Sprache / Language
English Deutsch
Loading...

Kategorie Bauepoche 6 (2019)

Themenstruktur graphisch anzeigen

For changes on the filters your browser needs to enable javascript



31 Einträge gefunden

Fregatte 44-gun 1812 Kithersteller: Shapeways Kaja's Models and Machinations , Material: 3D-Print , Betreiberland: Für die Klasse: GB Deutsch , Gebaut: 20.1.2019 , Themen: Segelschiff Kreuzer Pre1914 , Scale: 1/700 , TextDE: This 44-gun frigate is typical of single-deck warships of the late 18th and early 19th centuries. Like most frigates of the day, this particular model can carry many more guns than it is rated for, such as the six at the bow and the two stern deck chasers that I have included gunports for, bringing the total number up to 52. Nearly every European..., BaseVehicle: Schiff
Fregatte 44-gun 1812 Fregatte 44-gun 1812 Fregatte 44-gun 1812 Fregatte 44-gun 1812 Fregatte 44-gun 1812 Fregatte 44-gun 1812 Fregatte 44-gun 1812, HMS Ajax F114 Ikara Fregatte 44-gun 1812

SAM-10B Grumble S-300PS Launcher auf Startfzg 5P85D Kithersteller: 4D Model , Herstellerland: SU , Betreiberland: SU Für die Klasse: Algerien Armenien Aserbaidschan Weissrussland Bulgarien China Ägypten Griechenland Indien Iran Kasachstan Nordkorea Slowakei Syrien Ukraine Venezuela Vietnam Tschechien Deutsch Georgien Republik Moldau Turmenistan Usbekistan , Gebaut: 18.3.2019 , Themen: Lenkwaffe Fla Lkw Afterwar , Scale: 1/72 , TextDE: Ähnlich SA-12 Gladiator/Giant, SA-20 Gargoyle, SA-N-6 Grumble, SA-N-20 Gargoyle, S-350E, S-400 =S-300 PMU-3=SA-21 Growler /(SU|Belarus|China|Algerien|Indien|Türkei), BaseVehicle: Flugzeug Bodengerät
SAM-10B Grumble S-300PS Launcher auf Startfzg 5P85D, SAM-10 S-300PMU RADAR/Feuerleitstand 30N6E2 SAM-10B Grumble S-300PS Launcher auf Startfzg 5P85D SAM-10B Grumble S-300PS Launcher auf Startfzg 5P85D SAM-10B Grumble S-300PS Launcher auf Startfzg 5P85D SAM-10B Grumble S-300PS Launcher auf Startfzg 5P85D, SAM-10 S-300PMU RADAR/Feuerleitstand 30N6E2 SAM-10B Grumble S-300PS Launcher auf Startfzg 5P85D, SAM-10 S-300PMU RADAR/Feuerleitstand 30N6E2 SAM-10B Grumble S-300PS Launcher auf Startfzg 5P85D SAM-10B Grumble S-300PS Launcher auf Startfzg 5P85D SAM-10B Grumble S-300PS Launcher auf Startfzg 5P85D

SAM-10 S-300PMU RADAR/Feuerleitstand 30N6E2 Kithersteller: 4D Model , Herstellerland: SU , Betreiberland: SU Für die Klasse: Algerien Armenien Aserbaidschan Weissrussland Bulgarien China Ägypten Griechenland Indien Iran Kasachstan Nordkorea Slowakei Syrien Ukraine Venezuela Vietnam Tschechien Deutsch Georgien Republik Moldau Turmenistan Usbekistan , Gebaut: 18.3.2019 , Themen: Fla Lkw Afterwar , Scale: 1/72 , BaseVehicle: Bodengerät
SAM-10B Grumble S-300PS Launcher auf Startfzg 5P85D, SAM-10 S-300PMU RADAR/Feuerleitstand 30N6E2 SAM-10 S-300PMU RADAR/Feuerleitstand 30N6E2 SAM-10 S-300PMU RADAR/Feuerleitstand 30N6E2 SAM-10B Grumble S-300PS Launcher auf Startfzg 5P85D, SAM-10 S-300PMU RADAR/Feuerleitstand 30N6E2 SAM-10B Grumble S-300PS Launcher auf Startfzg 5P85D, SAM-10 S-300PMU RADAR/Feuerleitstand 30N6E2 SAM-10 S-300PMU RADAR/Feuerleitstand 30N6E2

