägerprototypen MM407 den Typ als Jabo und Sturzbomber Ro.57bis vor. Dazu mussten Sturzbremsen und Bombenabwurfvorrichtungen ins...Flugzeug
J2M3 Mitsubishi Raiden JackJ2M3 Mitsubishi Raiden Jack, Kawasaki Ki-100-Ib Goshikisen  Hasegawa Jäger Wk2 352. Naval Kokutai Lt. Aoki, Omura Naval Air Base 1945.
Die Raiden wurde als erster echter Abfangjäger mit Betonung auf Leistung (Geschwindigkeit und Steigfähigkeit) gebaut. Hauptstützpunkt war Atsugi, sie dienten zur Luftverteidigung Japans.
Flugzeug
Jedi FighterJedi Fighter  Revell Jäger Kunstflug Afterwar Raumfahrzeug Die Einführung des neuen Jägers Jedi Starfighter wurde durch die Frage verzögert, ob der Einsatz von Knoblauchgeschossen nach der UN-Waffenkonvention zulässig sei. Als Übergangslösung wurden daher Boeing A-32 beschafft. Die Prototypen des Starfighter dienten zwischenzeitlich in der Kunstflugstaffel Turkish Stars unter dem Kommando von Obiwan Knofi.Flugzeug
Jintsu (1933)Jintsu (1933)  Aoshima Kreuzer Interwar Wk2  Schiff
Ju 46Junkers Ju 46  scratch Passagierflugzeug Bordflugzeug Interwar Umgebaut aus Rumpf und Tragflächen der Avenger und Schwimmern und Propeller der He 60Flugzeug
Ju86 RJunkers Ju86 R Ju86 RS Models Aufklärer Wk2 Ausführliche Beschreibung von Ju 86 P und R siehe Fliegerweb, Eberhard Kranz(26)Flugzeug
Ju88 S-3Junkers Ju88 S-3 Ju88 Amtech Bomber Wk2 Bausatz Amtech Ju 88 S-3/T-3
Dargestellt Ju 88 S-3 der 3./KG66 in Frankreich 1944
Die Einheit wurde vorwiegend als Pfadfinder und Zielbeleuchter eingesetzt.
Flugzeug
Ju 88 V5 GlasverandaJunkers Ju 88 V5 Glasveranda Ju88 RV-Resin Experimentalflugzeug Bomber Wk2 Die Ju 88 V5 kam am 13. April 1938 zum Erstflug. Ihre Motoren vom Typ Jumo 211 B mit automatischen Verstellpropeller und Benzindirekteinspritzung hatten eine Startleistung von jeweils 1220 PS. Mit einer kleinen, strömungsgünstigen Kabine konnte sie einen Geschwindigkeitsweltrekord erfliegen: Am 19. März 1939 erzielte sie bei einem Flug über 1.000 km eine durchschnittliche Geschwindigkeit von 517,004 km/h, am 30. Juni 1939 mit einer Nutzlast von 2000 kg über 1000 km errei...Flugzeug
Ju 188 F-1Junkers Ju 188 F-1 Ju188 Matchbox Bomber Wk2  Flugzeug
KaitenKaiten, Tachibana (Kaiten Stern)  Tamiya U-Boot Wk2  Schiff
Kälble Z6V2AKälble Z6V2A  Wespe Fahrzeug Wk2 Flugzeugschlepper von Kälble, einem Lkw- und Sonderfahrzeughersteller aus BacknangBodengerät
Kanran ex NemesisKanran ex Nemesis Acorn/H Class Modelkrak Zerstörer Pre1914 WkI Interwar  Schiff
KarlsruheElbe ex Potsdam (1942), Karlsruhe  WSW Kreuzer Interwar Wk2  Schiff
Katata 1941, Hozu 1939Katata 1941, Hozu 1939 Seta Aoshima Zerstörer Interwar Wk2 Afterwar Tolles Vorbild in http://www.facebook.com/Pinnacle.Models/posts/1686039081613878
Geschichte der IJN Kanonenboote siehe Links in http://www.combinedfleet.com/Hokan.htm , gute Zusammenstellung auch auf http://www.fromthedepthsgame.com/forum/showthread.php?tid=15637
Schiff
Kawasaki Ki-28 BobKawasaki Ki-28 Bob  AZmodel Jäger Interwar Die Ki-28 entstand auf eine Armee-Ausschreibung zum Ersatz der Ki-10. Obwohl die Ki-28 schneller war, gewann die Ki-27 aufgrund ihrer höheren Wendigkeit. So wurde nur ein Prototyp hergestellt.
Kawasaki konnte die gewonnenen Erfahrungen später gut bei der Konstruktion der Ki-60 und Ki-61 einsetzen.

Die Bemalung des Modells als Einsatzmaschine ist r...
Flugzeug
KFK Kriegsfischkutter (1943/45)KFK Kriegsfischkutter (1943/45)  HP Models kleine Kampfboote Wk2  Schiff
Kfz 2 Le.gl.Einheits.Pkw Stoewer Typ 40Kfz 2 Le.gl.Einheits.Pkw Stoewer Typ 40  ACE Fahrzeug Wk2 Der Stoewer Typ 40 war ein verbesserter R180. Als Kfz.2 diente er als als Fernsprech und Funk-Kraftwagen auf le.gl.Einheits-Pkw
Das dargestellte Modell wurde 1940 beim NJG 1 eingesetzt.
Bodengerät
Kfz 13 Mg-WagenKfz 13 Mg-Wagen  First to Fight Fahrzeug Interwar Wk2  Bodengerät
Ki-43 II Oscar HayabusaNakajima Ki-43 II Oscar Hayabusa  LS Models Jäger Wk2 Der Bausatz von LS Models stammt aus dem Jahr 1963, wie durch Einprägung auf dem Spritzling noch erkennbar war. Um das "antike" Stück nicht zu sehr zu verfälschen, habe ich es komplett OOB gebaut und präsentiere es somit als reines Nostalgie-Projekt.
Gebaut als Thai-Maschine wie in http://www.modelingmadness.com/review/axis/j/mahoneyki43.htm bzw. http://wp.scn.ru/en/ww2/f/768/69/0/8...
Flugzeug
Kimikawa MaruKimikawa Maru Kamikawa Maru Class Pitroad Skywave Flugbetriebsschiff Interwar Wk2  Schiff
Kitakami (Torpedo)Kitakami (Torpedo) Kuma Class Pitroad Kreuzer Interwar Wk2 Torpedo cruiserSchiff
Koryu CKoryu C, Transport Set IJN, Transport Set IJN, Transport Set IJN  Pitroad U-Boot Wk2  Schiff
Kutter 9mBlohm & Voss Bv138 1/700, Blohm & Voss Bv222 Viking 1/700, Kutter 9m, Motorboot 15m  Tamiya Schiff Wk2  Schiff
LCILCI LCI Skywave Pitroad Schiff Wk2 L=48,5m, 2320Schiff
LCI(L) 1-350 LandungsbooteLCI(L) 1-350 Landungsboote LCI Loose Cannon Schiff Wk2  Schiff
LCS(L) (3)LCS(L) (3) LCS Shapeways Pinkus12001 Schiff Wk2  Schiff
LCTLCT LCT Skywave Pitroad Schiff Wk2 L=57,5m, 2000PSSchiff
LCT(R)LCT(R) LCT Skywave Pitroad Schiff Wk2  Schiff
Leopard 1A4Leopard 1A4 Leopard Esci Panzer Afterwar Auf dem Leo 1A4 verbrachte ich komplette 2 Jahre. Er war bis zur Einführung des Leo 2 der kampfstärkste deutsche Panzer. Nur die 10.Panzerdivision war damit ausgerüstet.
Bei dem Modell waren einige Kleinigkeiten zu korrigieren. Beispielsweise wurden aus feinem Draht die Antennen, Griffbügel am Turm und Schutzbügel der Nebelwerfer angebracht.
Bodengerät
Letov S16TLetov S16T Letov KP Bomber Interwar Wk2 1926 brachten die tschechischen Letov-Werke die S-16 als Aufklärer und Bomber heraus. Die Türkei interessierte sich für die Export-Version S-16T. Insgesamt 16 Letov 'Smolik's dienten in der TuAF von 1929-1941. Sie kamen in 2 Losen je 8 Flugzeugen, das erste am 17.März 1929, das zweite Anfang der 30er Jahre. Die S-16 wurden beim Kurdenaufstand 1932 eingesetzt. Beim Jahrestag der griechischen Republik nahmen 5 Letov S-16 in Athen teil. Die S-16 wurden ab 1940 durch Lysander und...Flugzeug
Letov S-20LLetov S-20L Letov Kovozavody Prostejov Jäger Interwar Wk2 No.55, 4.Staffel, Pilot Kapitän Leonardas Peseckas, Flugplatz Kaunas 1928.

Von der Maschine wurden zunächst 105 Maschinen für die tschechoslowakische Luftwaffe gebaut. Noch im Jahre 1925 bestellte auch die litauische Luftwaffe zehn Stück der Serie S-20L. Diese konnten auf ein Ski-Fahrwerk umgerüstet werden, um auch auf Schnee starten und landen zu können. Die Maschinen in der Tschechoslowakei blieben zum Teil bis 1936 im Einsatz. Die Modelle in Litauen wurden...
Flugzeug
Li GB-3/LLippisch Li GB-3/L Li A+V Models Lenkwaffe Luft46 Wk2 Die GB-3/L war eine kleine Gleitbombe, die unter Prof.Lippischs Leitung bei der DFS entworfen wurde. Als Basis dienten die Erfahrungen der DM-1. Die theoretische Analyse ergab schlechtere Leistungswerte als bei der Hagelkorn. Ausserdem verhinderte das hohe Leitwerk die Anbringung an Trägern der Fw 190-Klasse.Flugzeug
Lieutnant Burakov (1899) TakuLieutnant Burakov (1899) Taku Lieutnant Kombrig Zerstörer Pre1914 Die 4 bei Schichau gebauten Zerstörer waren eine eigene speziell auf Geschwindigkeit getrimmte Klasse. Sie wurden am 17.06.1900 im Verlauf des Boxer-Aufstands von HMS Fame und Whiting erobert und an die Partner abgegeben:
Hai Jing, BauNr. 608, an Deutschland SMS Taku, nach Grundberührung am 30. Dezember 1913 außer Dienst.
Hai Nju , BauNr. 609, an Frankreich Takou, seit 13.Mai 1901 in Saigon, am 22. Februar 1911 vor der Küste Vietnams bei Poulo Condor Island gestrandet,...
Schiff
LSMLSM LSM Skywave Pitroad Schiff Minenleger Wk2 Afterwar l=62m, 2800PSSchiff
Lützow ex DeutschlandLützow ex Deutschland Deutschland-Klasse (1931) Italeri Schlachtschiff Kreuzer Interwar Wk2  Schiff
Lützow V1102Lützow V1102 Lützow HP Models Schiff Wk2 Im Sommer 1940 bestellte die Hochseefischerei Pust AG. in Wesermünde bei der Seebeck-Werft einen Fischdampfer. Der Neubau bekam die Baunummer 661 und sollte den Namen "Lützow" erhalten. Mit einer Länge von 55,9 m ,einer Breite von 9,16 m und einem Tiefgang von 4,19 m betrug die Verdrängung 1290 t.

