Fahrzeuge

[++] [--]
 x 
Sprache / Language
English Deutsch
Loading... Länder
Info

Deutsch

Nur dieses Land zeigen   Top   Next

Tarnschemen siehe http://www.panzerbaer.de/colours/a_relaunch/wh_tarn-a.htm

Panzer Kaiserreich

Geschützwagen
Krupp-Daimler 7,7cm FlaK, Krupp-Daimler 7,7cm BAK, Daimler-Krupp Geschutzwagen 14,18, Kraftwagen 14, 18

Krupp-Daimler KW19
Ehrhardt E-V/4 Straßenpanzerwagen
43 gebaut

Ehrhardt E-V/4 Straßenpanzerwagen
Büssing A5P
3 gebaut, an Ostfront eingesetzt. Bild siehe http://www.tanks-encyclopedia.com/ww1/germany/german_wwI_tanks.php

Büssing A5P
Marienwagen gepanzert
1 gebaut

Daimler Marienwagen gepanzert
Sturmpanzerwagen A7V


A7V
Überland-Geschützwagen A7V


A7V Überland-Geschützwagen
Überland-Geländewagen A7V


A7V Überland-Geländewagen
Sturmpanzerwagen A7VU
Design mit umlaufender Kette (ähnlich britischen Marks), nicht mehr in Dienst.

A7VU
Orionwagen
Wettbewerb zu A7V, 2 Prototypen
K-Wagen
Kolossal-Wagen, auch Großkampfwagen

Kolossalwagen / K-Wagen
LK I
Leichter Kampfwagen I, 2 Prototypen

Leichter Kampfwagen LK I
LK II
Leichter Kampfwagen II. Variante mit Mg-Drehturm oder 37mm Geschütz fest. Einige an Schweden als Stridsvagn fm/21 und m/21-29. Bis 1939 im Dienst. 14 an Ungarn geliefert, 6 heimlich als Traktoren beibehalten. Bis 1932 im Dienst.

Leichter Kampfwagen LK II
LK III
Leichter Kampfwagen III. Turm vorne, Motor hinten. Prototyp nicht mehr fertiggestellt. (Skizzen siehe http://tanki.wanka.ru/tag/lk/ ,http://www.aviarmor.net/tww2/tanks/germany/lk-3.htm )
Sturmpanzerwagen Oberschlesien


Sturmpanzerwagen Oberschlesien
Beutewagen
Der häufigste deutsche Panzer war der Beutepanzerwagen IV ex Mark IV. Erbeutete Whippet wurden Beutepanzer A genannt.




Mark IV Tadpole w/ Mortar, Whippet Medium Mark A,
Beute-Fahrzeuge




Austin Armoured Car 1914, Austin-Putilov 1915,

Anderes

Artillerie siehe unter Wk2
Lkw






Magirus LKW mit Anhänger WkI, Daimler Marienfelde ALZ 13, Daimler Marienwagen II, , Marienwagen I Lkw
Zugwagen M1917


Zugwagen M17
Flak


Fla-Mg Wk I
Pkw


Mercedes 1904 (Boxscale)

Sd.Kfz. Reichswehr

Sd.Kfz. 1
Geschützkraftwagen Kw.19 Krupp/Daimler KD-1(505)(506)


Krupp-Daimler KW19
Sd.Kfz. 2
Zugmaschine Krupp/Daimler KD-1(970)


Ähnlicher Typ Krupp-Daimler KW19
Sd.Kfz. 3
Gepanzerter Kraftwagen. Der Reichswehr wurden 105 gep.W. zugestanden, nur etwa 40 gebaut.(971)


Sdkfz.3 DZVR
Leichttraktor
Tarnbezeichnung


Leichttraktor Rheinmetall
Großtraktor
I, II, III. Tarnbezeichnung, III später zum Haupttraktor = Neubaufzg weiterentwickelt


Ähnlicher Typ Neubaufahrzeug Nr. 1, Großtraktor II
Weitere "Traktoren"


Hanomag WD 50 Sfl. mit 7,7cm Feldkanone 96/16, Krauss-Maffei MSZ 201
Nachfolgeprojekte Sdkfz.3


Magirus ARW

Hauptreihen

Panzer I


Basistyp Panzer I
Panzer II


Basistyp Panzer II
Panzer III
Link zu guter Versions- und Laufwerksübersicht PzIII


Basistyp Panzer III
Panzer IV



Basistyp Panzer IV
Panzer V
Panther, Panther II

Basistyp Panzer Panther
Panzer VI
Tiger, Königstiger


Basistyp Panzer Tiger
Panzer VII
Löwe VK7001(K)(1071)/VK7201


PzKpfw VII Löwe
Panzer VIII
Maus


Basistyp Panzer VIII Maus

PzKpfW I

Pz IA




PzBefWg I A, PzKpfw I A, PzKpfw I A Breda 2 cm
Pz IB
stärkerer Motor, zusätzliches Rollenpaar


PzKpfw I B, PzKpfw I B (1/76), PzKpfw I B
Pz IC VK 601
versetzte Laufrollen, 20mm Mk, 40 Stück


PzKpfw I C (VK 601)
Pz IF VK 1801
versetzte Laufrollen, 80mm Frontpanzer, 30 Stück. Unbekannt, ob bei Wehrmacht, sicher aber bei Polizei


PzKpfw I F (VK1801)

PzKpfW II

Pz IIa
Prototypen, Vorserie der Gruppen a1,a2,a3, bereits 2 cm KwK 30 L/55


PzKpfw II a1/2/3
Pz IIb
Vorserie, stärkerer Motor


PzKpfw II b, PzKpfw II b
Pz IIc
endgültiges Fahrwerk
Pz IIA
Serie. Neue Fahrersichtblende. Teils Nachmodifikationen mit Panzerplatten.


PzKpfw II A
Pz IIB/C
wie A





PzKpfw II C, PzKpfw II C mit Beobachtungsturm, PzKpfw II C Schwimm-Befehls-Panzer
Pz IID/E
Schnellkampfwagen mit neuem Fahrwerk und Aufbau, allerdings schwach im Gelände. D wurden umgebaut zu Flammpanzer und dann Marder II




PzKpfw II D, PzKpfw II D/E Flamingo
Pz IIF
wie C, besser gepanzert


PzKpfw II F (1/76), PzKpfw II F (1/76), PzBeoWg II
Pz IIG VK901
schneller Aufklärungspz., Schachtellaufwerk, 45 Stück. Bew. Mg141+Mg34 oder 2 cm Kw.K.38 + Mg34??




PzKpfw II G VK901, Ähnlicher Typ Pz.Sfl. Ic (Pz II G)
Pz IIH VK903
1 Prototyp, wie G, aber 2-cm-KwK 38 L/55


Ähnlicher Typ Pz.Sfl. Ic (Pz II H)
Pz IIJ VK1601
starke Panzerung, Schachtellaufwerk, 30 Stück (6 bei Polizei), einige zu Bergepanzern umgebaut


PzKpfw II J (VK1601)
Pz IIL Luchs
Spähpz. Erster Prototyp VK1301, dann benannt VK1303, dann Serie IIL


PzKpfw II L SdKfz.123 Luchs
Pz IIM
Nicht realisierter Ansatz IIK mit Turm L
Pz II Leopard VK1602
Spähpz, nicht produziert, Türme gingen an Sdkfz 234/2


VK1602 Leopard

PzKpfW III

Link zu guter Versions- und Laufwerksübersicht PzIII
Pz IIIA
Prototyp, nur 8 bew., Einsatz in Polen, 3.7 cm KwK 36 L/46.5 , Laufwerk mit 5 grossen Rollen


PzKpfw III A
Pz IIIB
Prototyp, Einsatz in Polen, Laufwerk mit 8 kleinen Rollen


PzKpfw III B
Pz IIIC
Prototyp, Einsatz in Polen, kleine Änderungen am Laufwerk
Pz IIID
Prototyp, Einsatz in Polen und Norwegen, kleine Änderungen am Laufwerk


Bausatzkandidat: Panzer IIID by Jarfir on Shapeways
Pz IIIE
Serie, neues Laufwerk 6 Rollen




PzKpfw III E, PzBefWg III E (1/76)
Pz IIIF
Grossserie. 3.7 cm KwK 36 L/46.5, späte mit 50mm KwK 38 L/42


Ähnlicher Typ PzKpfw III E
Pz IIIG
verstärkte Panzerung der Blende. 3.7 cm KwK 36 L/46.5, späte mit 50mm KwK 38 L/42


PzKpfw III G
Pz IIIH
verst. Panzerung, 50mm KwK 38 L/42, wegen hohem Gewicht verstärktes Fahrwerk. (Umbaubar aus 2.Modell in J-Bausatz)


PzKpfw III H
Pz IIIJ
neue Front- und Turmpanzerplatte. Einige mit 5 cm KwK 39 L/60, später umbenannt zu IIIL


PzKpfw III J (früh)
Pz IIIK
PzBefW mit Turm Pz IVF2, aber 5 cm KwK 39 L/60


PzBefW IIIK Umbausatz,
Bausatzkandidat: Pz. IIIK by Milicast
Pz IIIL
umbenannte IIIJ mit 5 cm KwK 39 L/60. Zusatz-Abstands-Panzerplatten an Turm und Wannenfront


PzKpfw III L
Pz IIIM
wie L. Tiefwat-Auspuff, optionale Schürzen


PzKpfw III M
Pz IIIN
Infanterieunterstützung. 7.5 cm KwK 37 L/24


PzKpfw III N w/ Pz III N DAK accessoires

PzKpfW IV

Pz IVA
7,5-cm-KwK 37 L/24, Fahrererker


PzKpfw IV A
Pz IVB
gerade Fahrerfront, verst. Panzerung. Kein Funker-Mg, nur Öffnung für Mp


PzKpfw IV B, PzKpfw IV B
Pz IVC
wie B, etwas st.Panzerung


PzKpfw IV C, Normandie 1944, PzKpfw IV C
Pz IVD
Stufen-Stirnwand, wieder Bug-Mg, Walzenblende


PzKpfw IV D, Tropen, PzKpfw IV D
Pz IVE
zus. Panzerplatten, Laufrad leicht geändert, neue Kuppel, Möglichkeit für Turmgepäckkasten


PzKpfw IV E (1/76)
Pz IVF1
zus. Panzer, neue Räder, Stirnwand wieder gerade, seitliche Turmklappen zweiteilig


PzKpfw IV F1
Pz IVF2 / G (früh)
7,5 cm KwK 40 L/43 (aus 7,5-cm-PaK 40).
F2 umbenannt zu G, dabei auch neue Mündungsbremse


PzKpfw IV F2/G
Pz IVG (spät)
7,5-cm-KwK 40 L/48, viele davon Zusatzfrontpanzer (insg 80mm)
Pz IVH
standardm. Frontpanzer 80mm, Stahllaufrollen ohne Gummi, serienm. Seitenschürzen


PzKpfw IV H
Pz IVJ
Produktionsvereinfachung, kein el. Turmantrieb, größerer Tank, Schürzen aus Drahtgeflecht, einfacherer Auspuffrohre statt Töpfe


PzKpfw IV J, PzKpfw IV J mit Maschendrahtschürzen, PzKpfw IV J mit Maschendrahtschürzen
Proposals history by Henk Fox on http://henk.fox3000.com/pz4.htm

Sd.Kfz. Wehrmacht

http://www.kfzderwehrmacht.de/Hauptseite_deutsch/Verschiedenes/Kfz-Nummern/Sd__Kfz__Nummern/sd__kfz__nummern.html
Sd.Kfz. 2
Kleines Kettenkraftrad(481)


Sd.Kfz. 2 Kettenkrad, Sd.Kfz. 2 Kettenkrad
Sd.Kfz. 2/1
Kleines Kettenkraftrad für Feldfernkabel(481)
Sd.Kfz. 2/2
Kleines Kettenkraftrad für schweres Feldkabel(481)
Sd.Kfz. 3
Maultier LKW Gleiskette 2t(481)
3a Opel, 3b Ford, 3c Klöckner-Deutz


Opel Maulttier SdKfz.3, Opel Blitz Maultier
Sd.Kfz. 4
Munitionskraftwagen für Nebelwerfer schweres Gleisk LKW Maultier 4,5 t(481)


Mercedes L4500R Maultier
Sd.Kfz. 4/1
Panzerwerfer 42 15 cm Panzerwerfer 42 auf Sf (15 cm Panzerwerfer 43) auf 2 t Maultier(481)




Sd.Kfz. 4/1 (15cm) Panzerwerfer 42, Sd.Kfz. 4/1 (8cm) Panzerwerfer 42 "Himmlerorgel"
Sd.Kfz. 5
Betriebsstoffkesselkraftwagen (verm. nur Prototypen)(972)
Sd.Kfz. 6 Zugkraftwagen 5 t
Sd.Kfz. 6
Zugkraftwagen 5 t mit Pionier-Aufbau(481)


Sd.Kfz. 6 BN9 5to (1/76)
Sd.Kfz. 6/1
Zugkraftwagen 5 t mit Artillerie-Aufbau(481)


Sd.Kfz. 6/1 5to (1/76)
Sd.Kfz. 6/2
Selbstfahrlafette 3,7 cm Flak 36 auf Fahrgestell Zugkraftwagen 5 t(481)
Sd.Kfz. 6/3
Zugkraftwagen 5 t mit russicher Pak 7,62 cm(499), 9 Umbauten, eingesetzt in Afrika als Diana




Sd.Kfz. 6/3 Diana (1/76), Sd.Kfz. 6/3 Diana (1/76)
Sd.Kfz. 7 Mittlerer Zugkraftwagen 8 t
Sd.Kfz. 7


(von Wikimedia, Autor, Rechte siehe dort)
Mittlerer Zugkraftwagen 8 t(481)




Sd.Kfz.7 (1/76), Sd.Kfz.7 (1/76), Sd.Kfz. 7 mit 8,8 Flak, Sd.Kfz.7 (1/76)
Sd.Kfz. 7/1
Selbstfahrlafette 2 cm Flakvierling auf Fahrgestell Zugkraftwagen 8 t(481)