SMS Wespe Panzerkanonenboot Basistyp: Wespe 1875 class , Kithersteller: Oceanmoon , Material: Resin , Herstellerland: Deutsch , Betreiberland: Deutsch , Gebaut: 3.2.2019 , Themen: kleine Kampfboote Pre1914 , Scale: 1/700 , BaseVehicle: Schiff
SMS Sachsen 1877, SMS Wespe Panzerkanonenboot SMS Wespe Panzerkanonenboot SMS Wespe Panzerkanonenboot SMS Wespe Panzerkanonenboot SMS Wespe Panzerkanonenboot SMS Wespe Panzerkanonenboot SMS Wespe Panzerkanonenboot SMS Wespe Panzerkanonenboot SMS Wespe Panzerkanonenboot SMS Wespe Panzerkanonenboot SMS Wespe Panzerkanonenboot SMS Wespe Panzerkanonenboot SMS Wespe Panzerkanonenboot SMS Wespe Panzerkanonenboot SMS Wespe Panzerkanonenboot

T-50 Light Tank      Kithersteller: Runsun , Material: Fertigmodell , Herstellerland: SU , Betreiberland: SU Für die Klasse: Finnland , Gebaut: 3.1.2019 , Themen: Panzer Wk2 , Scale: 1/72 , BaseVehicle: Bodengerät
T-50 Light Tank T-50 Light Tank T-50 Light Tank T-50 Light Tank T-50 Light Tank T-50 Light Tank T-50 Light Tank

Tortoise             Kithersteller: Shapeways TigerAce , Material: 3D-Print , Herstellerland: GB , Betreiberland: GB , Gebaut: 1.1.2019 , Themen: Panzer Wk2 , Scale: 1/72 , BaseVehicle: Bodengerät
Tortoise Tortoise Tortoise Tortoise Tortoise Tortoise

Universal Carrier 2-pounder ATG Kithersteller: Jarfir Shapeways , Material: 3D-Print , Herstellerland: Australien , Betreiberland: Australien , Gebaut: 20.1.2019 , Themen: PzFzg Wk2 , Scale: 1/72 , TextDE: A heavily modified and lengthened LP2 carrier with a fully traversable QF 2 pounder anti-tank gun mounted on a platform at the rear and the engine moved to the front left of the vehicle. Stowage was provided for 112 rounds of 2pdr ammunition. 200 were produced and used for training, BaseVehicle: Bodengerät
Universal Carrier 2-pounder ATG Universal Carrier 2-pounder ATG Universal Carrier 2-pounder ATG Universal Carrier 2-pounder ATG Universal Carrier 2-pounder ATG

USS Admirable class PCER Kithersteller: Loose Cannon , Material: Resin , Herstellerland: USA , Betreiberland: USA Für die Klasse: SU Taiwan Dominikanische Republik Südkorea Mexiko Myanmar Philippinen Vietnam GB Ecuador Kolumbien Kuba , Gebaut: 1.1.2019 , Themen: Minensucher Zerstörer Wk2 Afterwar , Scale: 1/700 , TextDE: Größte Klasse von Minensuchern der USA im 2.Wk. Auch für andere Aufgaben produziert, o als PCE und PCE(R) als Geleiter und gemischte Geleiter/Rescue-Ships als Ersatz für die kleinere PC-461-Klasse. Die Geleiter wurden auch als PCE-842-class bezeichnet. Nach dem Krieg viele verkauft, auch als zivile Schiffe, wie z.Bsp. als norw..., BaseVehicle: Schiff
USS Admirable class PCER USS Admirable class PCER USS Admirable class PCER USS Admirable class PCER Hai Quing 037IS, PLA 6604 / 122bis Kronstadt, PLA 6610 early Ocean Minesweeper, USS Admirable class PCER Hai Quing 037IS, PLA 6604 / 122bis Kronstadt, PLA 6610 early Ocean Minesweeper, USS Admirable class PCER Hai Quing 037IS, PLA 6604 / 122bis Kronstadt, PLA 6610 early Ocean Minesweeper, USS Admirable class PCER Hai Quing 037IS, PLA 6604 / 122bis Kronstadt, PLA 6610 early Ocean Minesweeper, USS Admirable class PCER USS Admirable class PCER

Westland Wasp 1/700  Basistyp: Westland Scout/Wasp , Kithersteller: MT Miniatures , Material: Resin , Herstellerland: GB , Betreiberland: GB , Gebaut: 20.1.2019 , Themen: Hubschrauber U-Jäger Afterwar , Scale: 1/700 , BaseVehicle: Flugzeug
HMS Ajax F114 Ikara, Westland Wasp 1/700 HMS Zulu F124, Westland Wasp 1/700

