Sprache / Language

Loading...

Arado Ar231

Arado Ar231, Flak 3,7 cm C/35 M42

Ar231, Flak 3,7 cm C/35 M42


Bitte nach unten scrollen, um weitere Bilder zu sehen.
  Modell  Ar231 
  Modellhersteller  Airmodel  (Airmodel:) Website: http://www.airmodel.de (sehr zu empfehlen!)
  Material  Vacu  (Vacu:) Seite über Vacus: http://rareplanes.jimdo.com/
  Hersteller  Arado  
  Herstellerland  Deutsch  (Deutsch:) RLM-Liste
  Betreiberland  Deutsch  
  Bauepoche  4 (2000er)   
  Themen  Bordflugzeug Aufklärer Wk2  (Bordflugzeug:) Flugzeuge für den Einsatz auf Schiffen, ausser Flugzeugträgern
(Seeflugzeug:) Flugzeuge mit spezieller Ausrüstung für den Seeeinsatz
(Aufklärer:) Aufklärungsflugzeug
  Scale  1/72  
  TextDE  Die Ar 231 war ein Erkundungsflugzeug für U-Boote. Es konnte so zusammengefaltet werden, dass es in einen Druckbehälter mit 2m Durchmesser passte. Daher hatte sie auch in der Höhe versetzte Tragflächen. Bei starkem Wind konnte sie jedoch nicht mehr an Bord gebracht werden. Daher setzte man auf Hubschrauber. Zwei (V3 und V4) wurden auf dem HSK Stier erfolglos eingesetzt. Es zeigte sich neben der Instabilität die zu schwache Motorisierung. Erst nach Ausbau der Funkanlage und Ablassen eines Teils des Kraftstoffs ließ sich die Maschine starten. Es gab nur einen Aufklärungsflug am 3.7.1942. Bei der Landung brach eine Schwimmerstrebe des Steuerbord-Schwimmers, die Maschine kenterte. Am nächsten Tag endete ein Versuch mit Bruch des Backbordschwimmers und Überschlag. Die Ar 231 wurde daraufhin nicht mehr verwendet.(783) 
  BaseVehicle  Flugzeug  

Vergleichbares in dieser Kategorie

Arado Ar231, Flak 3,7 cm C/35 M42
Ar231, Flak 3,7 cm C/35 M42


Arado Ar231
Ar231


Arado Ar231
Ar231


Arado Ar231
Ar231


Arado Ar231
Ar231


Einzelnachweise

Referenzen(783) http://www.forum-marinearchiv.de/smf/index.php?topic=9431.0


Farblegende:
lime: Hervorragende Quelle, kaum Fehler
green: Sehr gute Quelle, kaum Fehler
schwarz oder blau: Qualität der Quelle noch nicht angegeben
orange: Gute Quelle, einige Fehler
red: Quelle enthält einige korrekte Angaben, ist in jedem Fall einzeln zu prüfen

Eine vollständige Liste von mir verwendeter Quellen befindet sich in Weiteres/Literatur