Sd.Kfz.7/1 Flak 38 Vierling, Sd.Kfz.7/1 Flak 38 Vierling, gepanzert mit Mun.anh. SdAnh.51
Sd.Kfz. 7/2
Selbstfahrlafette 3,7 cm Flak 36 auf Fahrgestell Zugkraftwagen 8 t(481)


Sd.Kfz.7/2 Flak 36 3,7cm
Sd.Kfz. 7/3
Feuerleitpanzer für A4-Raketen(986)


Sd.Kfz.7/3 Feuerleitpanzer
Sd.Kfz. 7/6
FlaK-Messtruppenkraftwagen(481)(Ausrüstung in erweiterter Box hinten)


Sd.Kfz.7/6 Flakmesstrupp,
Sd.Kfz. 8
Schwerer Zugkraftwagen 12 t(481),
auch mit 8,8cm Flak


Sd.Kfz. 8 DB9 /w Flak 88
Sd.Kfz. 9 Schwerer Zugkraftwagen 18 t
Sd.Kfz. 9


(von Wikimedia, Autor, Rechte siehe dort)
Schwerer Zugkraftwagen 18 t(481)


Sd.Kfz. 9 Famo, Sd.Kfz. 9 Famo mit 88mm Flak 37
Sd.Kfz. 9/1
Drehkran auf schwerem Zugkraftwagen 18 t (6 t Hebekraft)(481)


Sd.Kfz. 9/1 (Bilstein-Drehkran 6to, früh)
Sd.Kfz. 9/2
Drehkran auf schwerem Zugkraftwagen 18 t (10 t Hebekraft)(481)
Sd.Kfz. 10 Leichter Zugkraftwagen 1 t
Sd.Kfz. 10
Leichter Zugkraftwagen 1 t(481)


Bausatzkandidat: Caesar Miniatures Sdkfz 10 Demag D7
Sd.Kfz. 10/1
Leichter Gasspür-Kraftwagen(481)
Sd.Kfz. 10/2
Leichter Entgiftungs-Kraftwagen(481)


Sd.Kfz.10/2 Streukraftwagen (oder Entgiftungs-kw)
Sd.Kfz. 10/3
Leichter Sprüh-Kraftwagen(481)


Sd.Kfz.10/3 Sprühkraftwagen
Sd.Kfz. 10/4
leichte Selbstfahrlafette 2 cm Flak 30 auf Fahrgestell Zugkraftwagen 1t(481)


Sd.Kfz.10/4 Flak 30 mit SdAnh51
Sd.Kfz. 10/5
leichte Selbstfahrlafette 2 cm Flak 38 auf Fahrgestell Zugkraftwagen 1 t(481)


Ähnlicher Typ Sd.Kfz.10/4 Flak 30 mit SdAnh51
Further modifications
Pak 35/36/38 auf Sdkfz 10




Sdkfz 10 mit 50mm Pak 38, Sdkfz 10 gepanzert, mit 37 mm Pak 35/36
Sd.Kfz. 11 Leichter Zugkraftwagen 3 t
Sd.Kfz. 11
Leichter Zugkraftwagen 3 t(481)


Sd.Kfz. 11, Sd.Kfz. 11, Sd.Kfz. 11, Sd.Kfz. 11, Sd.Kfz. 11 HKL
Sd.Kfz. 11/1
Nebel-Kraftwagen(481)


Sd.Kfz. 11/1 Nebelkraftwagen
Sd.Kfz. 11/2
Mittlerer Entgiftungs-Kraftwagen(481)


Sd.Kfz. 11/2 Mittlerer Entgiftungs-Kraftwagen
Sd.Kfz. 11/3
Mittlerer Sprüh-Kraftwagen(481)
Sd.Kfz. 11/4
Nebel-Kraftwagen(481)


Ähnlicher Typ Sd.Kfz. 11/2 Mittlerer Entgiftungs-Kraftwagen
Sd.Kfz. 11/5
Mittlerer Gasspür-Wagen(481)
Further modifications
2cm Flak 38 auf gep. Sdkfz 11


Sd.Kfz. 11 mit 2cm Flak 38
Sd.Kfz. 20
frühe Bezeichnung des Bergepanther als Zugkraftwagen 35t (Sd.Kfz.20) nach Verordnung K.St.N. 1150E vom 5.3.1943. Dann auch Bergeschlepper 35t (Sd.Kfz.20) nach K.St.N. 1187 vom 1.4.1944, dann Bergepanzer Panther Sd.Kfz.179. Nach anderen unbestätigten Angaben auch genutzt für Bergeschlepper von erbeuteten russ. T-34 oder KV-1.


Bergepanther G SdKfz 179
Sd.Kfz. 101
Panzer I Panzerkampfwagen I(482)


Basistyp Panzer I
Bausatzkandidat: Fahrschulpz I by ALBY
Sd.Kfz. 111
Gepanzerter Munitionsschlepper auf Panzerkampfwagen (PzKpfw) I Ausf. A(481)(482)
Brüclkenlegepanzer I(633)? Ggf. kam diese Bezeichnung nur weil der Brückenleger vielleicht aus dem Munitionstransporter umgebaut war? Ähnliches gilt nämlich für einen Umbau zum Flakpanzer.(634)


Munitionsschlepper Sd.Kfz. 111
Sd.Kfz. 121
Panzer II Panzerkampfwagen II Ausf. a/1, a/2, a/3, b, c, A, B, C, D, E, F(481)(482)


Basistyp Panzer II
Sd.Kfz. 122
Flammingo Panzerkampfwagen II Flamm Ausf. A, B; "Flammingo"(481)(482)


PzKpfw II D/E Flamingo
Sd.Kfz. 123
Panzer II L Luchs Panzer II Ausf. L; Spähwagen "Luchs"(481)(482)(VK1303)


PzKpfw II L SdKfz.123 Luchs
Sd.Kfz. 124
Wespe 10,5 cm Leichte Feldhaubitze 18/2 auf Fahrgestell Panzerkampfwagen II; "Wespe"(481)(482)


Wespe SdKfz 124 (1/76), Wespe SdKfz 124 (1/76), Wespe Munitionsschlepper
Sd.Kfz. 128
Panzerkampfwagen II (5cm KwK 39 L/60) (vermutlich nur projektiert)(651)
Könnte Pz IIK sein bzw VK1602 Leopard


VK1602 Leopard
Sd.Kfz. 131
Marder II 7,5 cm PaK 40/2 auf Fahrgestell Panzerkampfwagen II C/F (Sfl); "Marder II"(481)(482)


Marder II 7,5cm Pak 40/2 auf SfL II
Sd.Kfz. 132
Marder II Panzer Selbstfahrlafette I für 7,62 cm PaK 36(r) auf Fahrgestell Panzerkampfwagen II Ausf. D1 und D2; "Marder II"(481)(482)


Marder II 7,62cm Pak 36(r) auf SfL IID Sd.Kfz. 132
Sd.Kfz. 135
Marder I


(von Wikimedia, Autor, Rechte siehe dort)
Panzer Selbstfahrlafette für 7,5 cm PaK 40/1 auf Fahrgestell Lorraine Schlepper; Marder I(481)(482)Marder I gab es auf verschiedensten Plattformen wie H39, FCM, Blinde37, Lorraine(638). Auch als Munitionsschlepper





Marder I 7,5cm Pak 40 auf FCM 36,
Bausatzkandidat: MGM, ALBY, RPM, Ähnlicher Typ Sd.Kfz. 135/1 15 cm sfH auf Lorraine 37, Sd.Kfz.135 Mun.transporter Lorraine
Sd.Kfz. 135/1
Panzer Selbstfahrlafette für s.FH. 13 auf Fahrgestell Lorraine Schlepper(481)(482)


Sd.Kfz. 135/1 15 cm sfH auf Lorraine 37, Ähnlicher Typ Marder I 7,5cm Pak 40 auf FCM 36
Sd.Kfz. 136
Bergepanzer 38(t)(648)(649)(650)




Bergepanzer 38(t), Bergepanzer 38(t) mit Sporn
Sd.Kfz. 138
Marder III Panzerjäger 38(t) für 7,5 cm PaK 40 Ausf. H, M, "Marder III"(481)(482)


Marder III, Marder IIIM, Marder III SdKfz 138 H
Sd.Kfz. 138/1
Grille 15 cm schweres Infanteriegeschütz 33 (Sf) auf Panzerkampfwagen 38(t) Ausf. H, M (M Ausf. K); "Grille"(481)(482), teilweise falsch als Bison bezeichnet, welches aber der Sturmpanzer I war.
Auf Basis Grille M auch Munitionspanzer 38(t) Ausf K.




Sd.Kfz. 138/1 Grille H, Sd.Kfz. 138/1 Grille M (GW 38M s.I.G.33/2 Ausf. K)
Sd.Kfz. 138/2
Hetzer Jagdpanzer 38(t)(481)


Jagdpanzer 38(t) Hetzer
Sd.Kfz. 139
Marder III Panzerjäger 38(t) für 7,62 cm PaK 36(r); "Marder III"(481)(482)


Marder III SdKfz 139 7,62 cm PaK 36(r)
Sd.Kfz. 140
Gepard Flakpanzer 38(t) auf Selbstfahrlafette 38(t) Ausf. M; "Gepard"(481)oder Panzer 38(t)(483)(482)


PzKpfw 38(t) G, Flakpanzer 38(t) Gepard 20mm SdKfz 140 Ausf.L
Sd.Kfz. 140/1
Aufklärungspanzer 38 (t)(481)(482)




Sd.Kfz. 140/1 Aufkl.pz. 38(t), Sd.Kfz. 140/1 Aufkl.pz. 38(t) 7,5cm
Sd.Kfz. 141
Panzer III Panzerkampfwagen III Ausf. A, B, C, D, E, F, G, H, J(481)(482)und Panzerbefehlswagen III mit 5 cm KwK 38 L/42


PzKpfw III E
Sd.Kfz. 141/1
Panzer III Panzerkampfwagen III Ausf. J (mit 5 cm KwK 39 L/60), L, M(481)(482)


PzKpfw III M
Sd.Kfz. 141/2
Panzer III Panzerkampfwagen III Ausf. N(481)(482)mit kurzer 7,5-cm-KwK 37 (ehemaliger Pz IV)


PzKpfw III N w/ Pz III N DAK accessoires
Sd.Kfz. 141/3
Panzerkampfwagen III Flamm(481)(482)


PzKpfw III Flammpanzer
Sd.Kfz. 142
StuG III Gepanzerte Selbstfahrlafette für Sturmgeschütz 7,5 cm Kanone Ausf. A, B, C, E; "Sturmgeschütz III"(481)(482)


StuG III 0-Serie, StuG III C/D
Sd.Kfz. 142/1
7,5 cm StuG III Ausf. F mit 7,5-cm-StuK 40 L/43, F/8, G mit 7,5-cm-StuK 40 L/48, jeweils auch als StuG 40 bezeichnet(481)(482)


StuG III G (StuG 40)
Sd.Kfz. 142/2
StuH 42 10,5 cm Sturmhaubitze (StuH) 42(481)(482)


StuH42
Sd.Kfz. 143
Artillerie Panzerbeobachtungswagen III(481)oder Panzerbergewagen III(482)


Bergepanzer IIIJ
Sd.Kfz. 144
Bergepanzer III(982)


Bergepanzer IIIJ
Sd.Kfz. 161
Panzer IV Panzerkampfwagen IV Ausf. A, B, C, D, E, F (F1)(481)(482)


PzKpfw IV B, PzKpfw IV F1
Sd.Kfz. 161/1
Panzer IV Panzerkampfwagen IV Ausf. F2/G mit 7,5 cm KwK 40 L/43(481)(482)


Munitionsschlepper Pz IVF, PzKpfw IV F2/G
Sd.Kfz. 161/2
Panzer IV Panzerkampfwagen IV Ausf. G,H,J mit 7,5 cm KwK 40 L/48(481)bzw. H(482)und Bergepanzer IV(482)


PzKpfw IV J, PzKpfw IV H
Sd.Kfz. 161/3
Möbelwagen 3,7 cm Flak auf Fahrgestell Panzerkampfwagen IV (Sf), "Möbelwagen"(481)
Nur der erste Prototyp hatte den 2cm Vierling


Möbelwagen Flakpanzer IV
Sd.Kfz. 161/4
Wirbelwind vierläufige 20-mm-Kanone Flak 38 auf Fahrgestell Panzerkampfwagen IV (Sf); "Wirbelwind", "Ostwind"(481)


Wirbelwind Flakpanzer IV, Ostwind Flakpanzer IV
Sd.Kfz. 162
Jagdpanzer IV Sturmgeschütz neuer Art mit 7,5 cm PaK L/48 auf Fahrgestell Panzerkampfwagen IV, "Jagdpanzer IV"(481)(482)


Jagdpanzer IV L/48
Sd.Kfz. 162/1
Jagdpanzer IV Panzer IV/70 (V), "Jagdpanzer IV/70"(481)(482)


Jagdpanzer IV L/70 (1/76), Jagdpanzer IV L/70(A)
Sd.Kfz. 163
StuG IV Sturmgeschütz IV mit 7,5 cm L/48 "Jagdpanzer IV"(482)


StuG IV, StuG IV
Sd.Kfz. 164
Hornisse, Nashorn Selbstfahrlafette für 8,8 cm PaK 43/1 (L/71) auf Geschützwagen III/IV (Sf); "Hornisse", "Nashorn"(481)(482)


Nashorn / Hornisse Sd.Kfz.164
Sd.Kfz. 165
Hummel Selbstfahrlafette für 15 cm schwere Panzerhaubitze 18/1 auf Geschützwagen III/IV (Sf); "Hummel"(481)(482)


Sd.Kfz.165 Hummel
Sd.Kfz. 165/1
Heuschrecke 10,5 cm le.FH. 18/1 (Sf) auf Waffenträger Geschützwagen IV b; "Heuschrecke"(481)(482)


Sd.Kfz.165/1 Heuschrecke
Sd.Kfz. 166
Brummbär Sturmpanzer IV 15 cm StuH; ("Brummbär") (Sturmpanzer 43)(481)(482)