Whiskey class Pj644 2-cyl Kithersteller: Bill's Models Shapeways , Material: 3D-Print , Herstellerland: SU Für die Klasse: Ägypten Albanien Bulgarien China Indonesien Nordkorea Polen Syrien , Betreiberland: SU Für die Klasse: Ägypten Albanien Bulgarien China Indonesien Nordkorea Polen Syrien , Gebaut: 20.1.2019 , Themen: U-Boot Afterwar , Scale: 1/700 , BaseVehicle: Schiff
Whiskey class Pj644 2-cyl Whiskey class Pj644 2-cyl, Whiskey class Pj665 Long Bin Whiskey class Pj644 2-cyl, Whiskey class Pj665 Long Bin Whiskey class Pj644 2-cyl, Whiskey class Pj665 Long Bin Whiskey class Pj644 2-cyl

Whiskey class Pj665 Long Bin Kithersteller: Bill's Models Shapeways , Material: 3D-Print , Herstellerland: SU Für die Klasse: Ägypten Albanien Bulgarien China Indonesien Nordkorea Polen Syrien , Betreiberland: SU Für die Klasse: Ägypten Albanien Bulgarien China Indonesien Nordkorea Polen Syrien , Gebaut: 20.1.2019 , Themen: U-Boot Afterwar , Scale: 1/700 , BaseVehicle: Schiff
Whiskey class Pj665 Long Bin Whiskey class Pj644 2-cyl, Whiskey class Pj665 Long Bin Whiskey class Pj644 2-cyl, Whiskey class Pj665 Long Bin Whiskey class Pj644 2-cyl, Whiskey class Pj665 Long Bin Whiskey class Pj665 Long Bin

ZSU 23-4 Shilka      Material: Fertigmodell , Herstellerland: SU , Betreiberland: SU , Gebaut: 9.2.2019 , Themen: Panzer Fla Afterwar , Scale: 1/72 , BaseVehicle: Bodengerät
ZSU 23-4 Shilka ZSU 23-4 Shilka ZSU 23-4 Shilka

Ru.3                 Kithersteller: Dujin , Material: Resin , Hersteller: Ruhrtaler , Herstellerland: Deutsch , Betreiberland: Deutsch , Gebaut: 19.3.2019 , Themen: Trainer Interwar , Scale: 1/72 , BaseVehicle: Flugzeug , OtherModellerName: urig, NotInMyStash: 1
Ruhrtaler Ru.3 Ruhrtaler Ru.3 Ruhrtaler Ru.3,

Salinas Tank 1917    Material: Scratch Plastik Resin Fertigmodell , Herstellerland: Mexikio , Betreiberland: Mexikio , Gebaut: 23.2.2019 , Themen: Panzer WkI , Scale: 1/72 , TextDE: Dieses Modell habe ich von Herrn Ulf Debbeler fertig gebaut erstanden, daher habe ich es als Fertigmodell deklariert. Herr Debbeler hat dieses aussergewöhnliche Modell scratch in Spitzenklasse erbaut., BaseVehicle: Bodengerät , OtherModellerName: Ulf Debbeler
Salinas Tank 1917 Salinas Tank 1917 Salinas Tank 1917 Salinas Tank 1917 Salinas Tank 1917 Salinas Tank 1917

SAM-6                Kithersteller: Trumpeter , Herstellerland: SU , Betreiberland: SU Für die Klasse: Algerien Armenien Ägypten Bulgarien Indien Iran Kroatien Kuba Libyen Mosambik Myanmar Nordkorea Polen Rumänien SU Serbien Slowakei Syrien Tschechien Ungarn Vietnam Deutsch Irak Jugoslawien Tschechoslowakei , Gebaut: 20.1.2019 , Themen: Lenkwaffe Fla Panzer Afterwar , Scale: 1/72 , TextDE: 2K12 "Kub", NATO: SA-6 Gainful, BaseVehicle: Flugzeug Bodengerät
SAM-6 SAM-6 SAM-6 SAM-6 SAM-6 SAM-6

Rubis 1933           Basistyp: Saphir class , Kithersteller: Shapeways The Micro Shipyard , Material: 3D-Print , Herstellerland: Frankreich , Betreiberland: Frankreich Für die Klasse: Italien , Kennung: P15, Gebaut: 20.1.2019 , Themen: U-Boot Wk2 , Scale: 1/72 , BaseVehicle: Schiff
Rubis 1933 Rubis 1933 Rubis 1933 Rubis 1933

Renault TN6C2 1932   Kithersteller: Atlas , Material: Fertigmodell , Herstellerland: Frankreich , Betreiberland: Frankreich Deutsch , Gebaut: 3.1.2019 , Themen: Bus Interwar Wk2 Afterwar 1934-1969 , Scale: 1/72 , TextDE: Beispiel für Einsatz bei RK in Deutschland: http://club.caradisiac.com/michel-du/german-tn6-11289/photo/german-renault-tn6-1507836.html, BaseVehicle: Bodengerät
Renault TN6C2 1932 Renault TN6C2 1932 Renault TN6C2 1932 Renault TN6C2 1932