1941 übernahm die Kriegsmarine den Bauauftrag und ließ den Fischdampfer als Vorpostenboot fertigbauen und ausrüsten. Im März 1943 wurde die "Lützow"...
Schiff
Super Lynx Mk.88Super Lynx Mk.88 Super Kokoda Trail Models Shapeways Hubschrauber Afterwar Umgebaut aus Lynx Mk21 für die Braunschweig-KorvetteFlugzeug
M7 Priest 105mmM7 Priest 105mm  Matchbox Panzer Wk2 5.Armee Unterstützung Briten bei Monte Cassino, Italien 6.12.1943Bodengerät
M12 M-Boot Typ 35 (1940)M12 M-Boot Typ 35 (1940) M-Boot Typ 35 HP Models Minensucher Interwar Wk2 Für die Klasse: Zerstörer Afterwar M12 lief bei der Flender-Werft in Lübeck am 6.8.1938 vom Stapel(27), wurde am 21.8.1939 in Dienst gestellt. Zumindest zeitweise bei der 2.M.S...Schiff
M50 Typ 15 (1916) / BrommyM50 Typ 15 (1916) / Brommy M-Boot Typ 15 HP Models Minensucher WkI Interwar Wk2 Für die Klasse: Zerstörer Afterwar In Dienst 19.09.1916. Bis 1920 zum Räumen von Kriegsminen eingesetzt. 1937 umgebaut zum R-Boot-Tender Brommy. Bis September 1938 diente die Brommy in der 1. R-Flottille, anschließend in der 2. R-Flottille. In dieser Zeit wurde sie in der Nordsee, vor der niederländischen Küste und schließlich im Ärmelkanal eingesetzt.
In der Nacht vom 15. zum 16. Juni 1944 wurde die Brommy westlich von Boulogne-sur-Mer durch einen Luftangriff der RAF vernichtet. 297 Lancaster, ...
Schiff
Macchi 205V VeltroMacchi 205V Veltro MC200 Italeri Jäger Wk2 Die MC.205 gehörte zur sogenannten Serie 5 italienischer Jäger. Hierzu gehörten noch die Re.2005, Fiat G.55 und Piaggio P.119. Der Erstflug war am 19. April 1942, die Serienfertigung verzögerte sich aber durch Mangel an Motoren. Der erste Einsatz erfolgte daher erst Juli 1943 auf alliierte Seestreitkräfte bei Sizilien.
Beim Waffenstillstand erreichten 6 Maschinen von 66 die Alliierten und fochten unter der Aeronautica Cobelligerante Italiana. Der Rest blieb bei der AN...
Flugzeug
Magdeburg F261Super Lynx Mk.88, Magdeburg F261 K130 Braunschweig Dutch Fleet Naval Miniatures Shapeways Zerstörer Afterwar K130-Klasse: F260 Braunschweig, F261 Magdeburg, F262 Erfurt, F263 Oldenburg, F264 Ludwigshafen am Rhein
Im Rahmen des Konzepts MEKO100: Malaysia 6 Kedah-Class, Deutschland 5 K130 Braunschweig, Polen 2 Gawron Klasse, wieder storniert. Israel ab 2019 6 Sa'ar 6
Schiff
Marder III SdKfz 138 HMarder III SdKfz 138 H, Marder III SdKfz 139 7,62 cm PaK 36(r) Panzer 38(t) Plastic Soldier Panzer Wk2  Bodengerät
Marder III SdKfz 139 7,62 cm PaK 36(r)Marder III SdKfz 139 7,62 cm PaK 36(r) Panzer 38(t) Plastic Soldier Panzer Wk2  Bodengerät
Martin-Baker MB5Martin-Baker MB5  Pegasus Jäger Flugzeugprojekt Wk2 Die Martin-Baker M.B.5 war der ultimative Endpunkt einer Serie von Jagdflugzeug-Prototypen des britischen Flugzeugherstellers Martin-Baker im Zweiten Weltkrieg. Obwohl die M.B.5 das vielleicht leistungsstärkste kolbengetriebene Jagdflugzeug Großbritanniens im Zweiten Weltkrieg war, erreichte sie nie die Serienproduktion. Die M.B.5 wurde aus dem zweiten Prototyp der M.B.3 entwickelt. Der erste Prototyp der M.B.3 war am 12. September 1942 abgestürzt; so wurde der zweite Prototyp vo...Flugzeug
MAS 15MAS 15  Scratch kleine Kampfboote WkI Das Torpedoschnellbott MAS 15 versenkte am 10. Juni 1918 das kuk Schlachtschiff Szent IstvanSchiff
Me 108 B-2 TropMesserschmitt Me 108 B-2 Trop Me108 Heller Sportflugzeug Interwar Wk2 Maschine des Sonderkommando Blaich, 1942. Blaich überzeugte Rommel zur Durchführung eines Bombenangriffs auf Fort Lamy im Tschad, über 2000km südlich der deutschen Basen.
Die Farbe des Bandes und der Tragflächenspitzen sollte weiß sein.
Flugzeug
Me109BMesserschmitt Me109B Me109 Heller Jäger Interwar Wk2 Bf 109 B-2 der Legion Condor. Der Bausatz von Heller ist sehr oft zu sehen, immer in der Bemalung wie Index 565 (Me109B) in Hellgrau. Wie auf dem Bild in http://www.messerschmitt-bf109.de/display.php?lang=de&auth=e&name=bf_kennungsliste&fotonummer=2188 zu erkennen ist, hatte sie aber eine grüne Segmenttarnung und kein Andreaskreuz...Flugzeug
Me 109 B-2 Mickey Mouse, Betty Boop / Limited Double KitMesserschmitt Me 109 B-2 Mickey Mouse, Betty Boop / Limited Double Kit Me109 AML Jäger Interwar Wk2 Uffz. Michael Schmid, II/JG132, Flugplatz Halberstad bei Jüterbog, Juni 1939. (28)
Bild siehe http://www.messerschmitt-bf109.de/display.php?lang=de&auth=e&name=ergebnis_suche&fotonummer=6318 und http://www.messerschmitt-bf109.de/display.php?lang=de&auth=e&name=ergebnis_suche&fotonummer=6317...
Flugzeug
Me 109 B-2 Fluglehrerschule / Limited Double KitMesserschmitt Me 109 B-2 Fluglehrerschule / Limited Double Kit Me109 AML Jäger Trainer Interwar Wk2 CN+AS,5. Fluglehrerschule Brandenburg-Briest, Ende 1940.
Bild siehe http://www.messerschmitt-bf109.de/display.php?lang=de&auth=e&name=ergebnis_suche&fotonummer=4629
Werknr 378. Beachte die späten Auspuffstutzen der E-Baureihe und die rechteckige kleine Öffnung in der Motorhaube, welche die Maschine als sehr frühe Bf 109 B oder sogar A erkennen lä...
Flugzeug
Me109C-1Messerschmitt Me109C-1 Me109 Avis Jäger Interwar Wk2 Maschine von Wolfgang Schellmann (siehe http://www.luftwaffe.cz/schellmann.html ) im Einsatz bei der Legion Condor. Schellmann erziehlte 12 Luftsiege über 2 SB-2 und 10 I-16.
Bilder sind in http://www.messerschmitt-bf109.de/web.php?lang=de&auth=e&name=ausgabetabelle_spezkennung&aktuellekennung=6-47&type=lc
Flugzeug
Me109E-1 SpanienMesserschmitt Me109C-1, Messerschmitt Me109E-1 Spanien Me109 RPM Jäger Wk2 Maschine von Oblt. Hans Schmoller-Haldy(29)bei der 3.J/88.
Ein Originalbild gibt es bei Falcon: http://www.messerschmitt-bf109.de/display.php?lang=en&auth=e&name=ausgabetabelle_spezkennung&fotonummer=280
Flugzeug
Me109E-7/BMesserschmitt Me109E-7/B Me109 ICM Jabo Aufklärer Wk2 Jabo des Leutnant Heindl, Gruppen-Adjudant II./JG54 im April 1941, JugoslawienFlugzeug
Me109E-7/Z JapanMesserschmitt Me109E-7/Z Japan Me109 Academy Jäger Wk2 Seit 1923 zeigte Japan reges Interesse an deutschen Flugzeugen. Erst Ende der 30er jedoch fiel die Aufmerksamkeit auf Messerschmitt. Nach diversen westlichen Quellen wurden 1939/40 3 Bf 109E nach Japan geliefert, nach Werksunterlagen aber 1940 zehn und 1941 zwei Bf109E. Vermutlich waren dies E-3 und E-7. Nach japanischen Quellen wurden nur 1941 drei E-7/Z geliefert. Die Maschinen wurden ausführlich getestet, waren zu diesem Zeitpunkt aber bereits veraltet. Der DB601 wurde in Lizenz gebaut u...Flugzeug
Me109F-2 Detlev RohwerMesserschmitt Me109F-2 Detlev Rohwer Me109 Heller Jäger Wk2 Leutnant Detlev Rohwer , Gruppen-TO I./JG3, Wnr.6601, August 1941 OstfrontFlugzeug
Me109F-2 Hahn mit 100 LuftsiegenMesserschmitt Me109F-2 Hahn mit 100 Luftsiegen Me109 Mastercraft Jäger Wk2 Stab I./JG3 Hans von Hahn
Photos der Maschine bei Falcon siehe http://www.me109.info/web.php?lang=de&auth=e&name=ergebnis_suche&bildertyp=2&suchbegriff=&suchbegriff_vc=f&suchbegriff_national=&suchbegriff_geschwader=42&suchbegriff_gruppe=&suchbegriff_staffel=&suchbegriff_pilot=&suchbegriff_kennung=Winkel offenes Dreieck&suchbegriff_tags=&suchenach=suchezusammen&nextpage=1
Flugzeug
Me109F-2 RZ 65Messerschmitt Me109F-2 RZ 65 Me109 Amodel Experimentalflugzeug Jäger Wk2 Die RZ 65 war eine drallstabilisierte Bordrakete, welche 1941 entwickelt wurde. Zur Tarnung der Entwicklungsreihe wurde das Projekt Rauchzylinder genannt. Obwohl die RZ 65 auch für die Verwendung gegen Luftziele geplant war, wurde sie nur gegen Bodenziele eingesetzt. Das Geschoss hatte ein Kaliber von 73 mm und wog 2,3 kg. Von der RZ 75 wurden noch ein paar im Gefechtseinsatz verschossen, während von der RZ 100 nur ein Testschuss stattfand. Danach nahm man schnell Abstand von drallstab...Flugzeug
Me109G-6 JG300 Wilde SauMesserschmitt Me109G-6 JG300 Wilde Sau Me109 AZmodel Jäger Wk2 Limited Kit
3./JG 300, Leutnant Manfred Dieterle, Gelbe 1, Bonn Hangelar März 1944.
Lt.Dieterle ist am 7.7.44 über Halberstadt gefallen(30)
Bilder der Originalmaschine auf der Website von David Weiss: http://www.me109.info/display.php?a=e&fid=3002 , http://www.me109.info/display.php?a=e&fid=3003
Flugzeug
Me109G12Messerschmitt Me109G12 Me109 MPM Trainer Wk2 3a Squadriglia, 2° Gruppo Caccia, Aviano, Italien, Dezember 1944
23°Gruppo Caccia "Vespa Arrabiata" (übersetzt: "Wilde Wespen" ) mit der 70., 74. und 75.Squadriglia. Diese Einheit flog 11 Bf 109 G-6.
Mit dem Waffenstillstand requirierte die Deutsche Luftwaffe ihre der Regia Aeronautica übergebenen Maschinen wieder und etliche italienische noch dazu. Im September 1943 kam es zur Neubildung der sogenannten ANR. Anfangs flogen sie mit den eigenen Maschinen (d.h. italienische...
Flugzeug
Me109V1Arado Ar 80, Focke-Wulf Fw 159, Messerschmitt Bf 109 als Wettbewerber Me109 MPM Jäger Interwar Wk2  Flugzeug
Me262 A-1a/U3Messerschmitt Me262 A-1a/U3 Me262 Revell BeginnJetzeitalter Aufklärer Wk2 NAGr.6, März 1945 in Burg b.Magdeburg
Viele Photos: http://www.militaryphotos.net/forums/showthread.php?126356-Me-262-Schwalbe-pictures-thread und http://208090.homepagemodules.de/t126f21-Messerschmitt-Me.html
Flugzeug
Me262A-2aMesserschmitt Me262A-2a Me262 Hobby Boss BeginnJetzeitalter Jäger Wk2 Me 262 A-2a der 1./KG 51, Wnr. 111685. Der Hobby-Boss-Kit stellt die Maschine mit 4 Mk108 dar, während die A-2a eigentlich nur die beiden unteren Mk108 behielt, um Gewicht für Bomben bzw. zus. interne Treibstofftanks zu sparen. Ich nahm dies gleich als Anlass, eine Maschine mit Wgr.21-Rakten darzustellen, wie sie beim KG(J)51 auch getestet wurden.
Die unüblich aussehende Tarnung gab es tatsächlich so. Es gibt hierzu sogar ein Originalphoto der 9k+F (siehe ganz unten).
Flugzeug
Me 262 1/700Focke-Achgelis Fa223 Drache, Flugdeckkreuzer AIIa, Luftwaffe Aircraft, Me 262 1/700 Me262 HP Models BeginnJetzeitalter Jäger Wk2  Flugzeug
Me P.1100AMesserschmitt Me P.1100A Me262 Planet Luft46 Bomber Wk2  Flugzeug
Mercedes Benz G4/W31Daimler Mercedes Benz G4/W31  Hasegawa Fahrzeug Interwar Wk2 Kfz. 18?Bodengerät
MFP Typ D MarinefährprahmMFP Typ D Marinefährprahm, R89 Minenräumer Typ 89 (1942-45), TA18/TA17 ex Solferino MFP D HP Models Schiff Wk2  Schiff
MFP Typ D MarinefährprahmMFP Typ D Marinefährprahm, MFP Typ D Marinefährprahm MFP D HP Models Schiff Wk2  Schiff
MiG9 / I-210 M-82A / MiG-3/M82Jakowlew Jak1M, MiG9 / I-210 M-82A / MiG-3/M82 MiG3 Art Model Jäger Flugzeugprojekt Wk2 Das erste Flugzeug mit der Bezeichnung MiG-9 war der Entwurf I-210. Bei diesem Entwurf wurde 1941 die Mikojan-Gurewitsch MiG-3 mit einem Sternmotor M-82 ausgerüstet. Anfangs noch als MiG-3 M-82 bezeichnet, wurde daraus die MiG-9. Obwohl in niedrigen Flughöhen die Geschwindigkeit etwas geringer war als bei der MiG-3 AM-38, war die Steiggeschwindigkeit überzeugend. Der Bau fand unter schweren Bedingungen bei Kuibyschew statt. Am 23. Dezember 1941 wurde auf Stalins Befehl die Produkt...Flugzeug
MiG-15 UTI MidgetMiG-15 UTI Midget MiG15 Hobby Boss Trainer BeginnJetzeitalter Afterwar  Flugzeug
MiG21MF Slovakian Fishbed JMiG21MF Slovakian Fishbed J MiG21 RV Aircraft Jäger Afterwar Die Güter der vorherigen tschechoslowakischen Luftwaffe wurden bei der Teilung des Landes auf die tschechische ubnd slowakische Luftwaffe aufgeteilt. An MiG-21-Varianten erhielt die Slowakei 21 MiG-21F-13 (an sich Tscheckoslowakisch gebaute S-106), 3 MiG-21PF, 11 MiG-21PFM, 8 MiG-21R, 13 MiG-21MA, 36 MiG-12MF, 3 MiG-21U, 2 MiG-21US und 11 MiG-21UM. Die letzten MiG-21MF und UM am 1.1.2003 ausser Dienst gestellt.
Das Modell stellt die 7713 im Jahr 1998 dar.
Flugzeug
MiG21MF Egypt Fishbed JMiG21MF Egypt Fishbed J MiG21 Kopro Jäger Afterwar Decals des RV-Kits mit Kopro-MiG.
Tanta AB 1988
Flugzeug
MiG A-144-1 AnalogMiG A-144-1 Analog MiG21 Modelsvit Experimentalflugzeug Afterwar Auf Basis der MiG-21S wurden zwei Prototypen gebaut, die die Entwicklung der Tu-144 unterstützen sollten. Die A-144-1 oder auch MiG-21I-1 flog erstmals am 18.04.1968 mit Testpilot O.W.Gudkow. Sie diente der Erprobung des Elevon-Control-Systems für Flugzeuge ohne Heckflossen. Die zweite diente der Erprobung der Flügelvorderkante mit Pfeilung bis 78°am Gromow Flugtest-Institut. Am 28.6.1970 stürzte die A-144-1 während einer unerlaubten Kunstflugvorführung durch Te...Flugzeug
Miles Master IIMiles Master II  Eastern Express Trainer Wk2 Nach den Erfolgen der Miles Magister in der Türkei war der Einsatz von 100 Miles Master geplant. Es zeigte sich jedoch, dass die CW-22 bessere Leistungen hatte. Daher wurde die Zahl auf 27 reduziert.Im Juli 1943 kamen die ersten 8 Mk.II an, gefolgt von 7 Martinet Zielschleppern im März 1945. Im gleichen Jahr erreichten 12 weitere Mk.II die Türkei, und wurden alle zu Zielschleppern umgebaut. Sie dienten bis zur Einführung der T-6C Harvard.
Die 4820 hatte die hinten abgestuf...
Flugzeug
Minenleger Hirashima Class (1941)Minenleger Hirashima Class (1941) Hirashima class 1941 Tamiya Minenleger Wk2 Hirashima-class Minelayer aus Kit WWII Japanese Navy Auxiliary Vessels. 9 Boote dieser Klasse wurden 1940-1943 gebaut und neben dem Minen und Netzlegen auch für Escort-Aufgaben eingesetzt.l=73,3m, 750t, 1x8cm, 2*13mm, bis 120 Wabos, 20kn. 27.7.43 durch USS Sawfish torpediertSchiff
Minenräumer W1Minenräumer W1  FStar Minensucher Wk2  Schiff
Minenräumer W19Minenräumer W19 W19 class Tamiya Minensucher Wk2 No.19 minesweeper aus Kit WWII Japanese Navy Auxiliary Vessels. Japanische Minensucher dienten der Räumung vor den Landungsbooten. Daher waren sie starken Gefechten ausgesetzt und wurden daher stärker bewaffnet als in anderen Marinen. 17 Boote der Klasse 19 wurden 1941 und 1942 gebaut. 648T, l=71,3m, 3x12cm, 2x25mm, 20knSchiff
Mitsubishi F1M2 Pete 1/700Aichi E13A1 Jake Type Zero 1/700, Kimikawa Maru, Mitsubishi F1M2 Pete 1/700  Pitroad Bordflugzeug Aufklärer Jäger U-Jäger Wk2  Flugzeug
Mitsubishi Ki-46-II DinahMitsubishi Ki-46-II Dinah Dinah Airfix Aufklärer Wk2 Die Ki-46 sollte die Ki-15 als Langstreckenaufklärer ersetzen. Ziel war, für alle zeitgenössischen Jäger unerreichbar zu sein. Der erste Entwurf Ki-49-I schaffte dies nur knapp, konnte aber trotzdem überzeugen. Bei der Ki-49-II kamen weiterentwicklete Motoren zum Einsatz. Mit der Ki-49-III kamen weitere Tanks hinzu, weiter gesteigerte Motoren, sowie eine neeue Kanzel. Die Ki-49-III-KAI stellte den Versuch dar, einen Abfangjäger gegen B-29 zu entwickeln - Grund war, ...Flugzeug
MomiMomi Momi Class Hasegawa Zerstörer Interwar Wk2  Schiff
Mosel U-Tender (1939)Mosel U-Tender (1939)  HP Models Schiff Interwar Wk2 Im Jahre 1912 als antriebsloser Seeleichter Frieda in Dienst gestellt. 1927 Umbau zum Motorschiff und 1936 Umbau zum Torpedolager- und -klarmachschiff und Umbenennung in Mosel. Ab dem 01.12.1936 als U-Boottender für die U-Ausbildungs-Flotte in Wesermünde und ab 1.07.1941 in Kiel. Am 26.09.1941 sank die Mosel nach Minentreffer.Schiff
Motorboot 15mBlohm & Voss Bv138 1/700, Blohm & Voss Bv222 Viking 1/700, Kutter 9m, Motorboot 15m  Tamiya Schiff Wk2  Schiff
Motor Torpedo Boats (S-Boote, MTB Vosper, PT Boat)Motor Torpedo Boats (S-Boote, MTB Vosper, PT Boat)  Skywave Pitroad kleine Kampfboote Wk2  Schiff
MTB-74 VosperMTB-74 Vosper, MTB Vosper II 73ft  Skywave Pitroad kleine Kampfboote Wk2 MTB74 nahm am Raid auf St.Nazaire mit der HMS Campbeltown teil. Die Torpedorohre wurden so umgebaut, dass sie über die deutschen Torpedonetze hinwegschießen konnten.
MTB-74 war vom Typ Vosper 72 feet
Schiff
MTB Vosper II 73ftMTB-74 Vosper, MTB Vosper II 73ft  Skywave Pitroad kleine Kampfboote Wk2  Schiff
MutsukiMutsuki Mutsuki Destroyer Skywave Zerstörer Interwar Wk2 Mutsuki trug 1941 einige Monate ein interessantes Tarnschema.
Bilder und Hintergrund siehe http://www.aeronautic.dk/Warship Mutsuki.htm
und http://www.modelshipgallery.com/gallery/dd/ijn/mutsuki-700-nn/nn-index.html