Brummbär Sturmpanzer IV
Sd.Kfz. 167
StuG IV Sturmgeschütz IV, Unterschied zu 162/163 und Ursache für weitere Nummer nicht klar
Sd.Kfz. 171
Panther Panzerkampfwagen V Ausf. D, A, G, F; "Panther"(481)(482)


PzKpfw V Panther G early Zimmerit Sd.Kfz.171, PzKpfw V Panther
Sd.Kfz. 172
Sturmgeschütz für 8,8 cm Sturmkanone 43 auf Fahrgestell Panther(481)
Hier schreiben alle nur voneinander ab. Mglw. Jagdpanther mit anderer Kanone
Sd.Kfz. 173
Jagdpanther Jagdpanzer V; "Jagdpanther"(481)(482)


Jagdpanther, Jagdpanther
Sd.Kfz. 179
Bergepanther Panzer-Bergegerät (Panzer 1); "Bergepanther"(481)(482)


Bergepanther G SdKfz 179
Sd.Kfz. 181
Tiger Panzerkampfwagen VI Ausf. H (wie Henschel vom VK4501(H), später Ausf. E) "Tiger"(481)(482)


PzKpfw VI Tiger I E, PzKpfw VI Tiger I
Sd.Kfz. 182
Königstiger Panzerkampfwagen VI Ausf. B "Tiger II"; "Königstiger"(481)(482)


PzKpfw VI Königstiger B, PzKpfw VI Königstiger, PzKpfw VI Königstiger Porsche-Turm, Zimmerit, PzKpfw VI Königstiger PzAbt.505 Zimmerit (1/35)
Sd.Kfz. 184
Ferdinand, Elefant Sturmgeschütz mit 8,8 cm PaK 43/2; "Ferdinand", "Elefant"(481)(482)


Elefant Panzerjäger Tiger (P) Ferdinand, Elefant Panzerjäger Tiger (P) Ferdinand
Sd.Kfz. 185
Jagdtiger Panzerjäger Tiger Ausf. B mit 8,8 cm PaK 43 L/71; "Jagdtiger"(481)


Jagdtiger 88mm L/71
Sd.Kfz. 186
Jagdtiger Panzerjäger Tiger Ausf. B "Jagdtiger" mit 12,8cm PaK44 L/55(481)(482)


Jagdtiger
Sd.Kfz. 186 s?
Sturmtiger


(von Wikimedia, Autor, Rechte siehe dort)
Sturmmörser "Tiger", Sturmpanzer VI, "Sturmtiger"(481)


Sturmtiger
Sd.Kfz. 221 / 222 / 223 / 260 / 261 l.PSW
Sd.Kfz. 221
Leichter Panzerspähwagen (MG)(481)


Sd.Kfz. 221, Sd.Kfz. 221 2.8 cm sPzB 41 Umbausatz zu FtF 221, Sd.Kfz. 221
Sd.Kfz. 222
Leichter Panzerspähwagen (2 cm)(481)


Sd.Kfz. 221 2.8 cm sPzB 41 (1/76), Sd.Kfz. 222, Sd.Kfz. 222
Sd.Kfz. 223
Leichter Panzerspähwagen (Fu)(481)


Sd.Kfz. 223
Sd.Kfz. 231 / 232 /233 / 263 s.PSW 6/8-Rad
Sd.Kfz. 231
Schwerer Panzerspähwagen 6-Rad, 8-Rad(481)


Sd.Kfz. 231 6-Rad, Sd.Kfz. 231 8-Rad, Sd.Kfz. 231 8-Rad
Sd.Kfz. 232
Schwerer Panzerspähwagen (Fu) 6-Rad, 8-Rad(481)


Sd.Kfz. 232 8-Rad Funk, Sd.Kfz. 232 6-Rad Funk
Sd.Kfz. 233
Stummel Schwerer Panzerspähwagen (7,5 cm)(481)


Sd.Kfz. 233 Stummel, Sd.Kfz. 233 8-Rad Stummel
Sd.Kfz. 234 s.PSW
Sd.Kfz. 234/1
Schwerer Panzerspähwagen (2 cm)(481)


Sd.Kfz. 234/1
Sd.Kfz. 234/2
Schwerer Panzerspähwagen (5 cm)(481). In der Nachkriegsliterautur gerne Puma genannt




Sd.Kfz. 234/2 Puma (1/76), Sd.Kfz. 234/2 Puma (1/76), Sd.Kfz. 234/2 mit Pz II Luchs-Turm
Sd.Kfz. 234/3
Schwerer Panzerspähwagen (7,5 cm)(481)


Sd.Kfz. 234/3 Stummel
Sd.Kfz. 234/4
Schwerer Panzerspähwagen (7,5 cm Pak 40)(481)


Sd.Kfz. 234/4 (1/76)
Sd.Kfz. 247
Schwerer geländegängiger gepanzerter Personenkraftwagen(481)A (6-Rad), B (4-Rad)




Sd.Kfz. 247 Ausf. A (6-Rad), Sd.Kfz. 247 Ausf. B (4-Rad)
Sd.Kfz. 250 l. gep. Kraftwagen (SPW)
Sd.Kfz. 250/1
Leichter Gepanzerter Kraftwagen (Schützenpanzerwagen) Untervariante 250/1-1 Fu, 250/1-2 Kabelleger(481)
Sd.Kfz. 250/2
Leichter Fernsprechwagen(481)
Sd.Kfz. 250/3
Leichter Funkpanzer(481)


Sd.Kfz. 250/3 Greif
Sd.Kfz. 250/4
Leichter gepanzerter Luftschutz-Kraftwagen(481)mit Zwillings-Mg34. Offiziell nicht eingeführt, einige wenige in Truppenerprobung Ostfront


Sd.Kfz. 250/4 Truppenluftschutzwagen
Sd.Kfz. 250/5
Leichter gepanzerter Beobachtungswagen(481)


Ähnlicher Typ Sd.Kfz.253
Sd.Kfz. 250/6
Leichter Munitionspanzerwagen, Ausf. A (70 Schuß für kurze 7,5-cm-Kanone), B (60 Schuß für lange 7,5-cm-Sturmkanone)


Sd.Kfz. 250/6 Munitionsfahrzeug Ausf. A, Sd.Kfz. 250/6 Munitionsfahrzeug Ausf. B, Ähnlicher Typ Sd.Kfz.252 Muntransporter
Sd.Kfz. 250/7
Leichter gepanzerter Kraftwagen (Schützenpanzerwagen) mit schwerem 8cm Granatwerfer(481), auch 250/7a genannt. Das 250/7b war das zugehörige Munitionsfahrzeug


Sd.Kfz. 250/7 A Mörser
Sd.Kfz. 250/8
Leichter gepanzerter Kraftwagen (Schützenpanzerwagen) mit 7,5 cm KwK 37(481)


Sd.Kfz. 250/8 (B, neu) 7,5cm
Sd.Kfz. 250/9
Leichter gepanzerter Kraftwagen (Schützenpanzerwagen) mit 2 cm(481)


Sd.Kfz. 250/9, Sd.Kfz. 250/9 A
Sd.Kfz. 250/10
Leichter gepanzerter Kraftwagen (Schützenpanzerwagen) mit 3,7 cm Pak(481)


Sd.Kfz. 250/10 mit 3,7cm Pak
Sd.Kfz. 250/11
Leichter gepanzerter Kraftwagen (Schützenpanzerwagen) mit Schwerer Panzerbüchse 41(481)


Sd.Kfz. 250/11 A PzB41
Sd.Kfz. 250/12
Leichter gepanzerter Messtruppwagen(481)
Sd.Kfz. 251 m. gep. Kraftwagen (SPW)
Sd.Kfz. 251
m.Schützenpanzer Mittlerer gepanzerter Schützenpanzerwagen Ausf A, B, C, D(481)






Sd.Kfz. 251 Pritsche, Sd.Kfz. 251 mit lFH 10,5cm (1/76), Sd.Kfz. 251 D mit Hotchkiss Turm, Sd.Kfz. 251 Pritsche, Sd.Kfz. 251 Prototyp 8,8 cm Pak 43 Neuntöter, Sd.Kfz. 251 Fahrschule Holzgasantrieb, Sd.Kfz. 251 D Package
Sd.Kfz. 251/1
Mittlerer gepanzerter Schützenpanzerwagen(481), auch 251/1 Fu


Sd.Kfz. 251/1 C mit Wurfrahmen 40, Sd.Kfz. 251/1 C mit Wurfrahmen 40, Sd.Kfz. 251/1A, Sd.Kfz. 251/1, Sd.Kfz. 251 D Varianten
Sd.Kfz. 251/2
Mittlerer gepanzerter Schützenpanzerwagen mit Granatwerfer(481)


Sd.Kfz. 251/2 D
Sd.Kfz. 251/3
Mittlerer gepanzerter Funkpanzerwagen(481), auch als Kommandowagen


Sd.Kfz. 251/3 Funkwagen
Sd.Kfz. 251/4
Mittlerer gepanzerter Schützenpanzerwagen mit Munition und Zubehör für le. IG. 18(481)


Sd.Kfz. 251/4
Sd.Kfz. 251/5
Nachrichtenmittel: FuG8 und FuG5 oder 4. Funkbefehlsfahrzeug für den (Schweren) Zug der Panzerpionier-Gruppe(1074)
Sd.Kfz. 251/6
Mittlerer gepanzerter Kommandowagen(481)


Sd.Kfz. 251/6 Ausf. A
Sd.Kfz. 251/7
Mittlerer Pionierpanzerwagen(481)


Sd.Kfz. 251/7 Pionierwagen
Sd.Kfz. 251/8
Mittlerer Krankentransportwagen(481)


Sd.Kfz. 251/8 C Ambulanz
Sd.Kfz. 251/9
Mittlerer gepanzerter Schützenpanzerwagen mit 7,5 cm KwK 37(481)




Sd.Kfz. 251/9 C, Sd.Kfz. 251/9 A mit KwK 34 L/24 7,5cm, Sd.Kfz. 251/9 D mit Kanone 51, Mg42
Sd.Kfz. 251/10
Mittlerer gepanzerter Schützenpanzerwagen mit 3,7 cm Pak(481)




Sd.Kfz. 251/10 C mit 3,7 cm Pak, Sd.Kfz. 251/10 D mit 3,7 cm Pak, spätes Schild
Sd.Kfz. 251/11
Mittlerer gepanzerter Funksprechwagen(481)


Sd.Kfz. 251/11 Fernsprechpzwg
Sd.Kfz. 251/12
Mittlerer gepanzerter Meßtrupp- und Gerätewagen(481)Artillerie-Vermessungsfahrzeug zum Transport der Vermessungs-Abteilung und ihrer Ausrüstung. Das FuG8 Funkgerät wurde mit einer Rahmenantenne geführt.(1074)
Sd.Kfz. 251/13
Mittlerer gepanzerter Schallaufnahmewagen(481)
Sd.Kfz. 251/14
Mittlerer gepanzerter Schallauswertwagen(481)
Sd.Kfz. 251/15
Mittlerer gepanzerter Lichtauswertewagen(481)(Artillerie-Mündungsblitz-Erkennungsmaschine)
Sd.Kfz. 251/16
Mittlerer gepanzerter Flammwagen(481)


Sd.Kfz. 251/16 Flammwagen
Sd.Kfz. 251/17
Mittlerer gepanzerter Schützenpanzerwagen mit 2 cm Flak 38(481)


Sd.Kfz. 251/17 (Luftwaffe Ausf.)
Sd.Kfz. 251/18
Mittlerer gepanzerter Beobachtungswagen(481)FuG12
Sd.Kfz. 251/19
Mittlerer gepanzerter Fernsprechbetriebswagen(481)
Sd.Kfz. 251/20
Uhu Mittlerer gepanzerter Schützenpanzerwagen mit Infrarotscheinwerfer(481)


Sd.Kfz. 251/20 Uhu
Sd.Kfz. 251/21
Mittlerer gepanzerter Schützenpanzerwagen mit MG 151 Drilling(481)(520)


Sd.Kfz. 251/21 Flak-Drilling "Uhu", Sd.Kfz. 251/21D Flak-Drilling "Uhu"
Sd.Kfz. 251/22
Mittlerer gepanzerter Schützenpanzerwagen mit 7,5 cm Pak 40 L/46(481)


Sd.Kfz. 251/22 D Pakwagen
Sd.Kfz. 251/23
Mittlerer gepanzerter Schützenpanzerwagen mit 2 cm Hängelafette(481)(wie 250/9)


Sd.Kfz. 251/23 D
Sd.Kfz. 250 2.Gruppe
Sd.Kfz. 252
Leichter gepanzerter Munitionstransportkraftwagen(481), später durch 250/6 ersetzt


Sd.Kfz.252 Muntransporter
Sd.Kfz. 253
Leichter gepanzerter Beobachtungskraftwagen(481). Wie 250, oben geschlossen. Später durch 250/5 ersetzt




Sd.Kfz.253, Sd.Kfz.253 mit Kran
Sd.Kfz. 254
Saurer RK-7


(von Wikimedia, Autor, Rechte siehe dort)
Mittlerer gepanzerter Beobachtungskraftwagen(481)


Sd.Kfz. 254 Saurer RK-7
Sd.Kfz. 221 l.PSW 2.Gruppe
Sd.Kfz. 260
Leichter Panzerfunkwagen(481)auf Basis Sdkfz 221 für Funk mit Flugzeugen


Ähnlicher Typ Sd.Kfz. 261, Ähnlicher Typ Sd.Kfz. 261
Sd.Kfz. 261
Kleiner Panzerfunkwagen(481)wie 260, mit klappbarer Bügelantenne für Heeresfunk


Sd.Kfz. 261, Sd.Kfz. 261
Sd.Kfz. 231 / 232 /233 / 263 s.PSW 6/8-Rad (2.Teil)
Sd.Kfz. 263
Mittlerer Panzerfunkwagen 6-Rad, 8-Rad(481)


Sd.Kfz. 263 8-Rad Kommandowagen, Sd.Kfz. 263 (8-Rad)
Sd.Kfz. 265
Kleiner Panzerbefehlswagen I(481)(482)