Hai Quing 037IS      Basistyp: 037 class corvette , Kithersteller: EVModel , Material: Resin , Herstellerland: China , Betreiberland: China Für die Klasse: China Ägypten Bangladesch Nordkorea Pakistan Myanmar , Gebaut: 1.1.2019 , Themen: kleine Kampfboote Afterwar , Scale: 1/72 , TextDE: Korvetten/U-Jäger verschiedener Unterklassen
Zur Beteiligung am Seegefecht um die Paracel-Inseln siehe, BaseVehicle: Schiff
Hai Quing 037IS Hai Quing 037IS Hai Quing 037IS Hai Quing 037IS, PLA 6604 / 122bis Kronstadt, PLA 6610 early Ocean Minesweeper, USS Admirable class PCER Hai Quing 037IS, PLA 6604 / 122bis Kronstadt, PLA 6610 early Ocean Minesweeper, USS Admirable class PCER Hai Quing 037IS, PLA 6604 / 122bis Kronstadt, PLA 6610 early Ocean Minesweeper, USS Admirable class PCER Hai Quing 037IS, PLA 6604 / 122bis Kronstadt, PLA 6610 early Ocean Minesweeper, USS Admirable class PCER Hai Quing 037IS

HMS Ajax F114 Ikara  Basistyp: Type 12I Leander , Kithersteller: MT Miniatures , Material: Resin , Herstellerland: GB , Betreiberland: GB Für die Klasse: GB Indien Neuseeland Chile NL Pakistan Ecuador Indonesien , Kennung: F114, Gebaut: 20.1.2019 , Themen: Zerstörer Afterwar , Scale: 1/700 , TextDE: Vorlage für Details und Bemalung war eine Conversion der 600er Airfix Leander in http://www.modelshipgallery.com/gallery/ff/hms/Leander-600-ch/index.htm, BaseVehicle: Schiff
HMS Ajax F114 Ikara HMS Ajax F114 Ikara HMS Ajax F114 Ikara HMS Ajax F114 Ikara HMS Ajax F114 Ikara HMS Ajax F114 Ikara, Westland Wasp 1/700 HMS Ajax F114 Ikara HMS Ajax F114 Ikara HMS Ajax F114 Ikara, HMS Zulu F124 Fregatte 44-gun 1812, HMS Ajax F114 Ikara HMS Ajax F114 Ikara

HMS Zulu F124        Basistyp: Tribal Class Frigate Type 81 , Kithersteller: Shapeways Decapod , Material: 3D-Print , Herstellerland: GB , Betreiberland: GB Für die Klasse: Indonesien , Kennung: F124, Gebaut: 20.1.2019 , Themen: Zerstörer Afterwar , Scale: 1/72 , BaseVehicle: Schiff
HMS Zulu F124, Westland Wasp 1/700 HMS Zulu F124 HMS Zulu F124 HMS Zulu F124 HMS Ajax F114 Ikara, HMS Zulu F124 HMS Zulu F124

Hotel III Pj 701 K-145 Kithersteller: OKB Grigorov , Material: Resin , Herstellerland: SU , Betreiberland: SU , Gebaut: 23.2.2019 , Themen: U-Boot Afterwar , Scale: 1/700 , BaseVehicle: Schiff
Hotel III Pj 701 K-145 Hotel III Pj 701 K-145 Hotel III Pj 701 K-145 Hotel III Pj 701 K-145

I-201                Basistyp: Sen Taka , Kithersteller: Shapeways Direwolf , Material: 3D-Print , Herstellerland: Japan , Betreiberland: Japan , Gebaut: 1.1.2019 , Themen: U-Boot Wk2 Für die Klasse: Afterwar , Scale: 1/700 , BaseVehicle: Schiff
I-201 I-201 I-201

ISU-122              Basistyp: IS-Reihe , Kithersteller: Italeri , Herstellerland: SU , Betreiberland: SU , Gebaut: 3.2.2019 , Themen: Panzer Wk2 Afterwar , Scale: 1/72 , BaseVehicle: Bodengerät
ISU-122 ISU-122 ISU-122 ISU-122