Gebaut wurde das Modell aus dem Kit Nagatsuki, Mutsuki-Class. Bei den Bildern ist ein ...
Schiff
MZ-1 (1944/45)MZ-1 (1944/45) Mehrzweckboot 1943 HP Models Schiff Wk2  Schiff
Nakajima E8N1 DaveFlak 3,7 cm C/35 M42, Nakajima E8N1 Dave E8N AVIATION USK Bordflugzeug Aufklärer Wk2 Ein deutscher Junge, der gerne britische Mode trug und von den Amerikanern Dave genannt wurde. Stammte er zwar aus dem Sternbild des Orion, so war seine Mutter doch die rote Sonne selbst. Sein Schicksal waren die tiefen Fluten fremder Meere.

So könnte man kurz die Geschichte des Vorbilds für dieses Modell charakterisieren. Etwas ausführlicher stellt es sich so dar:

Die E8N2 wurde auch auf dem deutschen Hilfskreuzer HSK-1 Orion als Ersatz für deren Ar196 eingeset...
Flugzeug
Nakajima Ki-201 KaryuJ7W1 Kyushu Shinden, Nakajima Ki-201 Karyu Me262 RS Models BeginnJetzeitalter Jabo Jäger Wk2 Die Karyu war ein hausinterner Entwurf von Nakajima Anfang 1945. Nachdem die (leistungsschwache) Kikka kaum Ähnlichkeit mit der Me262 hatte, orientierte sich die Karyu stärker an dieser. Die Entwicklung war so fortgeschritten, dass die Karyu immerhin die Heeresluftwaffenbezeichnung Ki-201 erhielt. Dennoch verlor das Heer Interesse, da es sich für die Ki-200/Ki-202 (Versionen der J8M...Flugzeug
Nargen No 203Nargen No 203  Kombrig Zerstörer Pre1914 WkI Nargen-Klasse 1889, Schwesterboote des Schichau-Typs Anakria/260
1889 Nargen, dann 1893 Ussuri, dann 1898 No 203
1889 Gogland, dann 1893 Sungari, dann 1898 No 204
Gebaut bei St.Petersburg. 140t-153t, l=47,3m, 21 Mann, 3 x 5 - 37/17 Hotchkiss (3,7cm), 1 - 381 TT (bow), 2 x 1 - 381 TT
No 204 am 30.6.1904 beim Angriff gegen Gensun im russ.-jap. Krieg vor Wonsan auf Grund gelaufen, von der Besatzung zerstört. Bild siehe http://www.navypedia.org/ships/russia/ru_dd_nargen.htm...
Schiff
Naval BaseHafenbagger schwimmend, Naval Base  Skywave Pitroad Bodengerät Wk2  Bodengerät
Neubaufahrzeug Nr. 1Neubaufahrzeug Nr. 1  Dragon Panzer Wk2 Die Entwicklung der Neubaufahrzeuge oder kurz PzKpfw Nb.Fz begann unter Umgehung der Auflagen des Versailler Vertrages in den Jahren 1934 bis 1935. Es wurden verschiede Versionen von Krupp und Rheinmetall gefertigt. So entstanden insgesamt fünf Panzer mit jeweils drei Türmen, von denen zwei in Weichstahl, Rheinmetall, und drei in Panzerstahl bei Krupp gefertigt wurden.

Die Neubaufahrzeuge dienten hauptsächlich zu Erprobungs- und Trainingsaufgaben, was sich aber im Feldzug g...
Bodengerät
NF5ANorthrop NF5A F5 PM Trainer Kunstflug Sonderbemalung Afterwar Turkish Stars
Geschichte und Photos der Turkish Stars siehe http://aerobaticteams.net/turkish-stars.html
Flugzeug
Nicolo ZenoNicolo Zeno Navigatori Class Regia Marina Zerstörer Interwar Wk2 Aus dem Bausatz der Giovanni Da Verrazzano. Die Zeno trug zeitweise ein experimentelles Claudus-Tarnschema.
Detail-3D-Zeichnungen siehe http://www.italiandestroyers.com.ar/navigatori.html , auch zu den Bauunterschieden(31). Ähnlich der Antonio Pigafetta...
Schiff
No.1 TorpedoboatNo.1 Torpedoboat Hu Peng Class Fairy Kikaku Zerstörer Pre1914 WkI Interwar Wk2 http://www.navypedia.org/ships/thailand/th_dd_no1.htSchiff
Nymphe Flakbatterie ex Tordenskjold (1941-1945)Nymphe Flakbatterie ex  Tordenskjold (1941-1945) Tordenskjold class HP Models Schlachtschiff Kreuzer Pre1914 WkI Interwar Wk2 Ehemaliges norwegisches Küstenpanzerschiff. Umgebaut zum Flugabwehrschiff.
Indienststellung 1898 als typisches Vor-Dreadnought-Panzerschiff. Ende der 30er wurden die 21cm-Kanonen ausgebaut und als Küstenartillerie genutzt. Bei der Besetzung Norwegens durch Deutschland erbeutet und zum Flakschiff umgebaut. Am 1.2.1941 als Nymphe in Dienst gestellt. Stationierung in Kiel, August 41 nach Tromsö, in den nächsten Jahren gemeinsam mit dem Schwesterschiff Thetis ex Harald Haarfag...
Schiff
Orion (1941)Orion (1941), Schlepper 300t, Wassertanker  HP Models Kreuzer Wk2 Als zweiter deutscher Hilfskreuzer des Zweiten Weltkrieges lief die »Orion« am 30. März.1940 aus Kiel aus. Das Schiff mußte aber noch eine Woche in deutschen Gewässern verbringen, um nicht gleichzeitig mit der »Atlantis« durch die Dänemarkstraße durchzubrechen. Am 6. April ging die »Orion« (als holländischer Frachter »Beemsterdijk« getarnt) dann auf Kurs Atlantik. Entgegen den ursprünglichen Befehlen zur Handels...Schiff
P-3C OrionLockheed P-3C Orion  Pitroad U-Jäger Afterwar  Flugzeug
P-39 Cobra II RacerBell P-39 Cobra II Racer P39 Renoscale Rekordflugzeug Zivil Wk2 Film auf Youtube: http://www.youtube.com/watch?v=jEYm_ADoVi8
Ende des Krieges standen unzählige Jäger günstig zur Verfügung. Diese Airacobra erhielt den Motor einer P-63, undeinen zusätzlichen Kühler. Alvin "Tex" Johnston gewann mit der Cobra II genannten Maschine 1946 die Thomson Trophy.
Flugzeug
P40B Tomahawk Flying TigerCurtiss P40B Tomahawk Flying Tiger Hawk P40 Academy Jäger Wk2 Bei Ausbruch des Krieges bestellte Frankreich P-40B. Diese erreichten Frankreich nicht mehr rechtzeitig und wurden nach England umgeleitet. Durch gute Leistungen beeindruckt bestellte die RAF weitere nach. China erhielt eine Lieferung aus England, mit der die Flying Tiger Gruppe geründet wurde. Die Gruppe unter dem Kommando von General Claire Chenault bestand aus amerikanischen Freiwilligen. Daher wurden die Flying Tiger auch AVG für American Volunteer Group genannt.
Die hier darges...
Flugzeug
P40N Warhawk RoostersCurtiss P40N Warhawk Roosters Hawk P40 Matchbox Jäger Wk2 Als Basis diente die P-40N von Matchbox, baubar als Skull in Indien oder RAF-Maschine. Ich verwendete jedoch PrintScale Decals 72023 zur Darstellung der P-40N-S-CU 2105711 mit Hahnenkopf der 502.FS, 1942 in Napier Field, bei Dothan, AL (heute IATA: DHN). Meist wird die Noseart als Papageienkopf bezeichnet, Intention der 502.Sqn war aber ein Kampfhahn. Die "Roosters" waren Maskottchen der Einheit in Napier Field. In diversen Veröffentlichungen wird 1942 als Jahreszahl des jeweils dargestellt...Flugzeug
P47D-30Republic P47D-30 P47 Revell Jäger Jabo Wk2 Schon bald nach Kriegseintritt Brasiliens gingen am 6.10.44 die Piloten der 1.GAVCA in Livorno von Bord. Sie erhielten P-47 und waren der US 350.FG unterstellt. Der Rufname war Jambock, das Wappen wurde auf allen Maschinen gut sichtbar aufgebracht. Es stellte einen Strauß dar, das selbstgewählte Bild für die Piloten. Die Umrahmung sind die bras.Nationalfarben, die Waffe steht für die grosse Feuerkraft der Thunderbolt und der weiße Streifen im Hintergrund stellt die groß...Flugzeug
P51D Mustang El SalvadorNorth American P51D Mustang El Salvador P51 Airfix Jäger Wk2 Afterwar Aus dem Bausatz "P51D Mustang Tuskegee" von Airfix gebaute salvadorische F-51D. Die FAS-408 war eine der Maschinen, die gegen Ende des Soccer War noch hastig aus den USA von zivilen Betreibern angeschafft wurde. Vermutlich kam sie nicht mehr zum Einsatz. Es gibt Bilder der Maschine von 1974 in extrem verschlissenem Zustand. Dies lag an den hastig aufgebrachten lokal hergestellten Farben.(32)...Flugzeug
PamirPamir  Heller Schiff Pre1914 WkI Interwar Wk2 Afterwar  Schiff
PB-36 ex FujiPB-36 ex Fuji Momi Class Hasegawa Zerstörer Interwar Wk2 Einige der älteren Zerstörer wurden zu Patrol Boats umgebaut. Dazu wurden Kessel ausgebaut, um Platz für mehr Betriebsstoff zu erhalten, die Torpedos und Geschütze reduziert und/oder ausgebaut und teilweise die U-Jagd und Fla-Fähigkeiten verbessert. Einige dier Pbs wurden zu schnellen Landungstransportern umgebaut. Sie erhielten eine Rampe als Schrägheck und Unterbringungsmöglichkeiten für Landungstruppen.
Bild als Landungstransporter PB-36 (Ex-FUJI) s...
Schiff
PB-106 ex NL BanckertPB-106 ex NL Banckert van Galen HP Models Zerstörer Interwar Wk2 Afterwar Für die Klasse: Interwar Wk2 Afterwar Im Februar 1942 kämpfte die Banckert zusammen mit der Index 3035 (Van Ghent (1930/38)) gegen die Invasion der Japaner bei Palembang. Ende Februar wurde sie so schwer beschädigt, dass sie 2.3.42 aufgegeben wurde. Dazu wurde sie vom U-Boot K-XVIII mit dem Bordgeschütz beschossen. Dabei "fiel sie um". Die Japaner hoben sie und bauten sie zum Patrouillenboot 106 um. Sie wurde allerdings nicht ganz fertiggestellt. (33)...Schiff
Pelikaan ex HMS ThrusterPelikaan ex HMS Thruster Boxer class LST HP Models Schiff Wk2 Afterwar  Schiff
Petya class FrigatePetya class Frigate Petya Project 159 Shapeways Zerstörer Afterwar Project 159 Frigate, NATO Code Petya. Kit designed by Decapod Models, 3D-printed by Shapeways, Das ist mein erster 3D-Kit. Ich habe bewusst nicht viel dran gemacht. Es war die billigste Ausführung mit recht rauher Oberfläche. Mit ein wenig Schleifen ist das gröbste weg. Die Detailliertheit ist besser als ich dachte. http://www.shapeways.com/shops/decapod