PzBefWg IB, PzBefWg I B Bailout
Sd.Kfz. 266
Panzerbefehlswagen mit FuG 6 und FuG 2 (Rahmenantenne),
auf PzKpfw. III Ausf. D1, E, H


PzBefWg III E (1/76)
Sd.Kfz. 267
Panzerbefehlswagen mit FuG 6 und FuG 8 (sehr langes Teleskop mit Kreuzantenne),
auf PzKpfw. III Ausf. D1, E, H, K(481)sowie BzBefW Panther und Tiger (482))




Ähnlicher Typ PzBefWg III E (1/76), Befehlspanther SdKfz. 267 mit Pz IV Turm auf Panther D Bergewanne
Sd.Kfz. 268
Panzerbefehlswagen mit FuG 6 und FuG 7,
auf PzKpfw. III Ausf. D1, E, H, K(481)(482)oder oder BzBefW Panther und Tiger(983)


Ähnlicher Typ PzBefWg III E (1/76)
Sd.Kfz. 280
Gepanzerter Munitionsschlepper(481)(Sonderschlepper III?, VK501?)
Sd.Kfz. 300
Minenräumwagen Ausf. II(481)


Sd.Kfz.300 (B1) Minenräumer
Sd.Kfz. 301
Schwerer Ladungsträger Ausf. A, B, und C(481)von Borgward, auch als gep.Mun.schlepper bezeichnet. Als leichter Panzerjäger auch Experimente mit 5cm Pak und Rheinmetall-Borsig 105mm LG


Ähnlicher Typ Wanze Panzerjäger Borgward Sdkfz 301, Ähnlicher Typ Pz.Sfl. Ia (5cm Pak 38 auf Borgward Sdkfz 301)
Sd.Kfz. 302
Goliath E Leichter Ladungsträger Ausf. A(481), E-Motor


Sdkfz 302 Goliath E
Sd.Kfz. 303
Goliath V Leichter Ladungsträger, Ausf. B(481), größer als 302, Benzinmotor, mehr Zuladung. 303,303a/b/c


Sdkfz 303a Goliath V
Sd.Kfz. 304
Springer Mittlerer Ladungsträger, "Springer"(481)


Sdkfz 304 Springer
Sd.Kfz. 311
Sprengstoffträger(982)
Sd.Kfz. 325
Vergleichsfahrzeug(651)


Sdkfz. 325 Panzerschlepper
Sd.Kfz. 360
Kraftzugwagen(651)
Sd.Kfz. 400
Panzerberge-Kraftwagenzug(651)

Kfz. Wehrmacht

http://www.kfzderwehrmacht.de/Hauptseite_deutsch/Verschiedenes/Kfz-Nummern/Kfz__Nummern/kfz__nummern.html
Kfz. 1
leichter geländegängiger Pkw als Mannschaftstransporter(484)(482)
Dixi, BMW3/15,303,315,309, Hanomag (alle 1928-1938Mercedes 170V, VW Kübelwagen(482)




VW Typ 82 Kübelwagen (1/76), VW Typ 82 Kübelwagen, BMW / Dixi 3/15 (1/87), Adler 12N-3G Kübelwagen, BMW 325 (1/76)
Kfz. 1/20
Kradschützenwagen; VW Schwimmwagen(482)


VW Schwimmwagen, Opel Blitz Tankwagen (Kfz 385) & Schwimmwagen, Trippel SG 6 Modell 1943, VW Schwimmwagen und Kettenkrad, VW Schwimmwagen
Kfz. 2
Le.gl.Einheits.Pkw als Fernsprech und Funk-Kraftwagen(482)
Hanomag (1931-1936), BMW309, Mercedes 170V(482)


Kfz 2 Le.gl.Einheits.Pkw Stoewer Typ 40, Ähnlicher Typ BMW 325 (1/76)
Kfz. 2/40
leichter geländegängiger Pkw für Instandsetzungstrupps(484)(482)


Kfz 2/40 Mercedes kleiner Inst.kw (1/76)
Kfz 3
leichter geländegängiger Pkw für Schallmesstrupps der aufklärenden Artillerie(484)(482)
Mercedes 170V(482)
Äußerlich nicht von Kfz.1 zu unterscheiden. Nur andere Ausrüstung innen mitgeführt


VW Typ 82 Kübelwagen (1/76)
Kfz 4
leichter geländegängiger Pkw für Truppenluftschutz(484)(482)mit Mg34 oder Mg42
Stoewer(482)


Kfz.4 Truppenluftschutzwagen
Kfz 11
Mittelschwerer geländegängiger Pkw als Mannschaftstransporter(484)wie Kfz12(482), praktisch bedeutete das, dass Kübelwagen mit einem Hubraum zwischen 1500 und 3000 cm³ als Kfz.11 bezeichnet wurden. Adler 10N, Mercedes Stuttgart 260, Horch 830R, Wanderer W11. Nur bis 1935 beschafft


Kfz.11 Mercedes Stuttgart Typ 260
Kfz. 12
Mittelschwerer geländegängiger Pkw mit Zughaken(484)(482)sowie Filmaufnahmewagen(652)


Horch 830R / A1 Kfz.12/15
Kfz. 13
Panzerspähwagen ("Maschinengewehr-Kraftwagen")(481)(482)


Kfz 13 Mg-Wagen, Kfz 13 Mg-Wagen
Kfz. 14
Funkkraftwagen (unbewaffnete Version des Kfz. 13)(481)(482)


Kfz 14 Funkkraftwagen, Kfz 14 Funkkraftwagen
Kfz. 15
Funkkraftwagen mit Allradantrieb auf Basis des mittelschweren geländegängigen Einheits-Pkw(484)(482)


Kfz 15, Horch 830R / A1 Kfz.12/15, Chevrolet C15A, General Service Cab 13
Kfz. 16, 16/1
16: Mittelschwerer geländegängiger Pkw der Artillerie(484)für Messtrupps(482)
16/1: Mittelschwerer geländegängiger Pkw der Artillerie als Vorwarner-Kraftwagen(482)


Ähnlicher Typ Kfz 15
Kfz. 17, 17/1
Funkkraftwagen mit Allradantrieb auf Basis des mittelschweren geländegängigen Einheits-Pkw(481)(482)


Kfz.17 Funkkraftwagen
Kfz. 18
Vor dem Krieg m.gl.Pkw, im Krieg s.gl.Pkw: Mannschafts-Gefechtswagen(482)


Mercedes Benz G4/W31, Ähnlicher Typ Adler 12N-3G Kübelwagen
Kfz.19
Funk-Kraftwagen mit geschlossenem Aufbau(482)
Z.Bsp. Auf Basis des Fahrgestell des l. gl. Lkw. Krupp L 2 H 143 (987)(988)


Krupp Kfz.19 geschlossen
Kfz. 21
Mittelschwerer geländegängiger Pkw als 6-Sitzer(484)(482)


Kfz 21 Horch 901, Ähnlicher Typ Krupp Protze Kfz.69
Kfz. 23
Schwerer geländegängiger Pkw als Funkkraftwagen (484)(482)


Ähnlicher Typ Horch 108 Kfz.70, 20mm Flak 30
Kfz. 24
Schwerer geländegängiger Pkw als Funkkraftwagen (484)als Verstärker-Kraftwagen(482)(Verstärkerwagen)(652)


Kfz.24/31 Horch 108 Typ 40 s.gl.Pkw mit Kastenaufbau
Kfz. 31
Krankenkraftwagen auf Basis Schwerer geländegängiger Pkw (484), vereinzelte auf LKW-Basis waren meist umgebaute zivile Fzg.







Opel Blitz 3,6t Ambulanz (kfz 31), Kfz.31 Phänomen Granit Sanka, Kfz.24/31 Horch 108 Typ 40 s.gl.Pkw mit Kastenaufbau, Phänomen Granit 25H Ambulanz Kfz.31, G917T Ford Ambulanz Ungarn
Kfz. 42
Sammlerwagen und Nachrichtenwerkstattwagen(652)


Bausatzkandidat: Kit 72024 - Vomag KFZ 42 by TDW
Kfz. 43
Flakauswertewagen(652)
Kfz. 44
Funkempfangswagen und Sauerstoff- und Stickstofferzeugungswagen(652)
Kfz. 51
Werkstattwagen(652)


Opel Blitz Werkstattwagen
Kfz. 61 und 62
Fsp. Betr. Kw. (Kfz. 61) … Einheitsdiesel:Fernsprechbetriebskraftwagen (Kfz. 61) mit Einheitsfahrgestell für l. Lkw. (538)… sowie Umfeld Fernmelde und Auswertung wie Druckerei, Lichtauswerte, Schallaufnahme(653)





Ähnlicher Typ Kfz 68 Einheitsdiesel: Fernsprechbetriebskraftwagen, Ähnlicher Typ Einheitsdiesel, Kfz.62 Druckereikraftwagen auf G3
Kfz. 63
Lichtmeßstelle, Schallmeßstelle, Vorwarnerkraftwagen(652)


Einheitsdiesel, Ähnlicher Typ Kfz 68 Einheitsdiesel: Fernsprechbetriebskraftwagen
Kfz. 64
Vermessungsgerätewagen(652)
Kfz. 67
gepanzerter Kraftwagen; 1936 umbenannt in Sd.Kfz.231, 232, 263(652)




Sd.Kfz. 231 6-Rad, Sd.Kfz. 231 8-Rad, Sd.Kfz. 232 8-Rad Funk, Sd.Kfz. 232 6-Rad Funk
Kfz. 68
Einheitsdiesel: Funkmastkraftwagen(653)


Kfz 68 Einheitsdiesel: Fernsprechbetriebskraftwagen, Ähnlicher Typ Krupp Protze Kfz.69
Kfz. 69
Zugfahrzeuge leichte Geschütze auf Basis Schwerer geländegängiger Pkw (484)


Krupp Protze Kfz.69, Krupp Protze Kfz.69 (1/76), Ähnlicher Typ Horch 108 Kfz.70, 20mm Flak 30, Krupp Protze Kfz.69, Ähnlicher Typ Krupp Protze poln. Variante
Kfz. 70
Schwerer geländegängiger Pkw Mannschaftstransporter (484)


Horch 108 Kfz.70, 20mm Flak 30, Krupp Protze Kfz.70
Kfz.72
Wetterkraftwagen, Druckereikraftwagen(654)oder Befehlskraftwagen (später gestrichen)(652)


Ähnlicher Typ Kfz 68 Einheitsdiesel: Fernsprechbetriebskraftwagen
Kfz.73
Schwerer Vermessungstruppwagen(654)
Kfz. 74
Flakmesstruppwagen(652)
Kfz. 75
Triebwerkkraftwagen (später gestrichen)(652)
Kfz.76
Beobachtungskraftwagen(653)


Einheitsdiesel, Ähnlicher Typ Kfz 68 Einheitsdiesel: Fernsprechbetriebskraftwagen
Kfz.77
Funksprechwagen und Funkhorchwagen(653)


Einheitsdiesel, Ähnlicher Typ Kfz 68 Einheitsdiesel: Fernsprechbetriebskraftwagen
Kfz. 79
Werkstattwagen(652)




Opel Blitz Werkstattwagen
Kfz. 81
Zugfahrzeuge leichte Flak auf Basis Schwerer geländegängiger Pkw (484)


Krupp Protze Kfz.69, Horch 108 Kfz.70, 20mm Flak 30
Kfz. 83
Flakscheinwerferwagen auf Basis Schwerer geländegängiger Pkw (484)


Krupp Protze Kfz.69, Ähnlicher Typ Horch 108 Kfz.70, 20mm Flak 30
Kfz. 91
Nebelkraftwagen(652)


Bausatzkandidat: Kit 72042 - MB LG3000 Kfz 91 by TDW
Kfz. 92/1, 93/1
Mannschaftentgiftungswagen, Bekleidungsentgiftungswagen(652)
Kfz. 94
Wasserkraftwagen(652)
Kfz. 95
Kammerkraftwagen(652)
Kfz. 100
Büssing-NAG Typ 500 A mit Bilstein Kran(655)


Büssing NAG mit Drehkran (Kfz 100)
Kfz. 301
Funkmastwagen auf Einheitsdiesel(538)


Kfz 301 LG 3000 Funkmastkraftwagen
Kfz.302
Funkkraftwagen auf Einheitsdiesel(538)


Ähnlicher Typ Kfz 68 Einheitsdiesel: Fernsprechbetriebskraftwagen
Kfz. 303
Horchfunkpeilwagen(652)
Kfz. 305
m.Lkw mit geschl. Einheitsaufbau(652). Varianten 305/1-137 Fernschreibanschluss-, vermittlungs-wartungskraftwagen, Entgiftung, Flugbetrieb, Werkstatt, Kraftspritze, Starterwagen, Motorenwerkstatt, Flugzeugschlosser und viele mehr


Kfz. 305 Büssing NAG 500A, Opel Blitz Werkstattwagen
Kfz. 309
Schlauchtender(652)
Kfz. 311
Funkmastkraftwagen(538)


Ähnlicher Typ Kfz 68 Einheitsdiesel: Fernsprechbetriebskraftwagen
Kfz. 317
Sauerstoffkesselwagen(652)
Kfz. 343
Tankspritze(652), meist auf Henschel 33, wenige auf DB LG3000


Kfz.343 LG 3000 Tankspritze TS-2,5
Kfz. 344
Schlauchtender(652)
Kfz. 345
Löschkraftwagen(652)


Opel Blitz TLF15 Feuerwehr
Kfz. 346
Schlauchkraftwagen(652)
Kfz. 353
Landebahnleuchtkraftwagen(652)
Kfz. 354
Bildkraftwagen(652)


Kfz.354 Bildkraftwagen auf Krupp L3H163
Kfz. 384
Luftwaffen-Flugbetriebsstoff-Kesselwagen(482), ggf. aber ausschliesslich auf Basis des Mercedes LG3000, andere dann Kfz.385(652)


Kfz.384 Tankwagen auf LG3000
Kfz. 385
Luftwaffen-Flugbetriebsstoffkesselwagen, vermutlich nur auf Basis Opel Blitz 3,6-36S(652)


Opel Blitz Tankwagen (Kfz 385), Opel Blitz Tankwagen (Kfz 385) & Schwimmwagen
Kfz. 410
mittlerer Flakkraftwagen 4,5t(652)
Kfz.415
Flakmesstruppkraftwagen(652), z.Bsp. Büssing-NAG Typ 500 A(655)


Kfz.415 Flakmesstruppkraftwagen MB L4500

Beutepanzer

Vollst. Liste siehe http://www.wwiivehicles.com/germany/vehicle/foreign/number-designation.asp , http://beutepanzer.ru/index.htm , http://www.kfzderwehrmacht.de
Geschütze in Nummernliste siehe http://beutepanzer.ru/Beutepanzer/gun_designation.htm , http://en.wikipedia.org/wiki/German_designations_of_foreign_artillery_in_World_War_II
System:
200 - Armored cars
300 - Halftracked vehicles
400 - Armored halftracked vehicles
600 - Fully-tracked artillery tractors
630 - Armored artillery tractors
700 - Tanks
800 - Gun Carriers / Self-Propelled Guns
(b) - Belgien - Belgium
(f) - Frankreich - France
(t) - Tschechoslowakei - Czechoslovakia
(e) - England / Kanada - Great Britain / Canada
(u) - Ungarn - Hungary
(j) - Jugoslawisch - Yugoslavia
(i) - Italien - Italy
(h) - Holland - Netherlands
(p) - Polen - Poland
(r) - Russland - Soviet Union
(a) - Amerika - United States of America


Siehe auch Bilder in http://www.achtungpanzer.com/ctpic.htm
Österreich
LV33(ö)
Tankette



Basistyp L3 Tankette Ansaldo CV33
ADGZ


ADGZ M35 Ostmark
Tschechien
LT vz. 34
Einige bei Besetzung, vermutlich alle verschrottet. Weitere nach tschech. Aufstand erbeutet, geplant für Kroatien.