Krasnaya Abkhasia    Basistyp: Elpidifor type , Kithersteller: Shapeways B-PLAN , Material: 3D-Print , Herstellerland: SU , Betreiberland: SU Für die Klasse: Deutsch , Gebaut: 20.1.2019 , Themen: Minensucher Minenleger kleine Kampfboote WkI Interwar Wk2 Für die Klasse: Afterwar , Scale: 1/700 , TextDE: Hintergründe Kanonenboote SU im 2.Wk: http://wio.ru/fleet/ww2kanon.htm , Daten 1917 :1922 -10/1923 minesweeper; minelayer 3/1926, gunboat 6/1928, sunk 27/2/1943 torpedoed by German MTBs S28, S51, S72 and S102, and then by German artillery and aircraft(916)..., BaseVehicle: Schiff
Krasnaya Abkhasia Krasnaya Abkhasia Krasnaya Abkhasia Krasnaya Abkhasia Krasnaya Abkhasia

Leyland TLM 1935     Kithersteller: Atlas , Material: Fertigmodell , Hersteller: Leyland Metz , Herstellerland: GB , Betreiberland: GB , Gebaut: 3.1.2019 , Themen: Feuerwehr Lkw Interwar Wk2 , Scale: 1/72 , TextDE: Info by Oxforddiecast: This emergency vehicle represents one of four Leyland TLM fire engines in service with the London Fire Brigade. Featuring the German designed Metz turntable ladders, DGJ310 was from the first batch of two ordered in 1934 and delivered in 1938. As Number 22 in the London fleet of turntable ladders, it saw service at Whitechape..., BaseVehicle: Bodengerät
Leyland TLM 1935 Leyland TLM 1935 Leyland TLM 1935 Leyland TLM 1935 Leyland TLM 1935

Mercedes LOP 3500 1935 Kithersteller: Atlas , Material: Fertigmodell , Hersteller: Daimler , Herstellerland: Deutsch , Betreiberland: Deutsch , Gebaut: 3.1.2019 , Themen: Bus Interwar Wk2 Zivil , Scale: 1/72 , BaseVehicle: Bodengerät
Daimler Mercedes LOP 3500 1935 Daimler Mercedes LOP 3500 1935 Daimler Mercedes LOP 3500 1935 Daimler Mercedes LOP 3500 1935

Notoro IJN Seaplane Tender Basistyp: Notoro class , Kithersteller: Pitroad , Herstellerland: Japan , Betreiberland: Japan , Gebaut: 1.1.2019 , Themen: Flugbetriebsschiff Interwar Wk2 , Scale: 1/700 , TextDE: Top Vorbildmodell von Jeff Line: http://www.modelshipgallery.com/gallery/cv/ijn/notoro-700-jl/jl-index.html
Flugzeugtyp an Bord war Type 14-1 Yokosuka E1Y1, BaseVehicle: Schiff
Notoro IJN Seaplane Tender Notoro IJN Seaplane Tender Notoro IJN Seaplane Tender Notoro IJN Seaplane Tender Notoro IJN Seaplane Tender Notoro IJN Seaplane Tender Notoro IJN Seaplane Tender Notoro IJN Seaplane Tender Notoro IJN Seaplane Tender

PLA 6604 / 122bis Kronstadt Basistyp: Kronstadt class 122 , Kithersteller: Doggy Industries , Material: Resin , Herstellerland: China Für die Klasse: SU China , Betreiberland: SU Für die Klasse: SU Albanien Bulgarien China Kuba Indonesien Polen Rumänien , Gebaut: 1.1.2019 , Themen: kleine Kampfboote Afterwar , Scale: 1/700 , TextDE: Zur Beteiligung am Seegefecht um die Paracel-Inseln siehe
Man hört von Zeit zu Zeit von Streitigkeiten mit Chinas aggressiver Politik um Inseln im südchinesischen Meer. Im Westen wenig bekannt sind Seegefechte um diese Inseln bis 1988. Bereits berichtet wurde über das Seegefecht bei den Spratly-Inseln. Etwas weiter nördlich jeweils 200sm von China als auch Vietnam entfernt befinden sich die Paracel-Inseln. Auch diese sind winzige unbewohnte Riffe.

Erste menschliche Spuren lassen sich der Tang-Dynastie 618-907 zuordnen. Auch in späteren Dynastien bis ins 20. Jahrhundert werden die Inseln in den Unterlagen der Verwaltungen referenziert, vermessen etc. 1883 erhob das Deutsche Reich Ansprüche, ab 1884 betrachtete Frankreich sie als Teil von French Indochina. Im Gegenzug zu Chinas Anerkennung von Vietnam als französischem Besitz gestand Frankreich die Inseln stillschweigend China zu. 1909 sendete China die Kriegsschiffe Fubo (伏波號), Guangjin (廣金號) und Shenhang (琛航號) zu den Paracel Inseln und ließ Markierungen errichten und die chinesische Flagge hissen. Frankreich nutzte dann aber die japanische Invasion der Mandschurei, um die Paracels und Spratlys formal gegen den Protest Japans und Chinas zu annektieren. 1938 besetzte Japan dann die Inseln und errichtete auch eine U-Boot-Basis. Japan ordnete dioe Inseln dann Taiwan zu, nach dem Krieg üb ernahm dann aber China die Ansprüche. Frankreich konnte sich mit seinem Protest nicht durchsetzen. 1954 anerkannte zwar Vietnam die Inseln als chinesischen Besitz, unterhielt aber weiter die alte französische Garnison und eine Wetterstation.

