Inhaltsverzeichnis

Sprache / Language
English Deutsch
Loading...

Die kleinsten Flugzeugträger

Landedeck auf einem LST

Während der Landung der Alliierten Operationen gab es eine Notwendigkeit für Artilleriebeobachtungsflugzeuge. Insbesondere während der Operationen von Sizilien hatten die meistens genutzten Piper L-4 Cub und Stinson L-5 nicht die Reichweite, von den alliierten Basen bis nach Sizilien zu fliegen. Beim Transport mit Transportschiffen dauerte die Inbetriebnahme in den Landezonen zu lang. US Army Pilot Kapitän Brenton Devol hatte die Idee, ein schmales Flugdeck auf einem LST aufzubauen. LST-386 wurde mit einem Flugdeck aus Holz mit Metallmatten montiert mit einer Länge von 65,8m und einer Breite 3,6m. Der Umbau dauerte nur 36 Stunden. Es konnte vier Flugzeuge zusätzlich zur normalen Ladung im Panzerdeck aufnehmen. (879)(880) Der erste Start von LST-386 erfolgte am 4. Juli 1943 mit einer L-4B.

Es wird berichtet, dass die LST in den Wind mit Höchstgeschwindigkeit fahren würde, um die L-4 starten. Aber es gibt auch Videomaterial bei dem das Schiff still steht. Videos siehe http://www.youtube.com/watch?v=IAR8aRTdxGI, Beladen in https://www.youtube.com/watch?v=3ZnNCiRAt3c und mehr in http://www.youtube.com/watch?v=MTwcgy2me8Q, http://www.youtube.com/watch?v=dVcO7lrRO_M.

Theoretisch könnte man auf dem Deck auch landen, in der Praxis ist das aber sehr unwahrscheinlich.(879).

Für die Mittelmeeroperationen wurden 6 LST umgebaut.Dokumentierte Schiffe sind LST-16, LST-158, LST-337, LST-386, LST-525, LST-906(881), aber schliesslich wurden nicht alle wirklich umgebaut. Die meisten konnten 2 Flugzeuge betreiben. Im August 1944 wurde LST-906 für die Landung in Südfrankreich mit einer Plattform für 6 Flugzeuge umgebaut.(882)
Später waren LST-Träger im Pazifik bei den Operationen der Philippinen, Okinawa und Iwo Jima erfolgreich.





Bilder siehe Model LST-906.

Das Brodie-System

Eine andere Lösung wurde von Armee Transport Corps Captain James H Brodie erfunden. Das Verfahren zur Landung liess das Flugzeug mit Haken und Schlinge fangen. Das Video http://www.youtube.com/watch?v=7Wrz20iLAEA zeigt dies. Armee-Pilot Lt CC Wheeler machte den ersten Start Ende August 1943 und der erste komplette Zyklus mit Start und Landung erfolgte am 3. September 1943.




Bilder siehe Modell LST-393 with Brodie system.

Vietnam: LST als Hubschrauber-Basis

In Vietnam wurden LSTs und ihre Derivate auch als Hubschrauber-Basen verwendet. Als Beispiel hier ein Bild des PBR-Tenders AG-821. Alles zum Hintergrund siehe http://www.warboats.org/stonerbwn/the%20brown%20water%20navy%20in%20vietnam_part%202.htm.






Ein Army CH-47A Chinook Schwerlasthubschrauber hebt einen beschädigten UH-1B zum Abtransport zur Reparatur.



AGP-821 Harnett County.






Rechte der Originalbilder oben: Diese Bilder sind gemeinfrei (Public Domain) da sie von einem Militärangehörigen erstellt wurde von einem Staat, in dem solche Werke public domain sind ( USA)

Einzelnachweise

Referenzen(879)a b http://www.warships1discussionboards.yuku.com/topic/21935/Kriegsmarine-flight-deck-trials?page=#.V7WiCzUlOJd
(880) http://www.nnapprentice.com/alumni/letter/NNS_Most_Improbable_Aircraft_Carriers.pdf
(881) Gordon Rottman, Landing ship, Tank, Osprey Publishing
(882) http://www.vieillestiges.be/fr/articles/9


Farblegende:
lime: Hervorragende Quelle, kaum Fehler
green: Sehr gute Quelle, kaum Fehler
schwarz oder blau: Qualität der Quelle noch nicht angegeben
orange: Gute Quelle, einige Fehler
red: Quelle enthält einige korrekte Angaben, ist in jedem Fall einzeln zu prüfen

Eine vollständige Liste von mir verwendeter Quellen befindet sich in Weiteres/Literatur


Zur Übersicht der Kurzbeiträge