Projekt 159, von der NATO als Petya-Klasse bezeichn...
Schiff
Phra Ruang (ex-HMS Radiant)Phra Ruang (ex-HMS Radiant) R Class Destroyer Fairy Kikaku Zerstörer Interwar Wk2 Afterwar 1916 gebaut, bei RN als HMS Radiant. 1920 an Siam (Thailand) als Phra Ruang. 1957 ausser Dienst. Stand 2000 existiert noch.
Bilder siehe http://www.warshipsww2.eu/shipsplus.php?language=E&id=503406
Schiff
Piaggio P.119Piaggio P.119  Italian Wings Jäger Wk2 Die Piaggio P.119 war ein einsitziges Jagdflugzeug, das bei Piaggio in Italien entwickelt wurde. Giovanni Casiraghi, Chefkonstrukteur bei Piaggio, begann 1939 mit der Konstruktion der Maschine. Er untersuchte eine Reihe von zu erwartenden Problemen mit der Piaggio P.118. Die erstmals am 19. Dezember 1942 am Werkflughafen in d'Albegna geflogene P.119 war ein einsitziger Tiefdecker, der komplett in Metallbauweise mit sehr schlankem Rumpf ausgeführt war. Der Motor Piaggio P.XV, ein Zweireihen...Flugzeug
Piper PA-18Piper PA-18, USS LST-906 "CV-LST"  Shapeways Stony Smith Flugzeug Wk2 Afterwar Ordered at Shapeways: http://www.shapeways.com/product/DPHBK74WP/piper-pa18-set-of-8-1-700-scale?optionId=60407466&li=ostatus . The designer stonysmith offered the Piper in other scales. I asked him for 1/700 and within a few days I got it! Phantastic. The Pipers are going to be used in my pr...Flugzeug
PL-106 Kojima ex ShigaPL-106 Kojima ex Shiga Ukuru Skywave Zerstörer Wk2 Afterwar Der Geleitzerstörer Shiga wurde bei Kriegsende durch die Alliierten zum Minenräumen und Transportaufgaben eingesetzt. Nach größerem Umbau kam er 1948 unter dem neuen Namen Kojima zur Japanese Maritime Safety Agency, der späteren Küstenwache. Anschließend 1950 als Stationsschiff Shiga Maru zur Central Meteorological Observatory ocean des Ministry of Transport. 1954 wieder Japanese Maritime Safety Agency als Schulschiff Kojima PL-106. Ab 1965 als Pavillon Shiga...Schiff
PzKpfw 38(t)PzKpfw 38(t) Panzer 38(t) Plastic Soldier Panzer Wk2  Bodengerät
PzBefWg I APanzerjäger I, PzBefWg I A Panzer I First to Fight Panzer Interwar Wk2 Der normale PzKpfw IA von "First to Fight" wurde um Teile aus dem Kit "PzBefWg I Ausf. A" (siehe http://www.attack-hobby-kits.cz/72867.htm ) von Attack ergänzt. Diese Teile lagen dem Brückenleger I bei.Bodengerät
PzKpfw I A Breda 2 cmPzKpfw I A Breda 2 cm Panzer I Attack Panzer Interwar Wk2 Im spanischen Bürgerkrieg war der Panzer I durch seine Gegner wegen seiner unzureichenden Bewaffnung völlig deklassiert. Daher wurde diese Variante mit der italienischen 2cm Breda-Flak ausgerüstet.Bodengerät
PzKpfw I Ausf. C (VK 601)PzKpfw I Ausf. C (VK 601) Panzer I WSW Panzer Wk2  Bodengerät
PzBefWg IBPzBefWg IB Panzer I Esci Panzer Interwar Wk2 Kleiner Panzerbefehlswagen I Sd.Kfz.265Bodengerät
PzKpfw II bPzKpfw II b Panzer II TP Model Panzer Interwar Wk2  Bodengerät
PzKpfw II CPzKpfw II C, PzKpfw II D Panzer II First to Fight Panzer Interwar Wk2  Bodengerät
PzKpfw II C Schwimm-Befehls-PanzerPzKpfw II C Schwimm-Befehls-Panzer Panzer II MGM Panzer Wk2 Schwimmpanzer. Bilder siehe http://forum.valka.cz/viewtopic.php/t/29402Bodengerät
PzKpfw II C mit BeobachtungsturmPzKpfw II C mit Beobachtungsturm Panzer II S-Model Panzer Wk2 Doppelbausatz. 2cm KwK aus MessingBodengerät
PzKpfw II DPzKpfw II C, PzKpfw II D Panzer II First to Fight Panzer Wk2  Bodengerät
PzKpfw II D/E FlamingoPzKpfw II D/E Flamingo Panzer II ModellTrans Panzer Wk2 Flammpanzer II. Flamingo oder Flammingo genannt.

Der Flammpanzer II
Am 21.Januar 1939 erhielt das Waffenamt den Auftrag eine 0-Serie von Flammpanzern zu entwickeln. MAN und Daimler-Benz wurden für die Konstruktion von Chassis, sowie Aufbau und Turm beauftragt. Als Basis wurden die gebauten Panzer II Ausf.D und E genommen, die dann in Flammpanzer konvertiert wurden..
Es wurden zwei Flammspritzköpfe rechts und links vorn auf dem Panzer angebracht, zusätzlich wurde im ne...
Bodengerät
PzKpfw II L SdKfz.123 LuchsPzKpfw II L SdKfz.123 Luchs Panzer II WSW Panzer Wk2  Bodengerät
PzKpfw III EPzKpfw III E Panzer III First to Fight Panzer Wk2  Bodengerät
PZL P23 B KarasPZL P23 B Karas  Heller Bomber Wk2 55.Staffel Bomberbrigade 1939Flugzeug
R89 Minenräumer Typ 89 (1942-45)M12 M-Boot Typ 35 (1940), R89 Minenräumer Typ 89 (1942-45) Typ R89 HP Models Minensucher Wk2 Afterwar siehe http://www.minenjagd.de/minenjagd/1935_1945/kriegsmarine/boote/rboot_41_129/rboot_41_129.php
Geschichte der R-Flottillen siehe http://www.lexikon-der-wehrmacht.de/Gliederungen/Sicherungsflott/RFlot.htm

Vn diesem Typ fand ich jede Menge Bilder, aber keine...
Schiff
RA10RA10 PT boat Skywave Pitroad kleine Kampfboote Minensucher Wk2 RA-Boote waren ehemals ausländische Boote, die zu Räumaufgaben herangezogen wurden. In diesem Beispiel handelt es sich bei RA10 um ein ehemals britisches MTB des US-Typs Elco77: RA10 ex MTB314 ex BPT8 ex PT56 (Elco 77 Typ/PT20 class) . Modellbilder in 1/25 siehe http://www.pienoismallit.net/galleria/malli_10880/
Als PT56 aufgelegt, umklassifiziert zu BPT8vom Stapel Sept. 41, Feb.42 an RN als HM MTB 31...
Schiff
RazumnyjRazumnyj 7 (Gnevnyi) class Samek Zerstörer Wk2  Schiff
RB51 Red BaronRB51 Red Baron P51 High Planes Rekordflugzeug Zivil Afterwar Reno Air Racer
Die Mustang NL7715C, s/n 44-84961 hatte von 1966 bis 1963 bereits eine Karriere als Rennflugzeug Miss R.J. bzw. Roto-Finish Special. Im Februar 1974 wurde sie durch Ed Browning gekauft und radikal umgebaut. Auffälligste Änderung war der Austausch des Merlin Motors durch einen Griffon 74 einer Avro Shackleton. Damit erreichte die jetzt Red Baron genannte Maschine am 14.8.1979 einen Weltrekord für Kolbenmotorflugzeuge von 499.059 mph. Am 16.9.1979 stürzte die...
Flugzeug
Re.2001 DeltaReggiane Re.2001 Delta Re2000 Italian Wings Experimentalflugzeug Jäger Wk2 Um die Verfügbarkeitsprobleme der Motoren zu umgehen, wurden 100 Re.2001 Delta mit einem 840 PS Isotta-Fraschini Delta RC 16/48 Motor bestellt. Der Prototyp flog am 12.9.42. Er erreichte aber nur 478 km/h auf 5760m. Nach anderen Quellen erreichte sie 513 km/h, litt aber unter vielen Motorproblemen. Daher wurde das Projekt eingestellt und die Bestellung storniert. Hier Bilder der Re.2001 Delta .Flugzeug
Re2002 Ariete BongartReggiane Re2002 Ariete Bongart Re2000 Supermodel Jäger Wk2 Zur allg. Geschichte der Re.2002 siehe Index 759 (Re2002 Ariete)
Geschwader Bongart:
Im Februar 1944 wurde in der Luftflotte 3 das Fliegerzielgeschwader F.Z.G. 2 gegründet. Seine Hauptaufgabe war die Zieldarstellung für die Flak. Die Einheit erhielt die meisten Re.2002, die von Reggiane und Caproni an die deutsche Lufwaffe geliefert wurden. Mit dem Näherrücken der geplanten alliierten Invasion verstärkten sich ab Frühjahr...
Flugzeug
Re2003 1.PrototypReggiane Re2003 1.Prototyp Re2000 Special Hobby Jäger Aufklärer Wk2 Die Reggiane Re.2003 war eine zweisitzige Auslegung der Re.2000. Für den ersten gebauten Prototypen wurde eine Maschine aus einem ursprünglich für Ungarn und Schweden vorgesehen Baulos verwendet. Diese wurde verlängert, um Platz für einen Beobachter zu erhalten, der hinter dem Piloten unter der länger gezogenen Klarsichtkanzel saß. Erstflug war je nach Quelle am 29.Juni 1941. Eine zweite Maschine wurde aus einer Re.2002 umgebaut. Deren Erstflug war am 13.Oktob...Flugzeug
Renault FT.17Renault FT.17  Matchbox Panzer WkI Interwar Wk2 Matchbox 40176 Char B.1 bis / Renault FT 17 mit Diorama PK-176 Revell 03220.
Der Renault FT-17 wurde in Frankreich entwickelt und kam ab 1917 zum Einsatz. Für die damalige Zeit war er mit seinem Drehturm sehr fortschrittlich und wurde auch in Lizenz in großen Stückzahlen gebaut. Nach dem ersten Weltkrieg kam er in den Kolonien zum Einsatz, aber auch im Polnisch-Sowjetischen Krieg. Im Chacokrieg zwischen Bolivien und Paraguay sollte er eingesetzt werden, dazu kam es aber nicht....
Bodengerät
RF-80A-5-LO Shooting StarLockheed RF-80A-5-LO Shooting Star P80 Sword Aufklärer Afterwar BeginnJetzeitalter Aufklärer der 45th TRS, 67th TRW, Kimpo (Korea) 1952
Geschichte: erst 12th Photo RS (363rd RG), dann 45th TRS (67th TRW). 11.August 1952: Crashed über Siniwon-ni (North Korea) nach Kollision mit AD-3 Skyraider 122764(34)(35)...
Flugzeug
Rommel D-187Rommel D-187 Klasse 103 Charles F. Adams Revell Zerstörer Afterwar Klasse 103 Lütjens, abgeleitet von der Charles F.Adams Klasse
1970-1999, l=134m, 4160t, 1*AGM-84 Harpoon, 2*12,7cm, 1 ASROC, 2*3 Torpedos, 2*2cm, 2 SRBOC Wabowerfer
Schiff
S-Boote S100-Klasse 1/700S-Boote S100-Klasse 1/700 S100 class Skywave Pitroad kleine Kampfboote Wk2  Schiff
Saar 1940Saar 1940  Samek Schiff Wk2 U-TenderSchiff
Schlepper 300tSchlepper 300t  Tamiya Schiff Wk2  Schiff
Schleswig-HolsteinNaval Base, Schleswig-Holstein Linienschiff Deutschland-Klasse (1904) WSW Schlachtschiff Pre1914 WkI Interwar Wk2 Zum 75.Jahrestag des Beginns des 2.Weltkrieges soll dieses Modell an die Beschießung der Westernplatte in Danzig durch die Schleswig-Holstein erinnern.