Am 16. Januar 1974 erkannte ein Kommando der Fregatte Lý Thường Kiệt (HQ-16) die beiden Armed Trawlers Nam Ngu 402 und 407 beim Anlanden von Truppen. Nach gegenseitigen Aufforderungen und Heranführen weiterer Kräfte begannen am 19.1.1974 die Kämpfe.
Beteiligte Kräfte:
Vietnam
  • Fregatte Tran Khanh Du HQ-04, ehemalig Edsall-Klasse USS Forster (DE-334 / WDE-434)
  • Zwei Fregatten der Barnegat-Klasse - Trần Bình Trọng HQ-05 ex USCGC Castle Rock (WAVP-383 / WHEC-383) und Lý Thường Kiệt HQ-16 ex USCGC Chincoteague (WAVP-375 / WHEC-375).
  • Korvette Nhật Tảo HQ-10 ex Admirable-Klasse USS Serene (MSF 300 / AM-300)
Teile der Wk2-Bewaffnung - insbesondere die Feuerleitanlagen - waren entfernt worden.

China
  • zwei Typ 010 Minensucher, eine Variante der sowjetischen T43. Nummern 389, 396
  • zwei Pj 122bis Kronshtadt U-Jäger. Nummern 271, 274
  • zwei Typ 037 Hainan U-Jäger, Nummern 282, 282.
    Diese kamen etwas später zuzm Gefecht, nahmen selbst nicht teil, beeinflussten aber die vietnamesische Entscheidung zum Rückzug.
  • Armed Trawlers Nam Ngu 402 und 407.
    Führten die Anlandungen durch, nahmen aber nicht am Gefecht selbst teil.
Vietnam machte mehrere taktische Fehler. HQ-10 war wegen einer defekten Maschine nicht einsatzbereit. Die Fregatten nutzten nicht die Reichweite ihrer Artillerie, sondern ließen sich auf Nahkampf ein. Die vietnamesichen Schiffe verzettelten sich auf zwei Gruppen.
Die chinesischen Kräfte nutzten hingegen ihre größere Geschwindigkeit und Beweglichkeit und gingen in den Nahkampf. Dabei setzen sie sogar ihre U-Jagd-Werfer ein. Das führe später zur falschen Angabe Vietnams, China hätte Anti-Schiffs-Lenkwaffen eingesetzt. Alle Beteiligten erhielten Treffer und hatten starke Schäden. HQ-10 sank, die chin. No 274 musste abgeschleppt werden. Die vietnamesischen Schiffe zogen sich zurück.

Am 20.1. bombardierten chinesische MiG-19 einige der Anlagen. Es gab jedoch keinen weiteren vietnamesichen Wiederstand mehr. Faktisch hat China seither die Kontrolle über die Paracel-Inseln.
Quellen:
  • engl. Übersetzung des Berichts von Captain Hà Văn Ngạc der vietnamesischen Marine
  • Chuck Hill: https://chuckhillscgblog.net/2017/09/05/battle-of-the-paracel-islands-16-january-1974/
  • Navire & Histoire 109, Dossier Mer de Chine
  • Wikipedia


Dieser Artikel erscheint auf modellmarine.de unter http://www.modellmarine.de/index.php?option=com_content&view=article&id=5443:hq-10-282-paracel&catid=540:2017-09-10-14-24-47, BaseVehicle: Schiff
PLA 6604 / 122bis Kronstadt PLA 6604 / 122bis Kronstadt PLA 6604 / 122bis Kronstadt PLA 6604 / 122bis Kronstadt Hai Quing 037IS, PLA 6604 / 122bis Kronstadt, PLA 6610 early Ocean Minesweeper, USS Admirable class PCER Hai Quing 037IS, PLA 6604 / 122bis Kronstadt, PLA 6610 early Ocean Minesweeper, USS Admirable class PCER Hai Quing 037IS, PLA 6604 / 122bis Kronstadt, PLA 6610 early Ocean Minesweeper, USS Admirable class PCER Hai Quing 037IS, PLA 6604 / 122bis Kronstadt, PLA 6610 early Ocean Minesweeper, USS Admirable class PCER PLA 6604 / 122bis Kronstadt