Ähnlicher Typ PzKpfw 35(t), Ähnlicher Typ PzBefW 35(t)
Panzer 35(t)
LT vz.35. Keine echte Beute, tschechische Partnerproduktion, sehr viele verwendet(510). Auch als Mörserzugmittel 35(t).




Basistyp Panzer 35(t) PzKpfw 35(t), PzBefW 35(t)
Panzer 38(t)
Keine Beute, tschechische Partnerproduktion, sehr viele verwendet in verschiedenen Varianten(510)


PzKpfw 38(t) G, PzKpfw 38(t), Munitionsfzg 38(t)
Skoda PA-II(t)
Schildkröte


Pz. Funkwagen PA-II(t) Zelva
PzSpähw. 27(t)
Skoda PA-III/IV bzw. OA vz. 27
PzSpähw. 30(t)
Tatra OA vz.30


PzSpähw. 30(t) / Tatra OA vz.30
Pz. P-I(t)
Tankette Tanzik vz.33, basierte auf Carden-Loyd I, als Transporter und Schlepper an Ostfront.



Basistyp Praga T-33
Polen
Polizei-Panzerwg.(p)
Verbesserte Citroen-Kegresse wz.28 zu wz.34


WZ.34 II
TK-3(p), TKS(p)
Poln TKS




TKS, TKS 20 mm, TK-3
7TP(p)
auch Pz. 3,7cm(p) oder Pz 731(p)

7TP dw., 7TP jw. 1939
Vickers E
Ausf. A und B. Deutsche Bezeichnung unbekannt (in Frage kommen Vickers E(p) oder 7TP(p) wegen der Ähnlichkeit


Vickers E Ausf.A (Doppelturm), Vickers E Ausf.B (Ein Turm)
C2P(p)
Artillerie- und Bergeschlepper


C2P
C7P(p)
Artillerie- und Bergeschlepper


C7P(p) Klara, C7P(p) Artillerietraktor
Lkw
Fiat-Polski 621, czech Praga RV

Fiat Polski 621L, Fiat Polski 621L Mg, Praga RV, Praga RV
Pkw
Fiat-Polski 508…

Fiat Polski 508/III, Fiat Polski 508/III Lazik early, Fiat Polski 508/III Ambulanz
Belgien
ArtSchlepper VA 601(b)
verbesserte Vickers Utility B


VA-601(b) Utility Tractor (1/76)
PzSpähWg VCL 701 (b)
Belgische T15 Tankette (org by Vickers)


PzSpähWg VCL 701(b)
PzJg VA 802(b)
Belgische T13 Panzerjäger


PzJg VA 802(b)
PzKpfw AMC 738(b)
ex belgische AMC35 (Renault AGC1), siehe AMC738(f)


PzKpfw AMC 738 (f)/ (b) ex AMC35
NL
Polizei-Panzerwg.Krupp (h)
NL baute 3 PzWg aus ehem. Krupp L2H43 ("Krupp-Protze) namens Wilton Feijenoord Pantserwagen. Zwei gingen an Brasilien, einer erbeutet, beim Schutz der Reichskanzlei eingesetzt.


Wilton Feijenoord Pantserwagen (h)
PzSpähWg DAF 201 (h)
DAF M.39


PzSpähWg DAF 201(h)
PSW 202(h), PSW L 202(h)
Pantserwg M36 ex Landsverk L181 auf Fahrgestell 6x4 Daimler G3a, wie Sdkfz 231(6) und M38 ex L180 auf Büssing-Nag 6x4


Landsverk L-180 als PSW L202(h)
PzKpfw 731(h), PzKpfw FT 731(h)
FT


Renault FT.17 (1/76)
Frankreich
Schlepper UE630(f), 3.7cm Pak 36 (Sf) auf Infanterie Schlepper UE(f)
Chenillette carrier in many variants, with 37 mm, Munschlepper, Funkpanzer, 28/32cm Wurfrahmen, Sanipanzer, Sicherungsfzg






UE 630(f) Schlepper mit Pak 36 improvisiert, UE casemate AMX MG 34 oder FM 24/29, UE 630(f) mit Pak 36 spät, UE 630(f) Observation/Sicherungsfzg,
Bausatzkandidat: Kit 796 - RENAULT UE with armored hull and MG 34 by alby
PzA LrS(f); 4.7cm Pak 181 oder 183(f) auf PzJaeg Lorraine Schlepper(f)
Lorraine Schlepper chassis with French 47 mm


4,7cm Pak(f) auf Lorraine 37L
diverse auf Lorraine 37L(f),38L(f)
siehe auch Sdkfz 135, 7,5cm Pak, 15cm sFH13, 10,5cm leFH18, Funkwagen, 12,2 cm Kanone(r) auf GW Lr.S(f) (wie 15cm)





Sd.Kfz. 135/1 15 cm sfH auf Lorraine 37, Sd.Kfz.135 Mun.transporter Lorraine, Lorraine 37L Observation
PSW 201(f), PSW Wh 201(f)
AMD White-Laffly


PSW Wh201(f) / White-Laffly AMD 80
PSW 202(f), PSW Laf 202(f), Laffly(f)
AMD Laffly W-15T


PSW Laffly(f) W-15T
PSW 203(f), PSW TOE 203(f)
AMD Panhard TOE (Type 165,175)


Panhard 165 37mm
PSW 204(f); PSW P 204(f); 4.7cm Pak(f) auf Panzerspähwagen P204(f)
AMD 35 Panhard, AMD Panhard Type 178, French 47 mm




PzSpW Panhard P204(f) mit 5cm Kwk 38/L42, Panhard 178 wz. 1940
Zugkraftwagen Ci 301 (f)
Citroën-Kégresse P17(1032). Den Bildern nach gleiches Fzg wie Hinstin??
All models see http://amicale-citroen.de/wp-content/uploads/2011/02/kegresse-models.v1.jens-moller-nicolaisen.pdf


Citroen-Kegresse P19 Ci 301(f)
SPW 302(f), SPW P302(f)
Panhard Kegresse Hinstin


Ähnlicher Typ Citroen-Kegresse P19 Ci 301(f)
SPW 303(f), SPW S303(f)
Tracteur Somua MCL


Schw. Reihenwerfer auf Somua MCL 303 (f)
SPW 304(f), SPW P107(f), SPW U304(f)
Unic Kegresse P107 Varianten leSPW, ArtilleryTractor, Pionierwagen




Pionierwagen U304(f) P-107, U304(f) P-107 armoured command
SPW 305(f), SPW U305(f)
Unic TU1
SPW 306(f), SPW Ci 306(f)
Citroen P14


Ähnlicher Typ Citroen-Kegresse P19 Ci 301(f)
SPW 307(f)
Somua MCG Varianten leSPW, ArtilleryTractor, Panzerjäger PaK 40 L/46, 16 French 81 mortar


Somua MCG: 7,5cm Pak40 auf U-307(f)
Transportkraftwagen Ci 380 (f)
Citroën-Kegresse P19 (1033). (oder 308(f)??)


Ähnlicher Typ Citroen-Kegresse P19 Ci 301(f)
PSW AAC-1937(f) 612(f)
Spanish Republicans built the AAC-1937 on base of Chevrolet model 1937 on design of soviet BA-3/6. Several fled to France. Many used on German invasion. 20-30 captured by Germans, used as PSW 612(f) on Eastern front. Many had their turrets replaced by other weapons such as twin-Mg....


AAC-1937 Chevrolet Armoured Car, Ähnlicher Typ PSW 203(r) BA-10
PSW 701(f), PSW VM 701(f)
AMR33


PzSpähWg VM 701 (f) ex AMR33
PSW 702(f), PSW ZT I 702(f)
AMR35


AMR 35 ZT
PSW 730(f), PSW 17R 730(f)
FT-17, auch 18R. Auch ohne Turm als Mun.transport, oder Schlepper 730(f)





Renault FT.17 (1/76), Bergeschlepper 730(f), Renault FT17 Recovery with crane
PzJg 35R(f); 4.7cm Pak(t) auf PzKpfw 35R(f); 4.7cm Pak(t) auf PzJg Renault R35(f) (auch 731(f))
R35 chassis, Czechoslovakian 47 mm gun. Sollte PzJg I ersetzen, nicht erfolgreich. Ferner Befehlspz für PzJg 35R





Panzerjäger 35R 731(f) conv, Befehlspz. Für PzJg 35R, Panzerjäger 35R 731(f)
PzKpfw 731(f), PzKpfw 35R 731(f)
R35, (507), z.Bsp. als Bergeschlepper 731(f), die meisten als Mörserzugmittel 35R(f)





Bergeschlepper 731(f), Renault R.35, Renault R.35 mit T-26 Turm
PzKpfw 732(f), PzKpfw D-1 732(f)
Char D-1


Renault D1 (1/76)
PzKpfw 733(f), PzKpfw D-2 733(f)
Char D-2


Char D-2, Char D-2
PzKpfw 734(f), PzKpfw 35H 734(f)
H-35


Panzer 35H 734(f)
PzKpfw 735(f), PzKpfw 38H 735(f), PzKpfw 39H 735(f)
Hotchkiss H-38, H-39


Panzer 38H 735(f), Panzer 38H 735(f) Wurfrahmen 40, Großer Funkwg. 38H(f) (1/76)
GSW 39H(f); GSW 735(f)
H39 chassis with 10.5 cm leFH16 oder leFH18


Panzer 39H: 10,5 cm leFH18(Sf) auf Geschützwagen 39H(f)
GSW 39H(f) PaK; 7.5cm Pak 40 auf GW 39H(f)
H39 chassis with PaK 40 L/46, Marder I


Ähnlicher Typ Panzer 39H: 10,5 cm leFH18(Sf) auf Geschützwagen 39H(f)
PzKpfw 736(f), Pz. 40R(f)
Renault R40


Renault R.40
PzKpfw 736(f), PzKpfw ZM 736(f)
Char ZM / Renault ZM, also known as Renault 35R
PzKpfw 737(f), PzKpfw FCM 737(f) , 7.5cm Pak 40 auf GW FCM 36(f) Marder I
Char de combat FCM 36, erst Fahrschulpz, 1943 umgebaut zu Marder I


Pz. FCM 736(f), Marder I 7,5cm Pak 40 auf FCM 36
PzKpfw 738(f), PzKpfw AMC 738(f)/(b)
AMC 1935 R (Renault AGC1)


PzKpfw AMC 738 (f)/ (b) ex AMC35
PzKpfw 739(f), PzKpfw 35-S 739(f)
Somua S-35


Somua S-35
PzKpfw 740(f), PzKpfw B-1 740(f) , B-2 740(f)
Char B-1 bis


Char B.I bis (1/76)
10,5 cm leFH auf GW Char B-1(f)
Char B.I bis


Pz 10,5 cm leFH auf Geschützwagen Char B-1(f) ex 740(f) ex Char B.I bis
PzKpfw 741(f), PzKpfw 3C 741(f)
Deutschland glaubte die Bezeichnung des Char 2C bis sei Char 3C. Tatsächlich erbeutet wurden eine Reihe der Char 2C.(1004)


FCM 2c / PzKpfw 3C 741(f)
PzBefWg 770(f)
Voiture de Commandement Renault YS , based on AMR 33/35
Marder I
diverse, siehe oben Sd.Kfz. 135


Marder I 7,5cm Pak 40 auf FCM 36
UNL.35
Spanische Panzer (Kopie BA.20), requiriert durch Frankreich, erbeutet durch Deutsche


UNL.35
Schneider CD(f)
Artillery Tractor. One as 5 cm Pak für Küstenbefestigung auf Selbstfahrlafette Schneider CD(f)

Bausatzkandidat: Schneider 5cm PAK by Jarfir on Shapeways
SU
JgPz 76(r)
SU-76M, SU-76i (Pz III mit russ.Waffe wiedererobert)




SU-76i Wehrmacht, SU-76M
JgPz 85(r)
SU-85


SU-85
JgPz 100(r)
SU-100


Ähnlicher Typ SU-85
StuG 122(r)
SU-122


SU-122 / StuG 122(r)
StuG 152(r)
SU-152


SU-152
PSW 202(r), PSW BA 202(r)
BA-20, BA-64B


Ähnlicher Typ UNL.35
PSW 203(r), PSW BAF 203(r)
BA-10


PSW 203(r) BA-10
AriSchlepper 601®, 3.7cm Pak auf gep Artillerieschlepper(r)
STZ Nati Volgograd tractor