Das Linienschiff SMS Schleswig-Holstein war das fünfte und letzte Schiff der Deutschland-Klasse der Kaiserlichen Marine. Es lief am 7. Dezember 1906 bei der Germaniawerft in Kiel vom Stapel. Es wurde am 6. Juli 1908 in Dienst gestellt und dem II. Geschwader zugeordnet, das auch an der Skagerrakschlacht teilnahm. Dabei wurde sie ...
Schiff
Sd.Anh. 51Sd.Anh. 51, Sd.Kfz.10/4 Flak 30 mit SdAnh51  ACE Bodengerät Wk2  Bodengerät
Sd.Kfz. 2 KettenkradHeinkel He177A5, Sd.Kfz. 2 Kettenkrad  Academy Fahrzeug Wk2  Bodengerät
Sd.Kfz. 9/1 (Bilstein-Drehkran 6to, früh)Sd.Kfz. 9/1 (Bilstein-Drehkran 6to, früh) Sd.Kfz.9 Trumpeter Fahrzeug Wk2 Räder aus Gummi, ausziehbare Seilwinde, detaillierter Motor+GetriebeBodengerät
Sd.Kfz.10/4 Flak 30 mit SdAnh51Sd.Kfz.10/4 Flak 30 mit SdAnh51  ACE Fahrzeug Wk2 Fla  Bodengerät
Sd.Kfz. 231 6-RadBMW R75 mit Beiwagen, Sd.Kfz. 231 6-Rad  Italeri Fahrzeug Wk2  Bodengerät
Sd.Kfz. 234/4Sd.Kfz. 234/4 Sd.Kfz.234 Airfix Fahrzeug Wk2  Bodengerät
Sd.Kfz.300 (B1) MinenräumerSd.Kfz.300 (B1) Minenräumer  Attack Panzer Wk2  Bodengerät
Sea Vampire T.22 ChiledH Sea Vampire T.22 Chile Vampire Airfix BeginnJetzeitalter Jäger Trainer Afterwar Basiert auf Airfix Vampite T.11, Print Scale Decals dh Vampire 2-seater für Irland, Jordanien, Südafrika, Chile, Indien, Australien.
Die J-311 diente von 1963-1971 in der Grupo de Aviación No 8 auf der Ala Base No 1(16). Anmerkung: In der Grupo 7 flogen Vampire gleichzeit...
Flugzeug
SH-60B SeahawkSikorsky SH-60B Seahawk, USS Momsen DDG-92 Black Hawk Hobby Boss Hubschrauber Trägerflugzeug Afterwar  Flugzeug
ShimakazeShimakaze  Tamiya Zerstörer Wk2 Testschiff Super-Zerstörer mit 80000PS-Dampfmaschine, 40,9knSchiff
Shirane DDH-143Shirane DDH-143  Skywave Zerstörer Afterwar  Schiff
Shiratuyu (early)Shiratuyu (early) Shiratsuyu Destroyer Tamiya Zerstörer Interwar Wk2 korrekte Schreibweise ist ShiratsuyuSchiff
Siam Zerstörer SetSiam Zerstörer Set  Fairy Kikaku Zerstörer Pre1914 WkI Interwar  Schiff
Siebel-Fähre 40 Kranfähre (Bergung) (1940/45)Siebel-Fähre 40 Kranfähre (Bergung) (1940/45) Siebel-Fähre 40 HP Models Schiff Wk2  Schiff
sIG33 15cm auf Panzer Ib BisonsIG33 15cm auf Panzer Ib Bison Panzer I  Panzer Wk2 Nicht selbst gebautes Resin-Modell.
Inoffiziell als Sturmpanzer I Bison bezeichnete Selbstfahrlafette. Das 15 cm schwere Infanteriegeschptz 33 wurde dazu auf ein Fahrgestell des Panzer I gefahren. Die Räder wurden in Senken gehalten, das Ganze wurde durch eine dünne Panzerung gegen Infanteriewaffen geschützt. Das Geschütz konnte jederzeit heruntergenommen und in eine Feldstellung gebracht werden.
Bodengerät
Sinking Cargo FreighterHMS Snowberry K166 (1943), Sinking Cargo Freighter  Hasegawa Schiff Wk2  Schiff
Sk-14North American Sk-14 T6 Special Hobby Schlachtflugzeug Trainer Seeflugzeug Wk2 Aus Bausatz BT-9/NJ-1/Sk-14Flugzeug
Sk V5Skoda-Kauba Sk V5  RS Models Jäger Wk2 Die Skoda-Kauba V5 war eine hochskalierte Version der Sk 257 als Jäger. Sie sollte mit einem DB603 rechnerisch eine Geschwindigkeit von 765 km/h erreichen. Eine Besonderheit war die Skoda-Kauba Banweise-Konstruktion des Flügels. Focke-Wulf überprüfte sogar, ob diese in die Fw 190 und Ta 152 übernommen werden könnte.
Das RLM lehnte jedoch im Hinblick auf bald verfügbare Strahljäger eine weitere Jägerentwicklung ab. S...
Flugzeug
Sk 257Skoda-Kauba Sk 257  MTS Leichtjäger Wk2 Die Sk257 war ein tschechoslowakischer Jagdtrainer, entwickelt für die deutsche Luftwaffe. Ausgehend vom Prototypen Sk V4 ( = Sk 257 V-1) mit 240 PS Argus As10C-Motor bestellte das RLM 4 Prototypen mit dem stärkeren 485 PS Argus As410. Diese erhielten die RLM-Nummer 257.Diese Sk257 hatten eine sehr gute Leistung, jedoch war die Bauqualität so schlecht, dass sie nicht von der Luftwaffen-Qualitätskontrolle akzeptiert wurden. Das Projekt wurde daraufhin storniert.
Wesentliche...
Flugzeug
SMS B-98SMS B-98 Torpedoboot-Zerstörer Class NNT Zerstörer WkI T-Bootszerstörer. Indienst 24.3.1915, Postboot für die in Scapa Flow internierten deutschen Schiffe, beschlagnahmt am 24. Januar 1919, interniert und am 21. Juni 1919 selbstversenkt. Siehe auch http://de.wikipedia.org/wiki/Liste_deutscher_Großer_Torpedoboote_(1898-1919)
Zur Numerierung: Von 1885 an, beginnend mit S 7, wurde jede Zahl nur einmal vergeben, dav...
Schiff
SMS G37SMS G37 Großes Torpedoboot 1913 Flyhawk Zerstörer Pre1914 WkI 6.T-Flottille. Rettete in der Skagerrak-Schlacht Überlebende der Lützow. Sank nach Minentreffer 4.11.1917 in der NordseeSchiff
SMS Niobe (1900/1918)Dschunken, SMS Niobe (1900/1918) Gazelle-Klasse HP Models Kreuzer WkI Interwar Pre1914 Wk2 jug. Dalmazija, ital. CattaroSchiff
SMS Pillau / RN BariSMS Pillau / RN Bari  WSW Kreuzer Pre1914 WkI Interwar Wk2 Der Kleine Kreuzer SMS Pillau war ursprünglich als Murajev Amurskij - einer der Kreuzer für die russische Marine in Auftrag gegeben, mit denen diese ihre Verluste aus dem Russisch-Japanischen Krieg von 1904-05 ausgleichen wollte. Als Bewaffnung waren acht 13 cm L/55 vorgesehen. Nach Kriegsausbruch wurden die beiden bei Schichau im Bau befindlichen Kreuzer beschlagnahmt und für die Kaiserliche Marine fertig gestellt. Statt dem damals noch bei deutschen Leichten Kreuzern üblich...Schiff
SMS SchützeSMS Schütze Schütze Class NNT Zerstörer Pre1914 WkI  Schiff
SMS SeydlitzSMS G37, SMS Seydlitz  WSW Schlachtschiff Kreuzer Pre1914 WkI Bildersammlung http://forum.worldofwarships.com/index.php?/topic/7774-february-4-focus-sms-seydlitz/ , Modell von Bernd Villhauer: http://www.modelshipgallery.com/gallery/bb/sms/seydlitz-700-bv/bv-index.htmlSchiff
SMS Szent Istvan (kuk)SMS Szent Istvan (kuk) Tegetthoff-Klasse WSW Schlachtschiff WkI Die SMS Szent Istvan wurde am 10. Juni 1918 durch das Torpedoboot MAS15 versenkt. Die Szent Istvan war gemeinsam mit Tegetthoff, Viribus Unitis und Prinz Eugen in die Adria ausgelaufen, um die italienische Sperre zu durchbrechen. Dies sollte von einem Filmteam auf Tegetthoff aufgenommen werden. Durch diverse Pannen kamen die italienischen Schnellboote MAS 15 und MAS 21 zum Angriff, die Torpedos der MAS 15 trafen. Die Szent Istvan sank. Die Filmaufnahmen sind tei...Schiff
Smyrni ex kuk UlanSmyrni ex kuk Ulan Huszar B Class Mode Ikazuchi Choroszy Modelbud Zerstörer Pre1914 WkI Interwar http://www.kuk-kriegsmarine.it/navi/cacciatorpediniere/ulan/scheda-nave-de.html
Schwesterschiffe waren zum Beispiel auch die schwedische Mode und die japanische Ikazuchi-Klasse. Es handelte sich um die bei Yarrow gebauten 4-stacker 30-knotter vom Ende des 19.Jhdt. Ab 1913 wurden diese in UK B-Class genannt.
Schiff
Soya 1942Soya 1942  HP Models Schiff Wk2 Afterwar Built for SU in 1936 as Volochaevets, but not delivered. Instead used as ice-breaking cargo freighter Chiryo Maru in Japan. 1939 Nov 39 requisioned for national service, in Feb 40 renamed Soya. Used as ice-breaking auxiliary ammunition supply and survey vessel. After the war repatriation service, then Coast Guard, then Antarctic research ship, then ice-breaking rescue ship. 1979 museum. Coast guard code was PL-107.
Here the great interpretation by T. Iwashige: http://ww6.enjoy.ne.jp/~iwashige/soya.htm
Schiff
Spad XIII C-1SPAD Spad XIII C-1  Revell Jäger WkI Interwar Die SPAD XIII war eine der im WWI erfolgreichsten Typen. Sie wurde in Frankreich entwickelt und diente in den franz., britischen, belgischen, russischen und US-Luftwaffen. Während des Krieges diente sie nicht regulär bei den ottomanischen Truppen, es wurden aber 3 Maschinen erobert.(36)(37)...Flugzeug
Spähkreuzer SP1 (1938)Spähkreuzer SP1 (1938)  HP Models Zerstörer Kreuzer Wk2 Z40-Z42 dann SP1-SP3Schiff
Spitfire VB tropSupermarine Spitfire VB trop Spitfire KP Jäger Wk2 Ausführliche Seite zum Einsatz der Spitfire in der Türkei: http://www.tayyareci.com/digerucaklar/turkiye/1923ve50/spitfire.aspFlugzeug
Spitfire IXCSupermarine Spitfire IXC Spitfire Kopro Jäger Wk2 51.Stormo, Lecce, Italien 1946. Ein Photo einer ähnlichen Maschine ist im FFFlugzeug
Starterwagen LuftwaffeHenschel Hs123 V6/V7 (Hs 123 C), Bosch Starterwagen Luftwaffe  MM Minimodelle Fahrzeug Wk2 Siehe auch http://robdebie.home.xs4all.nl/me163/equipment01.htmBodengerät
Steyr Typ 1500Steyr Typ 1500  Profiline Fahrzeug Wk2 Das Modell zeigt die Ausführung Steyr Typ 1500 als 1,5 t Plattform mit hölzernem Einheitsführerhaus. Der Typ 1500 wurde 12450 mal produziert.Bodengerät
StuH42StuH42 Panzer III Armourfast Panzer Wk2 Sd.Kfz. 142/2Bodengerät
StuIG 33BStuIG 33B Panzer III Armourfast Panzer Wk2 DoppelbausatzBodengerät
Sua TayanchonSua Tayanchon Harusame Class 1902 Fairy Kikaku Zerstörer Pre1914 WkI Interwar http://www.navypedia.org/ships/thailand/th_dd_sua_thayan_chon.htmSchiff
Super LynxSuper Lynx  Academy Hubschrauber Seeflugzeug Afterwar  Flugzeug
Surcouf (1940/42)Surcouf (1940/42)  HP Models U-Boot Wk2  Schiff
Surion KUH-1KAI Surion KUH-1  Academy Hubschrauber Seeflugzeug Afterwar  Flugzeug
Sveaborg 205/206Sveaborg 205/206  Kombrig Zerstörer Pre1914 WkI 205 Reval, 206 Sveaborg
Gebaut 1898 von Normand in Le Havre, Frankreich. 96-108t, l=46,8m, 2 x 5 - 37/17 Hotchkiss(3,7cm), 2 - 381 TT (bow, 4), 21 Mann. In Teilen nach Vladivostok verbracht. 1911 Modernisierung 2 x 5 - 37/17, 2 - 381 TT; + 2 x 1 - 47/40 Hotchkiss. Siehe http://www.navypedia.org/ships/russia/ru_dd_sveaborg.htm mit Bild.(38)...
Schiff
T1 class Fast Attack TransportT1 class Fast Attack Transport, T101 class Landungsschiff, Transport Set IJN, Transport Set IJN, Transport Set IJN, U-Jäger Klasse Ch13  Tamiya Zerstörer Wk2 Zur Entlastung der Zerstörer wurde ab 1942 ein schneller bewaffneter Landungstransporter entwickelt, ab 1944 ausgeliefert. Zur schnelleren Entwicklung basierte er auf den Zerstörern der Matsu-Klasse. Die T1-Klasse wurde auch als Transport Escort bezeichnet. L=96m, 1500t, max1800t, 2x12,7cm. Wahlweise 4 Daihatsu Landungsboote plus Ladung, oder 7 Amphibienpanzer plus Ladung, oder 2 Koryu-Kleinst-U-Boote oder 6 Kaiten Kleinst-U-Boote.(39)...Schiff
T2C BuckeyeNorth American T2C Buckeye  Matchbox Trägerflugzeug Trainer Afterwar  Flugzeug
T2V-1 SeastarLockheed T2V-1 Seastar P80 Sword Trägerflugzeug Trainer Afterwar Aus der T-33 entwickelter Trainer der Navy. Wurde später in T-1 umbenannt. Abgelöst wurde die T-1 durch die T2C Buckeye. Gute Literatur in Scribd T2V Seastar , dort auf S.30 auch Bilder der Maschine über die Zeit mit verschiedenen Kennungen
Bu.No. 144176
Flugzeug
T6F (AT-6F) Kuba TexanNorth American T6F (AT-6F) Kuba Texan T6 Hobby Boss Trainer Afterwar Bis 1940 erlaubte die finanzielle und politische Situation Kuba nur den Unterhalt einer kleinen zusammengewürfelten Luftwaffe. Einzelne Flugzeuge wurden in den USA beschafft. Während der Vorkriegs-Neutralitätspolitik der USA war Kuba ein zuverlässiger Partner, und so war es auch ein Kandidat für rasche Lend-Lease-Lieferungen nach Pearl Harbor. So kam es zu den ersten 10 AT-6 Texan.
Kurz vor Fidel Castros Triumph versuchte Fulgencio Battistas Regierung Flugzeuge fü...
Flugzeug