PLA 6610 early Ocean Minesweeper Basistyp: T43 class Pj 254 , Kithersteller: Doggy Industries , Material: Resin , Herstellerland: China Für die Klasse: SU China , Betreiberland: China Für die Klasse: SU Albanien Algerien Bulgarien China Kuba Ägypten Indonesien Irak Syrien Polen , Gebaut: 1.1.2019 , Themen: Minensucher Afterwar , Scale: 1/700 , TextDE: Zur Beteiligung am Seegefecht um die Paracel-Inseln siehe
Man hört von Zeit zu Zeit von Streitigkeiten mit Chinas aggressiver Politik um Inseln im südchinesischen Meer. Im Westen wenig bekannt sind Seegefechte um diese Inseln bis 1988. Bereits berichtet wurde über das Seegefecht bei den Spratly-Inseln. Etwas weiter nördlich jeweils 200sm von China als auch Vietnam entfernt befinden sich die Paracel-Inseln. Auch diese sind winzige unbewohnte Riffe.

Erste menschliche Spuren lassen sich der Tang-Dynastie 618-907 zuordnen. Auch in späteren Dynastien bis ins 20. Jahrhundert werden die Inseln in den Unterlagen der Verwaltungen referenziert, vermessen etc. 1883 erhob das Deutsche Reich Ansprüche, ab 1884 betrachtete Frankreich sie als Teil von French Indochina. Im Gegenzug zu Chinas Anerkennung von Vietnam als französischem Besitz gestand Frankreich die Inseln stillschweigend China zu. 1909 sendete China die Kriegsschiffe Fubo (伏波號), Guangjin (廣金號) und Shenhang (琛航號) zu den Paracel Inseln und ließ Markierungen errichten und die chinesische Flagge hissen. Frankreich nutzte dann aber die japanische Invasion der Mandschurei, um die Paracels und Spratlys formal gegen den Protest Japans und Chinas zu annektieren. 1938 besetzte Japan dann die Inseln und errichtete auch eine U-Boot-Basis. Japan ordnete dioe Inseln dann Taiwan zu, nach dem Krieg üb ernahm dann aber China die Ansprüche. Frankreich konnte sich mit seinem Protest nicht durchsetzen. 1954 anerkannte zwar Vietnam die Inseln als chinesischen Besitz, unterhielt aber weiter die alte französische Garnison und eine Wetterstation.

Am 16. Januar 1974 erkannte ein Kommando der Fregatte Lý Thường Kiệt (HQ-16) die beiden Armed Trawlers Nam Ngu 402 und 407 beim Anlanden von Truppen. Nach gegenseitigen Aufforderungen und Heranführen weiterer Kräfte begannen am 19.1.1974 die Kämpfe.
Beteiligte Kräfte:
Vietnam
  • Fregatte Tran Khanh Du HQ-04, ehemalig Edsall-Klasse USS Forster (DE-334 / WDE-434)
  • Zwei Fregatten der Barnegat-Klasse - Trần Bình Trọng HQ-05 ex USCGC Castle Rock (WAVP-383 / WHEC-383) und Lý Thường Kiệt HQ-16 ex USCGC Chincoteague (WAVP-375 / WHEC-375).
  • Korvette Nhật Tảo HQ-10 ex Admirable-Klasse USS Serene (MSF 300 / AM-300)
Teile der Wk2-Bewaffnung - insbesondere die Feuerleitanlagen - waren entfernt worden.

China
  • zwei Typ 010 Minensucher, eine Variante der sowjetischen T43. Nummern 389, 396
  • zwei Pj 122bis Kronshtadt U-Jäger. Nummern 271, 274
  • zwei Typ 037 Hainan U-Jäger, Nummern 282, 282.
    Diese kamen etwas später zuzm Gefecht, nahmen selbst nicht teil, beeinflussten aber die vietnamesische Entscheidung zum Rückzug.
  • Armed Trawlers Nam Ngu 402 und 407.
    Führten die Anlandungen durch, nahmen aber nicht am Gefecht selbst teil.
Vietnam machte mehrere taktische Fehler. HQ-10 war wegen einer defekten Maschine nicht einsatzbereit. Die Fregatten nutzten nicht die Reichweite ihrer Artillerie, sondern ließen sich auf Nahkampf ein. Die vietnamesichen Schiffe verzettelten sich auf zwei Gruppen.
Die chinesischen Kräfte nutzten hingegen ihre größere Geschwindigkeit und Beweglichkeit und gingen in den Nahkampf. Dabei setzen sie sogar ihre U-Jagd-Werfer ein. Das führe später zur falschen Angabe Vietnams, China hätte Anti-Schiffs-Lenkwaffen eingesetzt. Alle Beteiligten erhielten Treffer und hatten starke Schäden. HQ-10 sank, die chin. No 274 musste abgeschleppt werden. Die vietnamesischen Schiffe zogen sich zurück.

