free counters
Inhaltsverzeichnis

Diese Seite zeigt Teilnehmer des Ereignisses. Als Modell zeigt sie jeweils das Schiff selbst oder einen Vertreter der Klasse. Wenn ein Modell in meinem Besitz ist, wird dieses gezeigt, ansonsten auch auf mir bekannte Kaufkandidaten verwiesen.

Granville Raid, 8.3.1945

Deutsches Kommando von der Insel Jersey

http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-46274901.html , http://www.deutsches-marinearchiv.de/Archiv/1935-1945/Einsatz/1945/1945-03-09-Granville.htm
M 412, M 432, M 442, M 452
Absetzen von Trupps, Feuerschutz. M412 † stecken geblieben, gesprengt

M469 Typ 40 (1943) (M-Boot Typ 40), M-Boot Typ 40 (M-Boot Typ 40) (1/1250), TS-4 ex M278 1945 (M-Boot Typ 40)
Seeschlepper
Dieksand erbeutete und schleppte den Dampfer Eskwood ab
FK 01, FK 04 und FK 56
Kommandotrupps: Sie sollten am Strand außerhalb des Hafens von Granville an Land gehen und in den Hotels Gefangene machen.

FK01 (1/600)
AF 65, AF 68 und AF 71 der 6. Artillerieträger-Flottille, mit 8,8cm
Ferngeleit

AF Typ D2. Artilleriefähre (MFP D), AF Typ C3 Artilleriefährprahm 1944 (MFP C) (1/1250), AF Typ D 2.Version Artilleriefähre 1944 (MFP D), AFP-A 1942 Flaklighter (MFP A) (1/600)
2 VP (V2xx)
Ferngeleit
S112
beim ersten abgebrochenen Einsatz am 6.2.45 noch dabei, am 8.3. nicht

S-Boote S100-Klasse 1/700 (S100 class), S-100 (S100 class)

US Patrouille

PC564
von MFP zerschossen (am 6.2. PC552 Gefecht mit S112)

USS PC 173' (PC461) (USS PC461 class) (1/600)
MTB458, MTB560
nach Cherbourg geordert, falls S112 auftritt


Top

Zurück zur Liste der Schlachten
 
Letzte Änderung dieser Seite: Dienstag 27 Juli 2021 19:49.



Eine vollständige Liste von mir verwendeter Quellen befindet sich in Weiteres/Literatur
Info von Wikipedia wird meist nicht explizit aufgelistet.



Zur Übersicht der Kurzbeiträge