STZ-5 Artillerietraktor
AriSchlepper 604(r)
Komintern Tractor


Komintern Artillerie Traktor
AriSchlepper 607(r)
Voroshilovets Tractor KhTZ-3


Voroshilovets Traktor
AriSchlepper 630(r)
T20 Komsometz Schlepper, some with 37mm Pak


Komsomolyets Arillery Tractor T20
Raupenschlepper St (r) Typ Stalinetz 65
Auch ChTZ S-65 benannt


ChTZ S-65 Stalinets
PzKpfw 731(r), Schwimm PzKpfw T-37 731(r)
T-37


T-37 Amphibious Tank (1/76)
PzKpfw 732(r), Schwimm PzKpfw T-38 732(r)
T-38


Ähnlicher Typ T-37 Amphibious Tank (1/76)
PzKpfw 733(r), Schwimm PzKpfw T-40 733(r)
T-40


T-40 Amphibious Tank (1/76)
PzKpfw 734(r), PzKpfw T-27A 734(r)
T-27A (verbesserte brit. Carden-Loyd)


Basistyp Carden-Loyd Ähnlicher Typ TK-3, Ähnlicher Typ Vickers Carden-Loyd VI FR47
PzKpfw 737(r), PzKpfw T-26A 737(r)
T-26A


T-26 Mod. 1931
PzKpfw 738(r), PzKpfw T-26B 738(r)
T-26B


T-26 A/B, T-26 Mod. 1933
PzKpfw 739(r), PzKpfw T-26B Flamm 739(r)
OT-133


OT-130
PzKpfw 740(r); PzKpfw T-26C 740(r); 7.5cm Pak 97/38 auf m Beute Panzer T 26
T-26B, T-26 with French 75 mm gun, T-26C
Siehe auch http://beutepanzer.ru/Beutepanzer/su/t-26/t-26_spg/spg.htm


PzKpfw C740(r), Ähnlicher Typ PaK 97/38 7,5cm
PzKpfw 742(r), PzKpfw BT 742(r)
BT-5, BT-7


BT-5
PzKpfw 743(r), PzKpfw T-60 743(r)
T-60, T-70. Auch als T-70(r) benannt. Viele als Artillerietraktor ohne Turm


T-70
PzKpfw 746(r), PzKpfw T-28 746(r)
T-28


T-28 Panzer
PzKpfw 747(r), PzKpfw T-34 747(r)
T-34
Remark JgPz 747-88(r) as T34 with 88mm Flak is a fake




PzKpfw T-34/76 (1940) 747(r), T-34/85
FlaKPz 747g(r)
T-34 chassis with 20 mm anti-aircraft gun


ZSU Flak 38 auf T-34
PzKpfw 748(r), PzKpfw T-28V 748(r)
T-28V Kommandofzg, wie T-28A mit zus. Funkgerät und Antenne


Ähnlicher Typ T-28 Panzer
PzKpfw 751(r), PzKpfw T-35A 751(r),
PzKpfw 752(r), PzKpfw T-35B 752(r)

T-35


Pz. 752(r) / SU T-35 mod 1936
PzKpfw 753(r), PzKpfw KV Ia 753(r)
KV-1 M40


Pz.753(r) m.7,5cm KwK L/43 (russ KV-1)
PzKpfw 754(r), PzKpfw KV II 754(r)
KV-2


Pz.Kpfw. KV-2 754(r)
PzKpfw 755(r), PzKpfw KV Ib 755(r)
KV-1B, KV-1 with German 75 mm gun, KV-1S


Ähnlicher Typ Pz.753(r) m.7,5cm KwK L/43 (russ KV-1)
IS-2
captured, not in service


IS-2 Stalin
ISU-122
(1072)


ISU-122
diverse


GAZ AAA gepanzert, dt. Beute
GB
PSW Humber (e)


Humber Mk.II (1/76)
PSW Marmon-Herrington(e)


Marmon-Herrington Mk III (1/76)
Bedford(e)


Bedford (e) Truppenluftschutzwagen
KommandoPzw. AEC Mammut(e)
Befehlswagen auf Basis AEC Matador. 3 im Stab Rommel


AEC 4x4 ACV "Dorcester": Mammut(e) "Max" (1/76)
PSW 202(e), PSW Mk 202(e)
Daimler Dingo


Panzer 202(e), Daimler MkII Scout Car (1/76)
PSW 204(e), PSW Ir 204(e)
Ironside
PSW 205(e), PSW Mo 205(e)
Morris CS9/LAC


Morris Mk.I 4x2 (CS9 LAC)
PSW 208(e), PSW F 208(e)
Ford
PSW 209(e), PSW G 209(e)
Guy


Guy Mk.I Armoured Car
SPW 302(b), SPW P302(b)
Panhard Kegresse Hinstin


Ähnlicher Typ Citroen-Kegresse P19 Ci 301(f)
PSW 701(b), PSW VCL 701(b)
Vickers Carden-Loyd


PzSpähWg VCL 701(b)
gepanzerter MG Träger Br 731(e) /732(e) und Varianten
Bren Gun Carrier, auch Loyd Carrier wurden in Deutschland als Bren Carrier bezeichnet, 3,7 cm PaK 36 auf Selbstfahrlafette Bren(e),3,7 cm PaK 36 auf Selbstfahrlafette Bren(e) , 4 cm PaK 192 (e) auf Selbstfahrlafette Bren(e) , 4,7 cm Pak 188 (h) auf Selbstfahrlafette Bren (e) , 2,5 cm PaK 112 (f) auf Selbstfahrlafette Bren(e) , Panzerjäger Bren 731(e) mit 8.8 cm Panzerschreck (998)(1006). Bilder siehe http://aw.my.com/de/news/general/die-vergessenen-helden , Flak 38 auf Bren(e)(1020)




Universal Carrier II, Loyd Carrier
Martk IV
2 in Berlin 1945(1018)

Mark IV Tadpole w/ Mortar
PzKpfw 733(e), PzKpfw Mk II 733(e)
Light Tank Mk II


Ähnlicher Typ Mark II Female Arras Battle 1917
PzKpfw 734(e), PzKpfw Mk IV 734(e)
Light Tank Mk IV
PzKpfw 735(e), PzKpfw Mk VIB 735(e)
Light Tank Mk VIB


Vickers Light Tank Mk VI (1/76)
PzKpfw 736(e), PzKpfw Mk VIC 736(e)
Light Tank Mk VIC


Pz.Mun. Mk. VI 736(e)
10.5cm (f) PzKpfw Mk VI(e) (auch 736(e) )
Mk VI with 105 mm (gab's entsprechend auf Mk IV)


Pz. 736 (e). Mk VIc mit 10,5 cm leFH16
PzKpfw 737(e), PzKpfw Mk VII 737(e)
Tetrarch (A17)


Tetrarch (1/76)
PzKpfw 741(e), PzKpfw Kreuzer Mk I 741(e)
Cruiser Mk I (A9)




Cruiser Mk I A9, Cruiser Mk I A9CS, Cruiser Mk I A9
PzKpfw 742(e), PzKpfw Kreuzer Mk II 742(e)
Cruiser Mk II (A10)


Cruiser Mk II A10 / A10CS (1/76)
PzKpfw 743(e), PzKpfw Kreuzer Mk III 743(e)
Cruiser Mk III (A13 Mk I), bspw. in Kroatien


Cruiser Mk III A13 Mk I (1/76)
PzKpfw 744(e), PzKpfw Kreuzer Mk IV 744(e)
Cruiser Mk IV (A13 Mk II).
9 bei Panzer Abteilung (Flamm) 100 Operation Barbarossa


Cruiser Mk IV A13 Mk II (1/76)
PzKpfw 745(e), PzKpfw Kreuzer Mk V 745(e)
Cruiser Mk V (A13 III Convenanter)


Cruiser Mk V A13 Mk III Covenanter (1/76)
PzKpfw 746(e), PzKpfw Kreuzer Mk VI 746(e)
Cruiser Mk VI (A15) Crusader 15th Panzer Division


Crusader II
PzKpfw 747(e), PzKpfw Infanterie Mk I 747(e)
Infantry Mk I Matilda A11


Matilda I (1/76)
PzKpfw 748(e), PzKpfw Infanterie Mk II 748(e) , 47cm Pak(f) auf Infanterie Panzerkampfwagen Mk II(e)
Infantry Mk II Matilda II. Mit übrigen 5-cm-KwK L/42 von PzIII, teils mit 4,7cm Pak(f)


Matilda II
PzKpfw 749(e), PzKpfw Infanterie Mk III 749(e)
Infantry Mk III Valentine


Valentine Mk3, Valentine Mk II,III,IX, Valentine Mk II
PzKpfw 749(e)
M5A1

M5A1 Late
Mk IV Churchill (e)
Infantry Mk IV Churchill


Churchill Mk.IV
Vickers Light Tank Model 1936


Ähnlicher Typ Vickers Carden-Loyd VIII
Norwegen
Norgestanken
ex schwedisch Stridsvagn L-120, einziger Panzer Norwegens, von Deutschland erbeutet, nur für "Touristenaufnahmen" genutzt


Norgestanken
Jugoslawien
PzKpfW 32 (j)
Jagdpanzer Skoda S-1-d (T-32)(990)


PzKpfW 32 (j) / Skoda S-1-D (T-32)
Italien
Lancia(i)
Lancia ZM aus dem 1.Wk


Lancia 1ZM 1917-1943
PSW 201(i)
PSW AB40 201(i)
PSW AB41 201(i)

Autoblinda 40
Autoblinda 41 (AB40 mit Turm des L6)


Ähnlicher Typ PzSpähWg Autoblinda AB43 203(i)
PSW 202(i), PSW Lince 202(i)
Lince. Copy of brit. Daimler Dingo


Panzer 202(e)
PSW 203(i), PSW AB43 203(i)
Autoblinda 43 (wie AB41, mit 4,7cm)


PzSpähWg Autoblinda AB43 203(i)
Sahariana
AS42 Sahariana. 46 bei Fallschirmjäger-Division Hermann Göring nach der Armistice


Camionetta AS42 Sahariana
MTW S.37 250(i)
Fiat SPA Autoprotetto S.37



Bausatzkandidat: Autoprotetto S.37 by ACE, Ähnlicher Typ Fiat TL.37 (1/76)
MTW Fiat 665(i)
Fiat 665


Bausatzkandidat: Fiat 665 NM Scudato by Kampfflieger on Shapeways
PzKpfw 731(i), PzKpfw L3 731(i)
L3/33, L3/35 (aus brit. Carden-Loyd), L3/38


Ansaldo CV33, L3/33 CC mit 20mm Pak
PzKpfw 732(i), PzKpfw L3 Flamm(i)
L3/33 Lf


L3/33 Lf Flamethrower
PzKpfw 733(i), PzKpfw L6 733(i)
L6 /40


L6/40 (1/76)
PzKpfw 734(i), PzKpfw M11/39 734(i)
M11/39


Carro Armato M11/39 (1/76)
PzKpfw 735(i), PzKpfw M13/40 735(i)
M13/40


Carro Armato M13/40
PzKpfw 736(i), PzKpfw M14/41(i)
M14/41
PzKpfw 737(i), PzKpfw P40 737(i)
P40 bzw. P26/40


Carro Armato P40
PzKpfw 738(i), PzKpfw M15/42 738(i) , PzKpfw M15/42(i)
M15/42. Prototyp Fla-Panzer unter deutscher Regie fertiggestellt.




Semovente M15/42 Contraereo da 20/70 quadruplo, Carro Armato M15/42 (Pz.Kpfw.738(i) )
PzBefWg 770(i), PzBefWg 47/32 770(i)
Carro Commando da L6


Ähnlicher Typ Semovente L6 da 47/32
PzBefWg 771(i), PzBefWg M41 771(i)
Carro Commando Semovente M41


Semovente Comando M41 (1/76), Semovente Comando M13/40 w/ 47mm (1/76)
PzBefWg 772(i), PzBefWg M42 772(i)
Carro Commando Semovente M42
StuG L6 mit 47/32 770(i)
Semovente L6 da 47/32


Semovente L6 da 47/32
StuG M42 75/18 850(i), StuG M42 75/34 851(i)
Semovente M42 da 75/18 und M42 da 75/34




Semovente da 75/18 on M13/40, Semovente da 75/34 (1/76)
StuG M43 75/46 852(i)
Semovente M43 with Italian 75 mm anti-aircraft gun
StuG M43 105/25 853(i)
Semovente M43 da 105/25


Semovente da 105/25 M43
diverse Lkw, Pkw…


Lancia 3Ro
USA
PSW Ford M8(a), M20(a)
Ford 6x6 M8, M20. In GB Greyhound genannt


M20 Greyhound (1/43), M20 Armed Utility Car (Greyhound) (1/76), M8 Greyhound
PSW M3A1 201 (a)
M3A1 White Scout Car

M3A1 White Scout Car (1/76)
MTW M2 / M3 401(a)
M2, M3, M3A1 Halftrack

M3A1 White Halftrack (1/76)
M3 401(a)
einige T48/M3 GMC aus englischer und SU-Beute. Bezeichnung 401 postuliert.