Am 20.1. bombardierten chinesische MiG-19 einige der Anlagen. Es gab jedoch keinen weiteren vietnamesichen Wiederstand mehr. Faktisch hat China seither die Kontrolle über die Paracel-Inseln.
Quellen:
  • engl. Übersetzung des Berichts von Captain Hà Văn Ngạc der vietnamesischen Marine
  • Chuck Hill: https://chuckhillscgblog.net/2017/09/05/battle-of-the-paracel-islands-16-january-1974/
  • Navire & Histoire 109, Dossier Mer de Chine
  • Wikipedia


Dieser Artikel erscheint auf modellmarine.de unter http://www.modellmarine.de/index.php?option=com_content&view=article&id=5443:hq-10-282-paracel&catid=540:2017-09-10-14-24-47, BaseVehicle: Schiff
PLA 6610 early Ocean Minesweeper PLA 6610 early Ocean Minesweeper PLA 6610 early Ocean Minesweeper PLA 6610 early Ocean Minesweeper Hai Quing 037IS, PLA 6604 / 122bis Kronstadt, PLA 6610 early Ocean Minesweeper, USS Admirable class PCER Hai Quing 037IS, PLA 6604 / 122bis Kronstadt, PLA 6610 early Ocean Minesweeper, USS Admirable class PCER Hai Quing 037IS, PLA 6604 / 122bis Kronstadt, PLA 6610 early Ocean Minesweeper, USS Admirable class PCER Hai Quing 037IS, PLA 6604 / 122bis Kronstadt, PLA 6610 early Ocean Minesweeper, USS Admirable class PCER PLA 6610 early Ocean Minesweeper

PzSpW Panhard P204(f) mit 5cm Kwk 38/L42 Basistyp: Panhard 178 , Kithersteller: RPM , Herstellerland: Frankreich , Betreiberland: Frankreich Deutsch , Gebaut: 19.1.2019 , Themen: PzFzg Wk2 , Scale: 1/72 , BaseVehicle: Bodengerät
PzSpW Panhard P204(f) mit 5cm Kwk 38/L42 PzSpW Panhard P204(f) mit 5cm Kwk 38/L42 PzSpW Panhard P204(f) mit 5cm Kwk 38/L42 PzSpW Panhard P204(f) mit 5cm Kwk 38/L42 PzSpW Panhard P204(f) mit 5cm Kwk 38/L42 PzSpW Panhard P204(f) mit 5cm Kwk 38/L42 PzSpW Panhard P204(f) mit 5cm Kwk 38/L42

Opel Blitz Werkstattwagen Material: Fertigmodell , Herstellerland: Deutsch , Betreiberland: Deutsch , Gebaut: 7.2.2019 , Themen: Lkw Wk2 , Scale: 1/72 , TextDE: von einem anderen Bastler fertig erworben. Daher als Fertigmodell klassifiziert, BaseVehicle: Bodengerät , OtherModellerName:
Opel Blitz Werkstattwagen Opel Blitz Werkstattwagen Opel Blitz Werkstattwagen Opel Blitz Werkstattwagen Opel Blitz Werkstattwagen Opel Blitz Werkstattwagen Opel Blitz Werkstattwagen Opel Blitz Werkstattwagen



31 Einträge gezeigt

Weitere der Kategorie Bauepoche

Bodengerät:
(0 (ungebaut) ) (1 (Kindheit, 60/70er) ) (2 (80er) ) (4 (2000er) ) (5 (2010er) ) (6 (2019) )
Figur:
(0 (ungebaut) ) (5 (2010er) )
Flugzeug:
(0 (ungebaut) ) (1 (Kindheit, 60/70er) ) (2 (80er) ) (3 (90er) ) (4 (2000er) ) (5 (2010er) ) (6 (2019) )
Schiff:
(0 (ungebaut) ) (1 (Kindheit, 60/70er) ) (4 (2000er) ) (5 (2010er) ) (6 (2019) )

Einzelnachweise

Referenzen(916) http://www.navypedia.org/ships/russia/ru_ls_elpidifor.htm


Farblegende:
lime: Hervorragende Quelle, kaum Fehler
green: Sehr gute Quelle, kaum Fehler
schwarz oder blau: Qualität der Quelle noch nicht angegeben
orange: Gute Quelle, einige Fehler
red: Quelle enthält einige korrekte Angaben, ist in jedem Fall einzeln zu prüfen

Eine vollständige Liste von mir verwendeter Quellen befindet sich in Weiteres/Literatur