T23 Flottentorpedoboot (1942)T23 Flottentorpedoboot (1942) Flottentorpedoboot 1939 WSW Zerstörer Wk2 Kiellegung: 1940, Stapellauf: 14. Juni 1941, Indienststellung: 14. Juni 1942. Bauwerft: Schichauwerft, Elbing, Besatzung: 206 Mann, Verdrängung: 1.754 t Einsatzverdrängung, Länge über alles: 102,5 m, Leistung an den Wellen: 29.000 WPS, Höchstgeschwindigkeit: 32,5 kn, Fahrbereich: 5.000 sm bei 19 kn. Bewaffnung: 4 x 10,5-cm-SK C/32 nsL/45 in 10,5-cm MPL, 4 x 3,7-cm Flak, 5 x 2-cm Fla M.W.C./38L/65 in Einzellafetten C/30, 1 2-cm Flak-Vierling, sechs 53,3-cm Torpedorohre i...Schiff
T28D Trojan HondurasNorth American T28D Trojan Honduras T28 Heller Trainer Afterwar Umgebaut aus einer T-28S Fennec. Dies betraf hauptsächlich die Motorabdeckung und Kühler. Die Maschine stellt eine der beiden bewaffneten T-28 dar, die als erste Luftkampfhandlung des Soccer-Wars 1969 eine zivile Piper PA-28 Cherokee aus El Salvador zur Lanung zwangen.(40). Die Maschinen waren mit 12,7mm Mg-Pods ausgestattet. Ich habe sie hier mit einem Raketenwerfer fü...Flugzeug
RT-33ALockheed RT-33A P80 Heller Trainer BeginnJetzeitalter Afterwar Aufklärer Serial 53-5594: Lockheed RT-33A-1-LO c/n 580-8933. FMS / USAF. To Turkish AF April 1955, dann als MM53-5594/9-35 zur Italian AF. Seit 1987 ausgestellt im italienischen Luftfahrtmuseum, Vigna di Valle.(41)(42)...Flugzeug
T33 Aztec KnightLockheed T33 Aztec Knight P80 Sword Trainer BeginnJetzeitalter Afterwar T-33 402nd Sqd. In Ixtepec, Oaxaca 2007 anläßlich des 45.Jahrestags der T-33 in Mexiko (1961 - 2006).
Siehe auch http://s362974870.onlinehome.us/forums/air/index.php?showtopic=209108 und http://www.hobbymex.com/foro/viewtopic.php?t=20661&highlight=&sid=08b16f09aab570e95aaa61cfe58214ac...
Flugzeug
T35 Flottentorpedoboot (1945)T35 Flottentorpedoboot (1945) Flottentorpedoboot 1939 WSW Zerstörer Interwar Wk2 Kiellegung: 1942, Stapellauf: 11. Dezember 1943, Indienststellung: 7. Oktober 1944. Bauwerft: Schichauwerft, Elbing, Besatzung: 206 Mann, Verdrängung: 1.754 t Einsatzverdrängung, Länge über alles: 102,5 m, Leistung an den Wellen: 29.000 WPS, Höchstgeschwindigkeit: 32,5 kn, Fahrbereich: 5.000 sm bei 19 kn. Bewaffnung: 4 x 10,5-cm-SK C/32 nsL/45 in 10,5-cm MPL, 4 x 3,7-cm Flak, 5 x 2-cm Fla M.W.C./38L/65 in Einzellafetten C/30, 1 2-cm Flak-Vierling, sechs 53,3-cm Torpedor...Schiff
T101 class LandungsschiffT1 class Fast Attack Transport, T101 class Landungsschiff, Transport Set IJN, Transport Set IJN, Transport Set IJN, U-Jäger Klasse Ch13 T101 class Tamiya Schiff Wk2 IJN und IJA benötigten einen serienproduktionsreifen Landungsschifftyp. Von Deutschland erhielten sie Infos über die bei Operation Torch eingesetzten LCT Mk.V. Die ersten wurden mit Dieselmotor gebaut, sie hießen Klasse 101 SB(D). Der Großteil erhielt Turbinenantrieb, die Klasse 103 SB(T).
Zu Unterschieden letzterer siehe auch Beitrag von Hendrik Schütte in http://www.modellmarine.de/index.php?option=com_content&view=article&id=4078:konvoi-ta-5-und-die-yasoshima-1700-tamiya-koubou-hiryuu-von-hendrik-schuette&catid=461
Schiff
T151 CometT151 Comet Großes Torpedoboot 1906 Choroszy Modelbud Zerstörer Pre1914 WkI Interwar Wk2 Für die Klasse: Pre1914 WkI Interwar Wk2 Afterwar  Schiff
TA18/TA17 ex SolferinoTA18/TA17 ex Solferino Palestro-Class Delphis Zerstörer Wk2 Der Bausatz erlaubt den Bau der Solferino der Palestro-Klasse oder TA17 oder TA18. Hier dargestellt ist die TA18 vor der Umbenennung in TA17.
Die Solferino gehörte zu den 1943 erbeuteten Einheiten, die der 9.T-Flottille zugeordnet wurden. Erst als TA18 bezeichnet wurde sie bei der Umorganisation TA17. TA14,15,17,19 unterstützten vom 11,-14.11.43 die Lanung auf Leros. TA17 wurde von einem Küstengeschütz getroffen. Danach Geleitaufgaben, z.Bsp. 8.April 44 Geleit des Minenleg...
Schiff
TA43 ex Sebenico ex BeogradTA43 ex Sebenico ex Beograd  Delphis Zerstörer Interwar Wk2  Schiff
Tachibana (Kaiten Stern)Tachibana (Kaiten Stern) Tachibana Skywave Pitroad Zerstörer Wk2 Afterwar Für die Klasse: Wk2 Afterwar  Schiff
Tankwagen-Anhänger Luftwaffe AH454Tankwagen-Anhänger Luftwaffe AH454  Matador Models Fahrzeug Wk2 Flugbetriebsstoff-Kesselwagen.
Zu Matador siehe http://matadormodels.co.uk/tank_museum/8 luftwaffe vehicles/models_luftwaffe_1.htm . Ein Originalbild ist zum Beispiel hier: http://kfzderwehrmacht.de/Homepage_english/Trailers/Special_trailers/Ah__454/ah__454.html...
Bodengerät
Tempest IHawker Tempest I Typhoon-Tempest-Fury Ventura Conversion Jäger Wk2 Erster Prototyp der Tempest, Ventura Umbausatz für Heller Tempest.
Klasse Tempest I auf ModellingMadness , allerdings mit der späteren Haube. Bild auf Wikipedia
Flugzeug
Tempest IIHawker Tempest II Typhoon-Tempest-Fury Matchbox Jäger Wk2 Royal Indian Air Force, No.7 Sqn, Pune 1949
Seite über die indischen Tempest
Schönes Modell des gleichen Autors
Flugzeug
Tempest VIHawker Tempest VI Typhoon-Tempest-Fury Matchbox Jäger Wk2 RAF 6.Sqn., Nicosia, Nov 1945Flugzeug
Thorneycroft 1,5 ton Parcel VanRyan Spirit of St.Louis Lindbergh, Thorneycroft 1,5 ton Parcel Van  Keil Kraft Fahrzeug WkI Interwar  Bodengerät
Tiger P6063 1958/76Augsburg F222, Tiger P6063 1958/76 Klasse 140 HP Models kleine Kampfboote Afterwar Umgebautes Schnellboot der Jaguar-Klasse als MinenlegerSchiff
Tirpitz 1944Nymphe Flakbatterie ex  Tordenskjold (1941-1945), R89 Minenräumer Typ 89 (1942-45), Tirpitz 1944 Bismarck-Klasse Dragon Schlachtschiff Wk2 März 1944 im Kaafjord bei Alta, Norwegen.
Die Flecken auf dem Deck stammen von Bomben-Naheinschlägen aufgeworfenem Schlick. Trotz größter Anstrengungen der Mannschaft ließen diese sich nicht vollständig entfernen.
Schiff
Tochnyi (1907)Tochnyi (1907)  Kombrig Zerstörer Pre1914 WkI Interwar  Schiff
TorpedofrachterTorpedofrachter  Tamiya Schiff Wk2  Schiff
TP-39Q-5Bell TP-39Q-5 P39 RS Models Trainer Wk2 Geschichte und Original-Photos: http://mig3.sovietwarplanes.com/lendlease/p-39/tp-39/twoseaterp-39.htmFlugzeug
Transport Set IJNT1 class Fast Attack Transport, T101 class Landungsschiff, T101 class Landungsschiff, Transport Set IJN, Transport Set IJN, Transport Set IJN  Tamiya Schiff Wk2 Zur Entlastung der Zerstörer wurde ab 1942 ein schneller bewaffneter Landungstransporter entwickelt, ab 1944 ausgeliefert. Die T1-Klasse wurde auch als Transport Escort bezeichnet. L=96m, 1500t, max1800t, 2x12,7cm. Wahlweise 4 Daihatsu Landungsboote plus Ladung, oder 7 Amphibienpanzer plus Ladung, oder 2 Koryu-Kleinst-U-Boote oder 6 Kaiten Kleinst-U-Boote.(39)...Schiff
Tsi Yuen / Jiyuan / SaienDer Bug ist links!  S-Model Kreuzer Pre1914 Die Jiyuan (früher Tsi Yuan oder Chi Yuen geschrieben) war einer der ersten Geschützten Kreuzer und wurde von Vulcan für China statt eines weiteren Schlachtschiffs der Dingyuan-Klasse (alte Schreibweise Ting Yuan) gebaut. Von der Konzeption ähnelte sie der ersten Generation der von Amstrong für den Export gebauten Geschützten Kreuzer: eine Bewaffnung aus wenigen, schweren Geschützen auf einem kleinen Rumpf mit geringem Freibord. Die 21 cm-Geschütze standen...Schiff
Tu-95 Bear 1/700Tupolev Tu-95 Bear 1/700 Tu-95 Skywave Bomber Afterwar  Flugzeug
U-Boot Typ I, IIU-Boot Typ I, II  HP Models U-Boot Interwar Wk2  Schiff
U-Boot Typ I U-25U-Boot Typ I U-25 Typ I HP Models U-Boot Interwar Wk2 Hochsee-Tauchboot. Die in Spanien gebaute türkische Gür war der Prototyp der KlasseSchiff
U-Boot Typ II U-7U-Boot Typ II U-7 Typ II HP Models U-Boot Interwar Wk2 Küsten-Tauchboot "Einbaum". Die finnische Vesikko war von deutschen Technikern in Finnland als Prototyp der Klasse II gebaut. Im Krieg dienten die Boote vorwiegend als Schulboote. Bei der Besetzung Norwegens jedoch leisteten sie in den engen Fjorden sehr gute Dienste. Ausserdem waren einige im Schwarzmeer im Einsatz. 3 davon wurden nach dem Krieg von der SU gehoben und U-18 als TC-16 sogar in Dienst gestellt.Schiff
U-Boot Typ IXCU-Boot Typ IXC Typ IX Hobby Boss U-Boot Interwar Wk2  Schiff
U-Boot Typ XB U-118U-Boot Typ XB U-118 Typ X HP Models U-Boot Wk2 Minen-U-SchiffSchiff
U-Boot Typ XI U-114U-Boot Typ XI U-114 Typ XI Bird Models U-Boot Interwar Nach den erfolgreichen Verhandlungen zwischen Deutschland und Großbritannien konnte die Marine ein umfangreiches Bauprogramm einleiten. Hierzu sollten auch weiterentwickelte U-Boote und auch U-Kreuzer gebaut werden. Unter der Typbezeichnung XI wurde ein U-Kreuzer geplant, der in der Lage sein sollte, wirkungsvoll Handelskrieg nach Prisenordnung und Einsatz gegen leichte Kreuzer oder Hilfskreuzer operieren zu können. Entgegen der ursprünglich geplanten Bewaffnung von zwei 15cm Zwi...Schiff
U-Boot Typ XXI U-2511U-Boot Typ IXC, U-Boot Typ XXI U-2511 Typ XXI Markhardt U-Boot Wk2 Afterwar Bild vom sehr hell getarnten U-2511 in http://commons.wikimedia.org/wiki/File:U2511_Bergen.jpg
U-2511 soll an den letzten Kriegstagen nach Erteilung des Schießverbots einen Scheinangriff auf eine englische Kampfgruppe um HMS Norfolk durchgeführt haben. Dies wird als Beweis für die Überlegenheit des Entwurfs XXI angesehen. Allerdings gibt es auch Untersuchungen, die diesen Angriff in Fra...
Schiff
U-Boot Typ XXIIIU-Boot Typ IXC, U-Boot Typ XXI U-2511, U-Boot Typ XXIII Typ XXIII Markhardt U-Boot Wk2 Afterwar  Schiff
U-Boot Typ XXVIIB Seehund early, U-5329U-Boot Typ XXVIIB Seehund early, U-5329 Typ XXVII ICM U-Boot Wk2 U-5329, K-Flottille 312, Ijmuiden Februar 1945Schiff
U-Boot Typ XXVIIB SeehundU-Boot Typ XXVIIB Seehund Typ XXVII  U-Boot Wk2  Schiff
U-Boot Klasse 209-1200U-Boot Klasse 209-1200 Klasse 209 Kokoda Trail Models Shapeways U-Boot Afterwar Israel: Die Klasse Dolphin formal nicht 209 oder 212/214, basiert auf der Klasse 209, ähnlich Klasse 214. Größtes Nachkriegs-U-Boot DeutschlandsSchiff
U-Boot Klasse 212AU-Boot Klasse 212A Klasse 212 Kokoda Trail Models Shapeways U-Boot Afterwar  Schiff
U-Boot Klasse 214Magdeburg F261, U-Boot Klasse 214 Klasse 214 Kokoda Trail Models Shapeways U-Boot Afterwar Exportversion der Klasse 212. Offiziell basieren die portugiesischen Boote auf der Klasse 209, das hat jedoch nur Gründe der Ausschreibung, de facto sind es Boote 214-Klasse. Israel: Die Klasse Dolphin formal nicht 209 oder 212/214, basiert auf der Klasse 209, ähnlich Klasse 214. Größtes Nachkriegs-U-Boot Deutschlands
Schiff
UH-1B Seawolf GunshipBell UH-1B Seawolf Gunship, USS Vietnam ATC(H) UH-1 Shapeways KokodaTrailModels Hubschrauber Afterwar  Flugzeug
UH-60 Black HawkUH-60 Black Hawk Black Hawk Academy Hubschrauber Seeflugzeug Afterwar  Flugzeug
U-Jäger Klasse Ch13U-Jäger Klasse Ch13, USS Gato U-Jäger class 13 Tamiya kleine Kampfboote Wk2 Kit US Submarine Gato Class and Japanese Submarine Chaser No.13, dabei 2 U-Jäger, siehe http://en.wikipedia.org/wiki/No.13-class_submarine_chaser . 49 Boote der U-Jäger-Klasse 13 wurden 1940-1944 gebaut. 438T , l=49m, 1x8cm, 2x2 13mm, 2 Wabo-Werfer,36 Wabos,16knSchiff
Uruguay (1910)Uruguay (1910)  Kombrig Kreuzer Zerstörer Pre1914 WkI Interwar Wk2 Das Torpedokanonenboot Uruguay wurde in Deutschland für Uruguay gebaut und war ein später Vertreter dieses Typs. Sie wurde oft auch als Kreuzer oder Kanonenboot bezeichnet. Für offensive Zwecke war sie bald zu langsam, aber als Kanonenboot war sie geeignet. Im Bereich der Maschine und der Kessel war sie leicht gepanzert und sie war auch als Schulschiff ausgerüstet.

