Sprache / Language

Loading...

North American BT-9 / NJ-1 / Sk-14

North American BT-9 / NJ-1 / Sk-14

Box Art BT-9 / NJ-1 / Sk-14


  Modell  BT-9 / NJ-1 / Sk-14 
  Basistyp  T6  (T6:) Seite zu den NA-16-Varianten
  Kithersteller  Special Hobby  
  Material  Plastik  
  Hersteller  North American  
  Herstellerland  USA  (USA:) US-Typenliste
  Betreiberland  USA Schweden  (Schweden:) Pics: http://www.ww2aircraft.net/forum/aircraft-pictures/swedish-air-force-28231.html
  Bauepoche  0 (ungebaut)   
  Themen  Schlachtflugzeug Trainer Seeflugzeug Wk2  (Schlachtflugzeug:) Flugzeuge zum taktischen Einsatz. Kann Überschneidungen mit Stuka und Jabo haben. Spezielle Panzerjäger wie A10 oder Ju87G werden hier auch eingereiht
(Seeflugzeug:) Flugzeuge mit spezieller Ausrüstung für den Seeeinsatz
  Scale  1/72  
  BaseVehicle  Flugzeug  
> Gleiche Basis, Schwesterschiffe etc. ( Anzeigen/verstecken: [-])
Modell: Boomerang CA13
CAC Boomerang CA13  class=Boomerang , 1943 4.sqn RAAF New Guinea
Modell: Boomerang CA13
class=Boomerang
Modell: Boomerang CA13
class=Boomerang
Modell: BT-9 A
Modell: CAC CA-9 Wirraway
CAC CA-9 Wirraway  Die CA-9 war eine australische Entwicklung der NA-16 (T6) zum Trainer und Mehrzweckflugzeug. In ähnlicher Auslegung wie die BT-9 wurde sie als Schlachtflugzeug gegen japanische Kräfte eingesetzt. Sie diente auch als Basis für den Jäger Boomerang.
Modell: Harvard IIB
Modell: Harvard IIB
Ein Modell leider ohne Klarsichtkanzel, ein weiteres komplett
Modell: Harvard IIB / AT-6
North American Harvard IIB / AT-6  Airfix 1975
Modell: KN-1 Texan
North American KN-1 Texan  Die USAF T-6F mit der Seriennummer TA691 machte im Dezember 1950 eine Bruchlandung. Dabei wurde ihr Fahrwerk und vermutlich der Propeller stark beschädigt. Die USAF übergab die Maschine den Koreanern der Chinhae Naval Base zur Reparatur. Diese bauten sie als Schwimmerflugzeug wieder auf. Als Zentralschwimmer fand ein Schwimmer einer A6M2-N Rufe Verwendung., wogegen die Stützschwimmer aus P-80-Tiptanks umgebaut wurden. Die Verstrebung geschah mit 14 Streben, also unterschiedlich zur Rufe. Die ehemaligen Fahrwerksschächte und das entfernte Spornrad wurden mit Aluminiumblechen abgedeckt. Insgesamt wog die als KN-1 bezeichnete Maschine 200kg mehr als zuvor. Sie diente von August bis Dezember 1951 in der südkoreanischen Marine. Ihr weiteres Schicksal ist unbekannt.(609)
Modell: NAA-57 / BT-9
North American NAA-57 / BT-9, North American NAA-57 / BT-9 
Modell: NAA-57 / BT-9
North American NAA-57 / BT-9, North American NAA-57 / BT-9 
Modell: NAA-64 P2
North American NAA-64 P2 
Modell: Sk-14
North American Sk-14  Aus Bausatz BT-9/NJ-1/Sk-14
Modell: SNJ Texan
North American SNJ Texan  Vemutlich eine SNJ-3. Ex-Bausatz von Hawk: http://www.scalemates.com/products/product.php?id=185005 . Revell 34 Purple red?
Modell: SNJ-3 Texan
North American SNJ-3 Texan 
Modell: T6F (AT-6F) Kuba Texan
North American T6F (AT-6F) Kuba Texan  Bis 1940 erlaubte die finanzielle und politische Situation Kuba nur den Unterhalt einer kleinen zusammengewürfelten Luftwaffe. Einzelne Flugzeuge wurden in den USA beschafft. Während der Vorkriegs-Neutralitätspolitik der USA war Kuba ein zuverlässiger Partner, und so war es auch ein Kandidat für rasche Lend-Lease-Lieferungen nach Pearl Harbor. So kam es zu den ersten 10 AT-6 Texan.
Kurz vor Fidel Castros Triumph versuchte Fulgencio Battistas Regierung Flugzeuge für den Einsatz gegen die Sierra Madre Guerilla zu beschaffen, doch verhängten die USA ein Exportembargo für Flugzeuge.
Viele Flugzeuge der ehemaligen Fuerza Aerea del Ejercito de Cuba FAEC wurden dann in den Farben der Fuerza Aera Revolucionaria FAR bemalt. Kuba war das einzige lateinamerikanische Land, das auch AT-6F erhielt.
Bausatzbasis war die T-6G von Hobby Boss.
Modell: T6G HARVARD / AT-16
North American T6G HARVARD / AT-16 
Modell: T6G HARVARD / AT-16
North American T6G HARVARD / AT-16 
Modell: T6G Texan
Modell: T6G Texan
Modell: T-6G Harvard/Texan
North American T-6G Harvard/Texan  Der Kit stammt vom ursprünglichen Heller-Kit von 1978. Eine Baubeschreibung von Carmel Attard ist in http://modelingmadness.com/review/korean/us/attardt6.htm .
Korrekturen: äußere Unterflügelstationen, entfernen, Aufhängepunkte Gun-Pods entfernen, Klappenansteuerungen hinzufügen, Sitzgurte, Halterungen(Antennen?) an den hinteren Rumpfseiten, Aufbockpunkte, kleiner Lufteinlauf(Teil 39) weglassen und Öffnung verspachteln, Cockpitabdeckung am hinteren Ende, Auspuff aufbohren.

Vergleichbares in dieser Kategorie

Einzelnachweise

Referenzen(609) Frans Scheve: Republic of Korea Navy type KN-1 "A Texan on Floats" in Small Air Forces Observer #143, 2013


Farblegende:
lime: Hervorragende Quelle, kaum Fehler
green: Sehr gute Quelle, kaum Fehler
schwarz oder blau: Qualität der Quelle noch nicht angegeben
orange: Gute Quelle, einige Fehler
red: Quelle enthält einige korrekte Angaben, ist in jedem Fall einzeln zu prüfen

Eine vollständige Liste von mir verwendeter Quellen befindet sich in Weiteres/Literatur