Ähnlicher Typ M3 Motor Gun Carriage (T12)
PzKpfw 740(a)
M2A4, M3 Stuart

M3A1 Stuart / Honey (1/76),
PzKpfw 747(a)
M3, Lee/Grant

M3 Lee / Grant (1/76), M3 Lee / Grant (1/76)
PzKpfw 748(a)
M4, Sherman, Firefly



M4A1 (76mm) Sherman mit Sandsäcken, Sherman Firefly (1/76), Sherman M4A1 (1/76)
PzKpfw 749(a) / Leichter Pz. M5 A1 (a)
M5A1

M5A1 Late
M10 Wolverine
(1044)

M10 Tank Hunter

VK-,E-Projektnummern

VK31
Leichttraktor


Leichttraktor Rheinmetall
VK302
gepanzerte Munitionsschlepper Sonderschlepper B III(983)




Ähnlicher Typ Wanze Panzerjäger Borgward Sdkfz 301, Ähnlicher Typ Pz.Sfl. Ia (5cm Pak 38 auf Borgward Sdkfz 301)
VK501
gepanzerte Munitionsschlepper Sd.Kfz.280(983)
VK601
Panzer I Ausf.C frühe Ausf. mit Maybach HL45P Motor(983)


PzKpfw I C (VK 601)
VK602
Panzer I Ausf.C späte Ausf. mit Maybach HL61 Motor(983)
VK901
Schachtellaufwerk, Schwerpunkt Geschwindigkeit. Panzer II Ausf.G(983)




PzKpfw II G VK901, Ähnlicher Typ Pz.Sfl. Ic (Pz II G)
VK903
Panzer II Ausf.H(983)


Pz.Sfl. Ic (Pz II H)
VK1301
Prototyp, kaum geändert wurde daraus VK1303 / Pz II L


Ähnlicher Typ PzKpfw II L SdKfz.123 Luchs
VK1303
Panzer II Ausf.L "Luchs"(983)Sdkfz 123


PzKpfw II L SdKfz.123 Luchs
VK1601
Stärker gepanzert. Panzer II Ausf.J(983)


PzKpfw II J (VK1601)
VK1602
Gefechtsaufklärer "Leopard"(983), evtl auch Sd.Kfz. 128?


VK1602 Leopard
VK1801
Panzer I Ausf.F(983)


PzKpfw I F (VK1801)
VK1802
Panzer I Ausf.F mit Vorwählgetriebe VG15319(983)
VK2001(Rh)
Begleitwagen Panzer IV Prototyp (Rheinmetall-Borsig)(983)
VK2001(MAN)
Begleitwagen Panzer IV Prototyp (MAN)(983)
VK2001(D)
Begleitwagen Panzer IV Prototyp (Daimler)(983)


Bausatzkandidat: VK2001 by ModellTrans
VK2002 (MAN)
Panzer IV Prototyp 1935 mit überlappendem Fahrwerk


Bausatzkandidat: VK2002 MAN by Jarfir ob Shapeways
VK2801(D)
Projekt auf Basis Pz.II mit stärkerem Motor, 50mm. Statt Alu Gußeisen. 1944 eingestellt.(991)
VK2801(K)
Projektvariante von Krupp mit Turm des Pz.IV
VK3001(H)
Panzer VI mittlerer Panzer(983), zeitweise geplanter Nachfolger Pz.IV, dann Vorstufe des Tiger I(984), siehe Tiger-Development
Zwei Fahrwerksprototypen für Sturer Emil verwendet


Bausatzkandidat: VK3001(H) by ModellTrans,
Bausatzkandidat: VK3001(H) by OKB Grigorov
VK3001(P)
Porsche Typ 100 "Leopard"(983), Vorgänger von VK4501(P), siehe Tiger-Development


Bausatzkandidat: VK3001(P) Varianten Prototyp-Turm / Kran / AA Drossel / Leopard von Blitz Workshop
VK3002
Panther Prototyp(983)
VK3601(H)
Panzer VI schwerer Panzer(983), Vorstufe des Tiger I(984), siehe Tiger-Development


Bausatzkandidat: VK.3601H by OKB Grigorov
VK4501(H)
Tiger von Henschel - Produktionsfahrzeug(983), umbenannt in Sdkfz Pz VI Tiger Ausf. E, siehe Tiger-Development


PzKpfw VI Tiger I E
VK4501(P)
Tiger von Porsche - Typ 101(983)


VK4501(P) Porsche Tiger (1/76)
VK4502(P)
Porsche Typen 180 und 181(983), insgesamt 5 Designs




VK4502(P) vorn (1/76), VK4502(P) hinten
VK4503(H)
erster Prototyp des Tiger II(983)(996)


PzKpfw VI Königstiger B, PzKpfw VI Königstiger, PzKpfw VI Königstiger Porsche-Turm, Zimmerit
VK6501
Vorstufe des Tiger I(984), siehe Tiger-Development


Bausatzkandidat: VK 65.01 (H) by
Micro Master on Shapeways
VK6501(H)
Panzerkampfwagen VII, Henschel SW(983)
VK7201, VK7001(K)
Panzerkampfwagen VII, Löwe(983)(1071)


PzKpfw VII Löwe
E-5
nicht ins Programm aufgenommen


Jagdpanzer E-5 Rutscher
E-10
E-25


Jagdpanzer E-25 Jaguar
E-50


PzKpfw E-50 mit Panther-Schmalturm
E-75


PzKpfw E-75 mit 12,8cm
E-100







PzKpfw E-100, Jagdpanzer E-100, PzKpfw E-100 (140), PzKpfw E-100 C 12,8cm, Jagdpanzer E-100 17cm
P-1000
Landkreuzer Ratte

Landkreuzer P.1000 Ratte
Veranschaulichung der Tiger-Entwicklung (entnommen http://www.tanks-encyclopedia.com/ww2/nazi_germany/Panzer-VI_Tiger.php ):

Fahrzeuge nach Kategorien

Amphibien
Land-Wasser-Schlepper LWS


Land-Wasser-Schlepper LWS, Land-Wasser-Schlepper LWS
Panzerfähre


Panzerfähre IV mit Ponton (1/76), Panzerfähre IV mit Fährendeck Prototyp II
Panzer mit Auftriebskörpern


PzKpfw II C Schwimm-Befehls-Panzer, Panzer 38(t) Schwimmkörper
Pontonboot


Pontonboot als Anhänger
RSO Schwimmkörperwagen


RSO Schwimmkörperwagen
Schwimmwagen


Basistyp VW Schwimmwagen Trippel SG 6 Modell 1943
Beute-Amphibien




T-37 Amphibious Tank (1/76), T-40 Amphibious Tank (1/76)
Anhänger
http://www.kfzderwehrmacht.de/Hauptseite_deutsch/Anhanger/Sonder-Anhanger/sonder-anhanger.html
Einheitsanhänger
3t, 5t


Einheitsanhänger 5to
Sd.Anh. 24
schwerer Maschinensatz A (Generator)

Sd.Anh.24, 31
Sd.Anh. 31
Munitionsanhänger. Meist für 7,5cm Pak-Mun genutzt

Sd.Anh.24, 31
Sd.Anh. 51
Anhänger für 2cm Flak oder Scheinwerfer



Sd.Anh. 51 (1/76), Sd.Anh. 51, Sd.Kfz.7/1 Flak 38 Vierling, gepanzert mit Mun.anh. SdAnh.51, Flakscheinwerfer 36 60cm auf Sd.Anh.51, Flakscheinwerfer Generator 8kW auf Sd.Anh.51, Sd.Kfz.10/4 Flak 30 mit SdAnh51
Sd.Anh. 52


Flak 36 8,8 cm, Kdo.g. 40, SdAnh. 202, 52, Sd.Anh. 52 für 2cm Flakvierling
Sd.Anh.115
Tieflader für Panzer bis 10t


Sd.Anh.115 Tiefladeranh. Pz. 10t
Sd.Anh.116
Tieflader für Panzer bis 23t


Sd.Anh.116 Tiefladeranh. Pz. 23t
Sd.Anh. 201, 202
Fahrgestelle der Flak 8,8. 201 für Flak 18, 202 für Flak 36/37 auch vorne zwillingsbereift

Flak 36 8,8 cm, Kdo.g. 40, SdAnh. 202, 52, Flak 36 8,8cm (1/76)
Sd.Anh. 203
Wie Sd.Anh. 202 für 10,5 / 12,8 cm Flak Lafette

Ähnlicher Typ Flak 36 8,8 cm, Kdo.g. 40, SdAnh. 202, 52
Sd.Anh. 204
Ähnlich Sd.Anh. 202 für 5 cm Flak 41, dem Maschinensatz 125 V 60 kW, dem 200 cm Flak-Scheinwerfer, der Sperrballonwinde, des FuMG 41 T Mannheim und des Marine-Drehstands. Auch die ersten 400 Geräte der 8,8 cm Pak 43 wurden mit dem Sd. Ah. 204 beweglich gemacht.

Ähnlicher Typ Flak 36 8,8 cm, Kdo.g. 40, SdAnh. 202, 52
Sd.Anh. 206
bspw für 3,7cm Flak 43

Sd.Anh.206 *
Tankwagen-Anhänger Luftwaffe AH454
Bilder siehe http://www.kfzderwehrmacht.de/Hauptseite_deutsch/Anhanger/Sonder-Anhanger/Ah__454/ah__454.html


Tankwagen-Anhänger Luftwaffe AH454
Sd.Anh.473 Leuchtfeuer-Anhänger


Bausatzkandidat: Planet
Nachrichtenanhänger


German Command Trailer
Flugbetriebs-Aggregate


Ölwagen Luftwaffe, Starterwagen Luftwaffe, Starterwagen Luftwaffe
Sonderanhänger Ost


Sd.Anh. Ost 1,5t
Anhänger Kleinst-U-Boote


U-Boot Typ Biber Transportwagen
Betrieb Fernraketen


Meillerwagen, A-Stoff Anhänger für V2
Maschinensatz


Maschinensatz für Flak
Diverse

Anhänger-Set Wehrmacht
Flak
Flak und zug. Geräte
Fla-Mg WKI


Fla-Mg Wk I
7,7cm Behelfs-Flak
leFH96n.A. auf behelfsmäßigem Sockel (Plattform oder auch nur Baumstumpf)

Ähnlicher Typ Feldkanone FK96 nA 7,7cm
7.7 cm leichte Kw.-Flak L/27
Kraftwagenflak
2cm Flak 30





Sd.Kfz.10/4 Flak 30 mit SdAnh51, Flakpanzer 38(t) Gepard 20mm SdKfz 140 Ausf.L, Horch 108 Kfz.70, 20mm Flak 30, Flak 30 2cm
2cm Flak 38


Flak 38 2cm, Flak 38 2cm, Flak 38 2cm
2cm Flak 38 Vierling




Sd.Kfz.7/1 Flak 38 Vierling, Wirbelwind Flakpanzer IV, ZSU Flak 38 auf T-34, German Guns, Sd.Kfz.7/1 Flak 38 Vierling, gepanzert mit Mun.anh. SdAnh.51, Flak 38 2cm Vierling (1/76)
3cm Flak38/103 Jaboschreck


Flak 38/103 3cm Jaboschreck
3,7cm Flak 36


Sd.Kfz.7/2 Flak 36 3,7cm, Flak 36 3,7cm (1/76)
3,7cm Flak 43




Flak 43 3,7cm, Ostwind Flakpanzer IV, Möbelwagen Flakpanzer IV, SWS 3,7 cm Flak 43, Flak 43 3,7cm
3,7cm Flak-Zwilling 43
Weiterentw der Flak 43 mit übereinander platzierten Rohren


Flak 43 3,7cm Zwilling *
Flak 3,7 cm C/35 M42
Auf Schiffen eingesetzte 3,7cm Flak


Flak 3,7 cm C/35 M42
5cm Flak 41


Mercedes L4500A (Armoured) mit 5cm Flak 41
8,8 cm Flak 36 8,8 cm


Flak 36 8,8 cm, Sd.Kfz. 9 Famo mit 88mm Flak 37, Sd.Kfz. 7 mit 8,8 Flak, Flak 36 8,8 cm, Kdo.g. 40, SdAnh. 202, 52, Flak 36 8,8cm (1/76)
10,5cm Flak 38/39


Flak 38 10,5cm
12,8cm Flak 40 Zwilling


Flak 40 12,8cm Zwilling
Kommandogerät 40
für Flak 36 8,8cm

Flak 36 8,8 cm, Kdo.g. 40, SdAnh. 202, 52
Flakscheinwerfer





Flakscheinwerfer (1/76), Flakscheinwerfer 36 60cm auf Sd.Anh.51, Flakscheinwerfer Generator 8kW auf Sd.Anh.51
Maschinensatz


Maschinensatz für Flak
Fla-Raketen
Rheintochter


Rheintochter Fla-Rak (1/87), Rheintochter Fla-Rak
Enzian


Enzian Fla-Rak
Feuerlilie


Feuerlilie Fla-Rak (1/87), Feuerlilie F55 Fla-Rak
Wasserfall


Wasserfall EMW C2
Taifun


PzKpfw V Panther mit 10,5cm Raketenwerfer Taifun F in Kammerlafette
Selbstfahrlafetten (Lkw, Halbketten)
Sd.Kfz. 6/2
Selbstfahrlafette 3,7 cm Flak 36 auf Fahrgestell Zugkraftwagen 5 t(481)
Sd.Kfz. 7/1
Selbstfahrlafette 2 cm Flakvierling auf Fahrgestell Zugkraftwagen 8 t(481)


Sd.Kfz.7/1 Flak 38 Vierling, Sd.Kfz.7/1 Flak 38 Vierling, gepanzert mit Mun.anh. SdAnh.51
Sd.Kfz. 7/2
Selbstfahrlafette 3,7 cm Flak 36 auf Fahrgestell Zugkraftwagen 8 t(481)


Sd.Kfz.7/2 Flak 36 3,7cm
Sd.Kfz. 10/4
leichte Selbstfahrlafette 2 cm Flak 30 auf Fahrgestell Zugkraftwagen 1t(481)


Sd.Kfz.10/4 Flak 30 mit SdAnh51
Sd.Kfz. 10/5
leichte Selbstfahrlafette 2 cm Flak 38 auf Fahrgestell Zugkraftwagen 1 t(481)


Ähnlicher Typ Sd.Kfz.10/4 Flak 30 mit SdAnh51
Sd.Kfz. 11
2cm Flak 38 auf gep. Sdkfz 11


Sd.Kfz. 11 mit 2cm Flak 38
Sd.Kfz. 250/4
Truppenluftschutzwagen


Sd.Kfz. 250/4 Truppenluftschutzwagen
Sd.Kfz. 251/17
Mittlerer gepanzerter Schützenpanzerwagen mit 2 cm Flak 38(481)


Sd.Kfz. 251/17 (Luftwaffe Ausf.)
Sd.Kfz. 251/21
2cm Flak-Drilling(520)