Uruguay war 85 m lang, 9,4 m breit und verdrängte 1400 t. Der Antrieb erfolgte über zwei liegen...
Schiff
USS Arizona BB-39USS Arizona BB-39 USS Arizona Hobby Boss Schlachtschiff WkI Interwar Wk2 Pics see http://www.warhistoryonline.com/military-vehicle-news/uss-arizona-pictures-life-and-death.htmlSchiff
USS Bainbridge DD-1 1900USS Bainbridge DD-1 1900 Bainbridge class Loose Cannon Zerstörer Pre1914 WkI Erster echter US-Zerstörer. Viele schöne Bilder in http://www.navsource.org/archives/05/001.htmSchiff
USS Benson DD-421USS Benson DD-421 Benson Class Skywave Pitroad Zerstörer Wk2  Schiff
USS Buckley DE-51 ClassUSS Buckley DE-51 Class Buckley Skywave Pitroad Zerstörer Wk2  Schiff
USS Cannon DE-99 ClassUSS Cannon DE-99 Class Cannon Skywave Pitroad Zerstörer Wk2 Afterwar  Schiff
USS Cannon, BuckleyUSS Cannon, Buckley Cannon Buckley Skywave Pitroad Zerstörer Wk2  Schiff
USS GatoUSS Gato Gato class Tamiya U-Boot Wk2 Kit US Submarine Gato Class and Japanese Submarine Chaser No.13, dabei 2 GatosSchiff
USS George Washington SSBN598USS George Washington SSBN598 George Washington Skywave U-Boot Afterwar  Schiff
USS Liddle (DE-206/APD-60)USS Liddle (DE-206/APD-60) Buckley class Charles Lawrence class Niko Zerstörer Wk2  Schiff
USS LST-393 w/ Brodie SystemPiper PA-18, USS LST-393 w/ Brodie System USS LST Mk2 Skywave Pitroad Schiff Wk2 Afterwar See history in The Smallest Aircraft CarriersSchiff
USS LST-351USS LST Mk.2, USS LST-351 USS LST Mk2 Skywave Pitroad Schiff Wk2 Afterwar 1625t, l=100m, 1700PS, 12kn. 24.2.43 in Dienst. Sicilian occupation, 9 to 15 July 1943, Anzio-Nettuno advanced landings 22 January to 1 March 1944, Salerno landings, 9 to 21 September 1943,Invasion of Normandy, 6 to 25 June 1944. 12 December 1944 - 10 December 1946 Royal Navy as HM LST-351. Sold to Netherlands 30 December 1946Schiff
USS LST-821 / AGP-821 Harnett CountyBoeing-Vertol CH-47D Chinook 1/700, Bell UH-1B Seawolf Gunship, USS LST-821 / AGP-821 Harnett County USS LST Mk2 Shapeways Pinkus12001 Schiff Wk2 Afterwar PBR-Tender und Basis Navy Helicopter Attack (Light) Squadron Three HA(L)-3 mit Alarmrotte aus 2 UH-1B Seawolf (Gunships), Bilder siehe http://www.navsource.org/archives/10/16/160821.htm
See history in The Smallest Aircraft Carriers
Schiff
USS LST-906 "CV-LST"USS LST-906 "CV-LST" USS LST Mk2 Shapeways Pinkus12001 Schiff Wk2 Afterwar See history in The Smallest Aircraft CarriersSchiff
USS Momsen DDG-92USS Momsen DDG-92 Arleigh Burke Class Hobby Boss Zerstörer Afterwar Arleigh Burke class Flight IIaSchiff
USS Vietnam River Assault DivisionUSS Vietnam River Assault Division  Shapeways Pinkus12001 kleine Kampfboote Afterwar Siehe http://www.warboats.org/vietnamboats.htmSchiff
USS Vietnam ASPB Alpha BoatBoeing-Vertol CH-47D Chinook 1/700, Bell UH-1B Seawolf Gunship, USS Vietnam ASPB Alpha Boat, USS Vietnam ATC Monitor, USS Vietnam ATC Tango, USS Vietnam ATC Zippo ASPB Shapeways Pinkus12001 kleine Kampfboote Afterwar  Schiff
USS Vietnam ATC(H)Boeing-Vertol CH-47D Chinook 1/700, Bell UH-1B Seawolf Gunship, USS Vietnam ATC(H) ATC Shapeways Pinkus12001 kleine Kampfboote Afterwar  Schiff
USS Vietnam ATC MonitorBoeing-Vertol CH-47D Chinook 1/700, Bell UH-1B Seawolf Gunship, USS Vietnam ASPB Alpha Boat, USS Vietnam ATC Monitor, USS Vietnam ATC Tango, USS Vietnam ATC Zippo ATC Shapeways Pinkus12001 kleine Kampfboote Afterwar  Schiff
USS Vietnam ATC TangoBoeing-Vertol CH-47D Chinook 1/700, Bell UH-1B Seawolf Gunship, USS Vietnam ASPB Alpha Boat, USS Vietnam ATC Monitor, USS Vietnam ATC Tango, USS Vietnam ATC Zippo ATC Shapeways Pinkus12001 kleine Kampfboote Afterwar  Schiff
USS Vietnam ATC ZippoBoeing-Vertol CH-47D Chinook 1/700, Bell UH-1B Seawolf Gunship, USS Vietnam ASPB Alpha Boat, USS Vietnam ATC Monitor, USS Vietnam ATC Tango, USS Vietnam ATC Zippo ATC Shapeways Pinkus12001 kleine Kampfboote Afterwar  Schiff
USS Vietnam PCF I Swift BoatUSS Vietnam ASPB Alpha Boat, USS Vietnam ATC Monitor, USS Vietnam PCF I Swift Boat USS PCF Shapeways Pinkus12001 kleine Kampfboote Afterwar Patrol Craft Fast (PCF), also known as Swift BoatsSchiff
USS Ward APD-16 ex DD-139USS Ward APD-16 ex DD-139 Wickes Class WSW Zerstörer WkI Interwar Wk2 Zerstörer aus dem .Weltkrieg, eingemottet und Januar 1941 wieder in Dienst gestellt. Mit der Versenkung eines japanischen Kleinst-U-Bootes in der Hafeneinfahrt von Pearl Harbor am 7.12.41 gab sie die ersten Schüsse des Pazifikkrieges ab. 1942 umgebauit zum Schneller Truppentransporter APD 16, nahm sie an einigen amphibischen Operationen teil. Am 7.12.44 wurde sie von Kamikaze in Brand gesetzt und schließlich durch USS O'Brien selbst versenkt.Schiff
USS Wyoming BB-32 Flak-Schulschiff AD-17 1945USS Wyoming BB-32 Flak-Schulschiff AD-17 1945 Wyoming class HP Models Schlachtschiff Pre1914 WkI Interwar Wk2 ehemaliges Schlachtschiff, umgebaut zum Flakschulschiff
Die USS Wyoming BB-32 war ein Dreadnought von 1911. Im ersten Weltkrieg diente sie in der Nordsee. Im Rahmen des Washington-Abkommens wurden ihre Panzerung und Bewaffnung reduziert, sie wurde zum Gunnery Training Ship AG-17. Im 2.Weltkrieg diente sie weiter der Ausbildung, später vorwiegend als Flak-Schulschiff. Sie gilt als das Schiff, das die meisten Schüsse im Krieg abgab.
Schiff
UZ-35 Minenjäger und U-JägerR89 Minenräumer Typ 89 (1942-45), S-Boote S100-Klasse 1/700, UZ-35 Minenjäger und U-Jäger Minenjäger und U HP Models kleine Kampfboote Minensucher WkI Interwar Wk2 Bilder etc. siehe http://navyworld.narod.ru/sb01.htm#UZ-32 ,http://www.graptolite.net/niemcy/UZ33.htmlSchiff
V-108 ex Z-4 (1914)V-108 ex Z-4 (1914) Z-1 Class NL 1914 HP Models Zerstörer WkI Interwar Wk2 Torpedoboot
Die ehemals niederländischen Aufträge Z-1 bis Z-4 wurden bei Kriegsausbruch gegen Zahlungsausgleich beschlagnahmt und als deutsche T-Boote V-105 bis V-108 fertig gebaut. V-108 diente in der Ostsee, sie spielte eine aktive Rolle gegen die russische Marine. 1920 ging sie als ORP Kaszub an Polen, 1925 durch Kesselexplosion verloren. Siehe auch Index 2706 (ORP Mazur ex V-105)
Schiff
Valerian Kuibyshev ex Kapitan KernValerian Kuibyshev ex Kapitan Kern Gavriil Orfey Kombrig Zerstörer WkI Interwar Wk2 Afterwar Tolles Modell siehe http://svsm.org/gallery/kuibyshev/kuib1 und mit Background in http://www.modelwarships.com/reviews/ships/ru/dd/Kuibyshev/kuibyshev.htmSchiff
Vampiro F.Mk3dH Vampiro F.Mk3 Vampire Lodela BeginnJetzeitalter Jäger Wk2 Afterwar Die Fuerza Aerea Mexicana besaß im Laufe ihrer Geschichte lediglich 4 Typen reiner Jagdflugzeuge - die DH4, P-47, Vampire und F-5E(43). Nach Grenzzwischenfällen mit Guatemala 1959, bei denen deren P-51 mexikanische Schiffe beschossen, wurde der Bedarf an neuen Jägern deutlich. Die T-28 Trojan übernahm anfangs diese Rolle von de...Flugzeug
Van Ghent (1930/38)Fokker C.VII-W, Van Ghent (1930/38) van Ghent Class HP Models Zerstörer Wk2 De Ruyter ....:Van Ghent 1928;1928-1942. Wurde 942 nach Strandung aufgegeben.
Das Bordflugzeug Fokker C.VII-W wurde mit Hilfe des Krans zu Wasser gelassen.
Schiff
Vladivostok Destroyers 201, 203, 205, 208Vladivostok Destroyers 201, 203, 205, 208  Kombrig Zerstörer Pre1914 WkI Bausatz mit vier Torpedobooten.
Schiff
VL PyörremyrskyVL Pyörremyrsky  Omega Jäger Wk2 Die Pyörremyrsky wurde 1942 von der finnischen Regierung als Jäger in Auftrag gegeben. Sie sollte ähnliche Flugeigenschaften wie die Bf109G haben, und erhielt auch deren Propeller und Motor DB605A-1. Gebaut wurde der Prototyp vei der VL (Valtion lentokonetehdas) bis Mai 1944. Der Erstflug des Prototypen PM-1 war allerdings erst am 21.11.1945. Da der Krieg vorbei war und Finnland genug Bf109 besaß wurde das Programm gestrichen. Die Tragflächenkonstruktion wurde beim Trai...Flugzeug
VW Typ 93 SaniVW Typ 93 Sani VW Typ MW Fahrzeug Wk2  Bodengerät
WakatakeWakatake Wakatake class destroyer Hasegawa Zerstörer Interwar Wk2 Kit beinhaltet Aux.Patrol Boat Class 1Schiff
WassertankerWassertanker  Tamiya Schiff Wk2  Schiff
Willys JeepConsolidated B24J The Dragon and his Tail, Willys Jeep  Academy Fahrzeug Wk2 Afterwar  Bodengerät
Wirbelwind Flakpanzer IVSd.Kfz.7/1 Flak 38 Vierling, Wirbelwind Flakpanzer IV Panzer IV Flakpanzer IV Hasegawa Panzer Wk2 Fla Viele Bilder siehe http://de.valka.cz/viewtopic.php/t/1124Bodengerät
WM-23WM-23 in fiktiver Bemalung. Dahinter eine Hejja I (Re.2000) He112 Balaton Modell Jäger Flugzeugprojekt Wk2 Die Ezüstnyil (Silberpfeil) war eine Weiterentwicklung der He 112 mit einem Gnome Rhone K-14 B. Erstflug war am 23.02.1940. Ein DB605 wurde geplant für den Serienbau als WM-123. Der Prototyp stürzte im Mai 1941 ab und beendete die Entwicklung.(44)
Bausatzvorstellung im Flugzeugforum...
Flugzeug
XP40Q-2Curtiss XP40Q-2 Hawk P40 Pegasus Flugzeugprojekt Jäger Wk2 Die XP-40Q war ein Projekt, aus der betagten P-40 einen modernen Jäger zu machen.
Zwei P-40K (Serials 42-9987 und 42-45722) und eine P-40N (Serial 43-24571) wurden umgebaut mit einem neuen Kühlsystem, zweistufigen Turboladern und strukturellen Änderungen.
Die erste XP-40Q-1 entsand aus der P-40K-10-CU (42-9987) mit dem neuen Kühlsystem, einer längeren Nase und 4-Blatt-Prop. Die Kühler wanderten unter die Tragflächen. Die 42-45722 und 43-24571 erhielten e...
Flugzeug
Yanchikhe 201Yanchikhe 201 S7 Class Kombrig Zerstörer Pre1914 WkI Yanchikhe Klasse 1889. Yanchikhe 201 und Suchena 202.
Eingesetzt in Vladivostok bis 1911. 76t, l=39m, 2 x 5 - 37/17 Hotchkiss (3,7cm), 2 - 381 TT (bow, 4)(45).
In Petersburg und Vladivostok gebaute Schwesterboote der Schichau-Boote der Abo-Klasse http://www.navypedia.org/ships/russia/ru_dd_abo.htm...
Schiff
Yokosuka E1Y3 1/700Chogei, Yokosuka E1Y3 1/700  Pitroad Trägerflugzeug Aufklärer Interwar  Flugzeug
YubariYubari  Tamiya Kreuzer Interwar Wk2  Schiff
Z28 (1945)Z28 (1945) Zerstörer Klasse 1936A Trumpeter Zerstörer Wk2 Für die Klasse: Interwar Wk2 Afterwar Der Z 28 wurde auch scherzhaft als "Schreibstubenzerstörer" bezeichnet. Vom Typ her ein 36 A Zerstörer wurde der Z 28 1939 auf Kiel gelegt und am 9. August 1941 in Dienst gestellt. Anstelle des 3. Geschützturmes wurde für den F.d.Z. (Führer der Zerstörer) ein Stabsquartier eingerichtet. Nach einer verhältnismäßig langen Karriere wurde Z 28 am 6. März 1945 auf Saßnitz-Reede von zwei Fliegerbomben versenkt. 150 Mann der Besatzung kamen dabei...Schiff
Z37Z37 Zerstörer Klasse 1936A (mob) Narvik Matchbox Zerstörer Wk2 Für die Klasse: Wk2 Afterwar Aus dem Z38-Bausatz von Matchbox gebaut.

