Sprache / Language

Loading...

Krasnaya Gruziya 1943

Krasnaya Gruziya 1943

Krasnaya Gruziya 1943


Bitte nach unten scrollen, um weitere Bilder zu sehen.
  Modell  Krasnaya Gruziya 1943 
  Basistyp  Elpidifor type  
  Modellhersteller  Uwe Hoppe  
  Material  Fertigmodell Holz  
  Herstellerland  SU  
  Betreiberland  SU Für die Klasse: Deutsch  
  Gebaut  11.9.2016   
  Themen  Minensucher Minenleger Zerstörer WkI Interwar Wk2 Für die Klasse: Afterwar  (Schiff:) Schiffe der DKM, Übersicht Schiffe der Kriegsmarine , Liste teils mit Skizzen und Photos und Liste auf Wikipedia
(Schiff:) http://www.navypedia.org
(Schiff:) Daten und Skizzen siehe http://russianships.info/eng/warships/
(Schiff:) Navies
(Zerstörer:) Zerstörer, Torpedoboote, Flottenbegleiter, große Geleitschiffe
  Scale  1/1250  
  TextDE  Hintergründe Kanonenboote SU im 2.Wk: http://wio.ru/fleet/ww2kanon.htm , Daten 1917 :1922 -10/1923 minesweeper; minelayer 3/1926, gunboat 6/1928, sunk 27/2/1943 torpedoed by German MTBs S28, S51, S72 and S102, and then by German artillery and aircraft(884)- Die Elpidfor-Klasse waren Landungsschiffe, viele gebaut "No.410-412 were dragging Whites, 413-414 and 416-417 have been completed as gunboats, 418-420 as tankers, 421 as oil lighter, 422 as gunboat, 424-427 as a freighter. Others were scrapped in the yard before completion". ... siehe auch http://forum.axishistory.com/viewtopic.php?t=78290&start=180 http://www.shipspotting.com/gallery/photo.php?lid=1150971 
  BaseVehicle  Schiff  

Vergleichbares in dieser Kategorie

Krasnaya Gruziya 1943
Krasnaya Gruziya 1943
(von Wikimedia, Autor, Rechte siehe dort)


Krasnaya Gruziya 1943
Krasnaya Gruziya 1943
(von Wikimedia, Autor, Rechte siehe dort)


Einzelnachweise

Referenzen(884) http://www.navypedia.org/ships/russia/ru_ls_elpidifor.htm


Farblegende:
lime: Hervorragende Quelle, kaum Fehler
green: Sehr gute Quelle, kaum Fehler
schwarz oder blau: Qualität der Quelle noch nicht angegeben
orange: Gute Quelle, einige Fehler
red: Quelle enthält einige korrekte Angaben, ist in jedem Fall einzeln zu prüfen

Eine vollständige Liste von mir verwendeter Quellen befindet sich in Weiteres/Literatur