Sprache / Language
English Deutsch
Loading...

Kategorie Herstellerland Türkei

(Türkei:) Geschichte der türkischen Luftwaffe
Themenstruktur graphisch anzeigen

For changes on the filters your browser needs to enable javascript



8 Einträge gefunden

HMS Agincourt 1914   Kithersteller: Navis , Material: Fertigmodell , Herstellerland: GB Brasilien Türkei , Betreiberland: GB , Gebaut: 27.12.2015 , Themen: Schlachtschiff WkI , Scale: 1/1250 , TextDE: Von Brasilien in Auftrag gegeben als Rio de Janeiro, an Türkei verkauft als Sultan Osman I., von England konfisziert und in Dienst genommen als Agincourt., BaseVehicle: Schiff
HMS Agincourt 1914 

HMS Erin ex Resadiye Basistyp: Erin class , Kithersteller: Neptun , Material: Fertigmodell , Herstellerland: GB Türkei , Betreiberland: GB , Gebaut: 19.12.2015 , Themen: Schlachtschiff WkI , Scale: 1/1250 , TextDE: Erin ex turkey Resadiye ex turkey Resad V ;1914-1920, BaseVehicle: Schiff
HMS Erin ex Resadiye 

Jedi Fighter         Kithersteller: Revell , Herstellerland: Türkei , Betreiberland: Türkei , Gebaut: 2.7.2012 , Themen: Jäger Kunstflug Afterwar Raumfahrzeug , Scale: 1/72 , TextDE: Die Einführung des neuen Jägers Jedi Starfighter wurde durch die Frage verzögert, ob der Einsatz von Knoblauchgeschossen nach der UN-Waffenkonvention zulässig sei. Als Übergangslösung wurden daher Boeing A-32 beschafft. Die Prototypen des Starfighter dienten zwischenzeitlich in der Kunstflugstaffel Turkish Stars unter dem Kommando von Obiwan Knofi., BaseVehicle: Flugzeug
Jedi Fighter  Jedi Fighter  Jedi Fighter 

Libia ex planned as Drama 1936 Basistyp: Drama class , Kithersteller: Uwe Hoppe , Material: Fertigmodell Holz , Herstellerland: Italien Türkei , Betreiberland: Italien , Gebaut: 20.3.2016 , Themen: Kreuzer WkI Interwar , Scale: 1/1250 , TextDE: Für die Türkei als Drama im Bau, konfisziert als Libia, BaseVehicle: Schiff
Libia ex planned as Drama 1936  Libia ex planned as Drama 1936  Libia ex planned as Drama 1936  Libia ex planned as Drama 1936  Libia ex planned as Drama 1936  Libia ex planned as Drama 1936 

SMS König Wilhelm 1897 Basistyp: König Wilhelm class , Kithersteller: Mercator , Material: Fertigmodell , Herstellerland: GB Türkei , Betreiberland: Deutsch , Gebaut: 3.4.2016 , Themen: Schlachtschiff Pre1914 , Scale: 1/1250 , TextDE: Für die Türkei gebaut, vor Fertigstellung von Deutschland gekauft. Später zum Großen Kreuzer umgebaut. Während des Krieges noch Wohnhulk., BaseVehicle: Schiff
SMS König Wilhelm 1897 

U-Boot UA ex Batiray Basistyp: Typ IX Saldiray class , Kithersteller: Mercator , Material: Fertigmodell , Herstellerland: Türkei Deutsch , Betreiberland: Deutsch Für die Klasse: Türkei , Gebaut: 6.1.2016 , Themen: U-Boot Wk2 Für die Klasse: Afterwar , Scale: 1/1250 , BaseVehicle: Schiff
U-Boot UA ex Batiray  U-Boot UA ex Batiray 

U-Boot Klasse 209-1200 Kithersteller: Kokoda Trail Models Shapeways , Material: 3D-Print , Herstellerland: Deutsch Türkei Indonesien Indien Brasilien Südkorea , Betreiberland: Ägypten Argentinien Brasilien Chile Kolumbien Ecuador Griechenland Indien Indonesien Südkorea Peru Südafrika Türkei Venezuela Israel , Gebaut: 8.11.2015 , Themen: U-Boot Afterwar , Scale: 1/700 , TextDE: Israel: Die Klasse Dolphin formal nicht 209 oder 212/214, basiert auf der Klasse 209, ähnlich Klasse 214. Größtes Nachkriegs-U-Boot Deutschlands, BaseVehicle: Schiff
U-Boot Klasse 209-1200  Petya class Frigate, U-Boot Klasse 209-1200  U-Boot Klasse 209-1200 

U-Boot Klasse 214    Kithersteller: Kokoda Trail Models Shapeways , Material: 3D-Print , Herstellerland: Deutsch Südkorea Türkei Griechenland , Betreiberland: Südkorea Türkei Griechenland Portugal Israel , Gebaut: 8.11.2015 , Themen: U-Boot Afterwar , Scale: 1/700 , TextDE: Exportversion der Klasse 212. Offiziell basieren die portugiesischen Boote auf der Klasse 209, das hat jedoch nur Gründe der Ausschreibung, de facto sind es Boote 214-Klasse. Israel: Die Klasse Dolphin formal nicht 209 oder 212/214, basiert auf der Klasse 209, ähnlich Klasse 214. Größtes Nachkriegs-U-Boot Deutschlands
, BaseVehicle: Schiff
Magdeburg F261, U-Boot Klasse 214  U-Boot Klasse 214 



8 Einträge gezeigt

Weitere der Kategorie Herstellerland

Bodengerät:
(Österreich ) (Deutsch ) (Frankreich ) (GB ) (Israel ) (Italien ) (Polen ) (Japan ) (SU ) (Tschechei ) (Ungarn ) (Schweden ) (USA )
Figur:
(Deutsch ) (USA ) (Kanada )
Flugzeug:
(Österreich ) (Ungarn ) (Argentinien ) (Australien ) (Belgien ) (Brasilien ) (Irland ) (China ) (Pakistan ) (Deutsch ) (Schweiz ) (Frankreich ) (Italien ) (NL ) (Spanien ) (Japan ) (Schweden ) (USA ) (EU ) (Finnland ) (Israel ) (GB ) (Indien ) (Bulgarien ) (Jugoslawien ) (Kanada ) (Lettland ) (Norwegen ) (Polen ) (Rumänien ) (Südafrika ) (Südkorea ) (Ägypten ) (SU ) (Türkei ) (Tschechei )
Schiff:
(Österreich ) (Ungarn ) (Deutsch ) (Australien ) (GB ) (Belgien ) (Brasilien ) (Griechenland ) (Chile ) (China ) (Japan ) (Thailand ) (USA ) (SU ) (Dänemark ) (Schweden ) (Ägypten ) (Argentinien ) (Finnland ) (Frankreich ) (Italien ) (Nigeria ) (NL ) (Südkorea ) (Türkei ) (Spanien ) (Indonesien ) (Indien ) (Norwegen ) (Jugoslawien ) (Kanada ) (Neuseeland ) (Südafrika ) (Portugal ) (Island ) (Polen ) (Mexiko ) (Ukraine ) (Tschechei )




Eine vollständige Liste von mir verwendeter Quellen befindet sich in Weiteres/Literatur