Der Zerstörer Z37 wurde im Juli 1942 als fünftes Boot der Klasse 1936A(mob) in Dienst gestellt. Er war erst bei der 6. dann 4. Zerstörer-Flottille, hauptsächlich in der Ostsee, kurz als Geleit Scharnhorst und Prinz Eugen vor Norwegen.

März 1943 Verlegung mit 8. Z-Flottille nach Westen. Dabei im Nebel Grundberührung, Reparatur in Le Havre. Dann zusammen mit T2 und T5 über Bordeaux nach Royan.

Von hie...
Schiff
Z38Z38, Z38 Zerstörer Klasse 1936A (mob) Narvik Revell Zerstörer Wk2 Für die Klasse: Wk2 Afterwar Bausatz verwendet für den Zerstörer 1945.Schiff
Z46 (Planung 1942)Z46 (Planung 1942) Zerstörer Klasse 1936C Bird Models Trumpeter Zerstörer Wk2 Umbausatz und Z-28 von TrumpeterSchiff
Zerstörer 1938BZerstörer 1938B Zerstörer Klasse 1938B Bird Models Zerstörer Wk2 Der deutsche Z-Plan sah einen massiven Ausbau der deutschen Kriegsmarine bis 1945 vor. Im Zuge dessen wurden auch neue Zerstörertypen geplant und teilweise noch in Auftrag gegeben. Zur Verteidigung der deutschen Bucht und der Ostseegewässer sollte der Zerstörer Typ 1938 B zum Einsatz kommen, der als eine verkleinerte Form des Typs 1936C angesehen werden kann. Am 26.06.1939 wurden bei der Deschimag Werft 6 Schiffe dieses Typs bestellt (Z 31 - Z 36) und bei den Stettiner Oderwerken ...Schiff
Zerstörer 1945 (early)Zerstörer 1945 (early) Zerstörer Klasse 1945 Bird Models Zerstörer Wk2 Noch zu Beginn des Jahres 1945 begannen die Arbeiten am Entwurf eines neuen Hochseezerstörers, welcher die Bezeichnung "Typ 1945" erhielt. Im Grunde genommen wurde der Zerstörer um eine verbesserte Hochdruck-Heißdampf-Turbine herum aufgebaut, eine Anlage, die bei den schweren Kreuzern der Admiral Hipper-Klasse zu massiven Problemen führte. Diese hatte man zwischenzeitlich gelöst, sodass man nun statt des bisherigen Dieselantriebs auf den Dampfantrieb setzte, wobei sich ...Schiff
ZuihoZuiho  Hasegawa Flugzeugträger Interwar Wk2  Schiff
Zwieriew (1905)Zwieriew (1905) Kit Class Modelkrak Zerstörer Pre1914 Auch genannt Inzynier Mechanik Zwieriew bzw. Zvieriev bzw. Inzhener-Mekhanik Zverev. Russisches Torpedoboot. Wiederauflage der Kit-Klasse, gebaut 1906 in Deutschland bei Schichau. Ab 1907 als Zerstörer bezeichnet. Ab 1922 als Minensucher, 2/1925 umbenannt in Zhemchuzhnyy, 7/1925 umbenannt in Zhemchuzhin, ab 1926 Verbindungsschiff, 1930 abgewrackt. Bild siehe http://www.navypedia.org/ships/russia/ru_dd_inzhener_mekhanik_zverev.htm...Schiff


Statistik      Bodengerät  Flugzeug   Schiff  
Total 4624 4622 241 2480 1901
0 (ungebaut) 2945 2943 153 1901 889
Gebaut 852 852 82 573 197
   1 (Kindheit, 60/70er) 110 110 21 89
2 (80er) 89 89 89
3 (90er) 82 82 82
4 (2000er) 138 138 5 131 2
5 (2010er) 433 433 56 182 195
Fertigmodelle 827 827 6 6 815

Einzelnachweise

Referenzen(4) http://www.navypedia.org/ships/russia/ru_dd_no208.htm
(5) http://de.wikipedia.org/wiki/Arado_Ar_76
(6) William Green und Gordon Swanborough: Jagdflugzeuge der Welt. Motorbuchverlag, Stuttgart 1996, ISBN 3-7276-7126-2
(7) Small Air Forces Observer #106
(8) http://www.tayyareci.com/digerucaklar/turkiye/preww1/bleriotxi.asp
(9) http://www.edcoatescollection.com/ac1/austu/G-AUDZ.html
(10) http://www.luftarchiv.de/index.htm?/flugzeuge/buecker/bu182.htm
(11) http://www.ww2aircraft.net/forum/aircraft-pictures/turkish-air-force-27512-4.html#post752965
(12) Luftfahrt International 5, Publizistisches Arhiv Pawlas, Nürnberg 1974, Seite 675-700
(13) HP Models
(14) http://www.f4ucorsair.com/vmf-312.html
(15) Ulysses Almeida: ARC Gallery Articlehttp://www.aircraftresourcecenter.com/Gal13/12701-12800/gal12719-F-80-Almeida/00.shtm
(16)a b http://www.aeroflight.co.uk/waf/americas/chile/AirForce/Chile-af-AlaBase1.htm
(17) http://aerobaticteams.net/turkish-past-teams.html
(18) Ali d'Italia #6 Fiat G50
(19) http://german-navy.de/kriegsmarine/zplan/flugdeckkreuzer/a2a/index.html
(20) http://www.ipmsireland.com/forum/yaf_postst314_Irish-Air-Corps-Hurricane-MkI.aspx
(21) http://en.wikipedia.org/wiki/Hawker_Hurricane
(22)a b Hans-Peter Dabrowski Waffenarsenal 159 Jagdeinsitzer He 112, Podzun-Pallas-Verlag, 1996, ISBN 3-7909-0567-4
(23) Materna, Geschichte der Henschel-Flugzeugwerke
(24) Rudolf Höfling: Henschel Hs 123, in Flugzeug Profile 42, Unitec Stengelheim 2005
(25) http://www.ww2.dk/air/attack/sfgr50.html
(26) http://www.fliegerweb.com/geschichte/flugzeuge/lexikon.php?show=lexikon-651
Ju86R-1 in Rußland, Juli 1942
(27) http://www.deutschekriegsmarine.de/hauptteil_uberwassereinheiten/Boote/hauptteil_minensucher/hauptteil_minensucher_1935/hauptteil_minensucher_1935.htm
(28) AML Kitbeschreibung Bf 109 B-2
(29) Patrick Laureau: Condor - The Luftwaffe in Spain, 1936-39, Stackpole Military History Series, Hikoki Publications, 2000, ISBN 978-0-8117-0688-9
(30) http://www.jg300.de/loss1944-1.html
(31) http://www.italiandestroyers.com.ar/navigatori.html
(32) Dan Haggedorn: Latin American Air Wars and aircraft 1912-1969, Hikoki Publicazions 2006, ISBN 1 902109 44 9
(33) http://www.combinedfleet.com/Shokaitei.htm
(34) http://www.millionmonkeytheater.com/P-80.html
(35) http://aviation-safety.net/wikibase/wiki.php?id=85896
(36) http://www.turkeyswar.com/aviation/aircrafts-spad.htm
(37) http://www.tayyareci.com/digerucaklar/turkiye/ww1/spads13.asp
(38) http://www.navypedia.org/ships/russia/ru_dd_sveaborg.htm
(39)a b Joachim Wätzig: Die japanische Flotte von 1968 bis heute, Brandenburgisches Verlagshaus, 1996, ISBN 3-89488-104-6
(40) Al Adcock: T-28 Trojan in action in Squadron /signal publications 89, 1989 ISBN 0-89747-211-X
(41) http://www.joebaugher.com/usaf_serials/1953.html
(42) http://www.millionmonkeytheater.com/T-33.html
(43) http://fb5vampire.cyberbree.com/narraciones.html
(44) Fliegerweb WM-23
(45) http://www.navypedia.org/ships/russia/ru_dd_yanchikhe.htm


Farblegende:
lime: Hervorragende Quelle, kaum Fehler
green: Sehr gute Quelle, kaum Fehler
schwarz oder blau: Qualität der Quelle noch nicht angegeben
orange: Gute Quelle, einige Fehler
red: Quelle enthält einige korrekte Angaben, ist in jedem Fall einzeln zu prüfen

Eine vollständige Liste von mir verwendeter Quellen befindet sich in Weiteres/Literatur

Status: Freitag 02 Dezember 2016 14:50.