Sd.Kfz. 251/21 Flak-Drilling "Uhu", Sd.Kfz. 251/21D Flak-Drilling "Uhu"
Flak 38 20mm auf Panzerblitz


Opel Blitz Panzerblitz mit 20mm Flak 38
Flak 38 4x2 auf Lkw


Open Blitz mit Flak 38 4x2cm
Sd.Kfz. 9 Famo mit 88mm Flak


Sd.Kfz. 9 Famo mit 88mm Flak 37
sWS 3,7 cm Flak 43


SWS 3,7 cm Flak 43
VOMAG 8,8cm
Selbstfahrlafette 8,8 cm




VOMAG Selbstfahrlafette 8,8cm, VOMAG mit Rangefinder
Büssing NAG 900 L mit 8,8cm Flak 18
Ehemalige Panzertransporter (Büssing-NAG mit 9t Nutzlast)


Büssing NAG 900 L Flak 18
Büssing NAG 4500A gepanzert mit 37mm Flak


Büssing NAG 4500A (4x4) gepz. M. 37mm Flak
Beutefzg. als Sfl. Mit dt.Flak


Bedford (e) Truppenluftschutzwagen
Flakpanzer
Flakpanzer I
2cm Flak 38 auf Fahrgestell PzKpfw Ia


Flakpanzer I
Luchs Flakpanzer
3,7cm auf Pz.IIL. Vorläufer des Ostwind

Luchs Flakpanzer
Sd.Kfz. 161/3
Möbelwagen 3,7 cm Flak auf Fahrgestell Panzerkampfwagen IV (Sf), "Möbelwagen"(481)


Möbelwagen Flakpanzer IV
Sd.Kfz. 161/4
Wirbelwind, Ostwind vierläufige 20-mm-Kanone Flak 38 auf Fahrgestell Panzerkampfwagen IV (Sf); "Wirbelwind", "Ostwind"(481)


Wirbelwind Flakpanzer IV, Ostwind Flakpanzer IV
Zerstörer 45
Prototyp mit 4 x Mk103

Zerstörer 45 Flakpanzer, Wirbelwind Flakpanzer III
Flakpanzer IV
Kugelblitz Finale Entwicklung des Flakpanzer IV


Kugelblitz Flakpanzer IV
Flakpanzer 341
Coelian Auf Basis des Panther D wurde ein Flakpanzer mit 3,7cm Zwilling entwickelt, von dem auch noch ein Holzmodell erstellt wurde. Wegen sich ändernder Anforderungen weie z.Bsp. Einsatz eines 5,5cm Zwillings oder 2cm Vierlings und gar einer 8,8 cm Flak kam das Projekt nicht zum Abschluss.




Flakpanzer V 341 Coelian, Flakpanzer 341 mit 2cm Vierling
Sd.Kfz. 140
Gepard Flakpanzer 38(t) auf Selbstfahrlafette 38(t) Ausf. M; "Gepard"(481)oder Panzer 38(t)(483)(482)


Flakpanzer 38(t) Gepard 20mm SdKfz 140 Ausf.L
Flakpanzer 38(t) Hetzer
PzKpfw38(t) gebaute Flakpanzer waren Gepard. Es gab aber ein Bild (http://www.ww2incolor.com/forum/showthread.php/5991-Best-of-German-Engineering/page2 ) das den Flakpanzer Hetzer zeigt. Es sieht aus wie eine 2 cm Flak in einen Bergehetzer eingebaut. Es gibt Stimmen, dass dieses Bild ein Fake ist.


Flakpanzer 38(t) Hetzer
ZSU Flak 38 auf T-34
Flak 38 auf erbeutetem T-34


ZSU Flak 38 auf T-34
M16(a)


M16 Halftrack AA (1/76)
Beuteflak
Beuteflak Russland
3,7 cm Flak M39A(r) aus russ. 37-mm M1939 (61-K) ex Bofors 40mm
8.5cm/8.8cm FlaK M.39(r) ex 52-K




Flak 61-K 3,7cm Russland, Flak 52-K 8,5cm Russland
Bofors 4cm Flak 28
Z.Bsp. In Österreich produziert, einige in Europa erbeutet. Keine Beutebezeichnujng erhalten!


Ähnlicher Typ Flak 61-K 3,7cm Russland
9-cm-FlaK 309(i)
ex Autocannone 3RO 90/53


Autocannone 3RO mit AA 90/53
Semovente M15/42 Contraereo da 20/70 quadruplo


Semovente M15/42 Contraereo da 20/70 quadruplo
Bus
Ludewig Opel Blitz Bus


Ludewig Aero Opel Blitz Bus
Mercedes-Benz Busse




Mercedes-Benz Lo 3750 Omnibus, Mercedes LOP 3500 1935
Opel Blitz Omnibus, Stabswagen




Opel Blitz Bus 3,6-47 Stabswagen mit Accessoires, Opel Blitz Omnibus W39
Opel Blitz Sanitätsbus


Opel Blitz Sanitätsbus (1/76)
Kromhout Busse


Kromhout TB-4 with Verheul body
VOMAG


VOMAG Omnibus 7 OR 660
Renault TN


Renault TN6C2 1932
Lkw
Einheitsdiesel
Von einigen Herstellern nahezu baugleich

Einheitsdiesel, Kfz 68 Einheitsdiesel: Fernsprechbetriebskraftwagen
Büssing NAG






Büssing NAG 900 L Flak 18, Büssing NAG mit Drehkran (Kfz 100), Kfz. 305 Büssing NAG 500A, Büssing NAG 4500A (4x4) gepz. M. 37mm Flak
sWS
schwerer Wehrmachtschlepper von Büssing und Tatra


SWS, Ähnlicher Typ SWS 3,7 cm Flak 43
Daimler G3


Kfz.62 Druckereikraftwagen auf G3
DB 1500




Mercedes 1500, Mercedes 1500 offen
DB LG3000, L3000


Kfz 301 LG 3000 Funkmastkraftwagen, Kfz.343 LG 3000 Tankspritze TS-2,5, Kfz.384 Tankwagen auf LG3000, Mercedes L3000
DB L4500


DB L4500 S, Mercedes L4500A (Armoured) mit 5cm Flak 41, Mercedes L4500R Maultier, Kfz.415 Flakmesstruppkraftwagen MB L4500
DB 6500


Mercedes-Benz 6500
Faun


Faun ZRS, Faun L900 Kran 10t
Ford G917T, V3000S/A/SM


G917T Ford,
Bausatzkandidat: Ford V3000 Reihe announced by IBG
Hanomag SS-100 Gigant


SS-100 Gigant schwerer Radschlepper, SS-100 Gigant schwerer Radschlepper
Henschel Typ 33


Henschel Typ 33
Horch 108


Horch 108 Kfz.70, 20mm Flak 30
Kälble Z6V2A


Kälble Z6V2A
Krauss-Maffei MSZ 201


Krauss-Maffei MSZ 201
Krupp Protze
L2H43, L2H143


Basistyp Krupp Protze L2H43 / L2H143
Krupp L3H163


Kfz.354 Bildkraftwagen auf Krupp L3H163
Krupp L4, LD4


Krupp LD4
Krupp LD 6,5t


Krupp LD 6,5ton N242
MAN


MAN 4500 Gas Generator, MAN F4 6,5 ton
Opel Blitz



Basistyp Opel Blitz
RSO
Steyr Raupenschlepper Ost


Basistyp RSO
RSO
Porsche / Skoda Radschlepper Ost

RSO Skoda-Porsche
Saurer BT4500


Saurer BT4500
Skoda


Skoda 6 ST 6-L
Steyr 640


Steyr 640 Mannschaftswagen
Steyr Typ 1500


Steyr Typ 1500 Lkw, Steyr Typ 1500 Funkkraftwagen
Phänomen Granit 25H


Phänomen Granit 25H Ambulanz Kfz.31
Phänomen Granit 1500 S/A


Ähnlicher Typ Phänomen Granit 27 Ambulanz (Nachfolger 1500)
VOMAG


VOMAG Selbstfahrlafette 8,8cm, VOMAG mit Rangefinder
Fiat 621


Fiat Polski 621L, Fiat Polski 621L Mg
Praga RV


Praga RV, Praga RV
Tatra


Tatra T-111 Kundendiensttruppwagen
Renault AHN


Renault AHN Lkw 3.5to
Ital. Lkw


Fiat Polski 621L, Fiat Polski 621L Mg, Fiat TL.37 (1/76), Lancia 3Ro
Brit. Lkw und Zugmaschinen




Bedford MWC / MWD, Austin K.2 Ambulance (1/76), Ähnlicher Typ Monty´s Caravan (1/76), Ähnlicher Typ Scammell Tank Transporter (1/76)
Brit. Lkw und Zugmaschinen




Morris C8 Quad Mk II + Willys Jeep + 17pdr Gun (1/76), Morris C8 Quad + 25 pdr gun, AEC Matador (1/76)
Brit. Lkw und Zugmaschinen


Bedford QLB Bofors Gun Tractor
US Lkw


Chevrolet C15A, General Service Cab 13
SU Lkw


Ähnlicher Typ Katyusha M-13 Mod.1941 (auf ZIS-6), Ähnlicher Typ BZ-38 Tankwagen
Feuerwehr
Kfz. 343
Tankspritze(652), meist auf Henschel 33, wenige auf DB LG3000

Kfz.343 LG 3000 Tankspritze TS-2,5
Kfz. 345
Löschkraftwagen(652)

Opel Blitz TLF15 Feuerwehr
Kfz. 346
Schlauchkraftwagen(652)
Vereinfachtes System 1943
Löschfahrzeug
(1038)LF8 (ex KS8, auf MB L1500F bzw. L1500S), LF15 (ex KS15, auf Henschel 30, Klöckner-Deutz 3000, Magirus M27, MB L3000F, Opel Blitz 3,6-36S), LF25 (ex KS25, auf Klöckner-Deutz S4500, Magirus L145, MB Lo 3750, MB L4500S)

Opel Blitz LF15 Feuerwehr (1/76)
Tanklöschfahrzeug
TLF15, TLF25 (ex TS2,5 Kfz 343, auf Henschel 33, später MB L4500A)

Kfz.343 LG 3000 Tankspritze TS-2,5, Opel Blitz TLF15 Feuerwehr
Schlauchkraftwagen
S 3.0, S 4.5 (ex Kfz 346, auf Magirus L145, MB L3750, MB L4500S)
Drehleiter
DL17, DL22, DL26 (ex KL26), DL32

Opel Blitz DL17 Feuerwehr-Drehleiter
Panzer
Leichttraktor
VK31


Leichttraktor Rheinmetall
Großtraktor
Vorläufer des Neubaufzg


Ähnlicher Typ Neubaufahrzeug Nr. 1
Neubaufahrzeug


Neubaufahrzeug Nr. 1, Neubaufahrzeug (1/76)
ADGZ M35 Ostmark


ADGZ M35 Ostmark
Dicker Max 10,5cm K18 Sf Iva


Dicker Max 10,5cm K18 Sf Iva
Pz.Sfl. Ia
5cm Pak 38 auf Borgward Sdkfz 301


Pz.Sfl. Ia (5cm Pak 38 auf Borgward Sdkfz 301)
Pz.Sfl. Ic
Zwei Prototypen PzJg. 5cm Pak KwK 39 L/60 auf Pz IIG (VK901)




Pz.Sfl. Ic (Pz II H), Pz.Sfl. Ic (Pz II G)
Pz.Sfl. II Hornisse


Pz.Sfl. II Hornisse
Pz.Sfl V Sturer Emil
Zwei Prototypenfahrwerke VK3010 mit 128cm K40/L61 als Schwerer Betonknacker, dann Panzerjäger Sturer Emil


Sturer Emil PzSfl V, Pz.Sfl 12,8cm K40/L61
Panzer 38(d) / 38D
Diverse Varianten geplant. Verwendung Hetzer-Konzept mit deutschen Bauteilen.


Jagdpanzer 38D mit PAW1000 (1/76)
Kätzchen
Vollkettenaufklärer, Entwürfe auf verkürztem Panther-Fahrgestell und Hetzer-38D-Basis


Kätzchen Vollkettenaufklarer 38(d)
Leichter Êinheitswaffenträger
Vorschläge Ardelt (auf Basis Pz 38d, noch einige produziert und eingesetzt), Krupp-Steyr (nur Holzmodell und ein Prototyp) und Rheinmetall-Borsig. 8,8cm Pak 43/L71, weitere wie sIG33, leFH18


Ardelt Waffenträger (1/76), Krupp Waffenträger 12,8 cm Pak 44
GW Panther
Diverse Vorschläge Waffenträger auf Basis Panther, v.a. von Krupp und Rheinmetall, z.Bsp. Mit 15cm FH oder 12,8cm Kanonen. Name Skorpion mglw. nachträglich erfunden.

Panther Skorpion (Rh)
Artillerie & andere Geschütze
Pak und Artillerie
Panzerfaust


Panzerfaust
2,8cm s.Panzerbüchse 41


Schw.Panzerbüchse 2,8cm sPzB41, Schw.Panzerbüchse 2,8cm sPzB41
3,7cm Pak 36, 4,2cm lePak41, 7.5 cm IG37
die russ. 45mm Pak wurde auch aus ihr abgeleitet, daraus wiederum die 76 mm regimental gun M1943 (OB-25)

Pak 36 3,7cm, German Guns, Pak 36 3,7cm auf Renault UE
5cm Pak 38


Pak 38 L 5 cm
7,7cm FK96 nA
belgische auf 7,5cm um gerohrte später wiedererbeutete im 2.Wk als 7.5 cm FK 234(b) und 7.5 cm FK 236(b)


Feldkanone FK96 nA 7,7cm
7,7cm FK16
umgerohrt noch im 2.Wk als 7.5 cm FK 16 nA


Feldkanone FK16 7,7cm
7,5cm FK18
7,5cm PaK 97/38
provisiorische Zwischenlösung vor der Pak40: frz Canon de 75 mle 1897 plus Mündungsbremse auf Lafette der 5-cm-PaK 38, später als 7,5-cm-PaK 97/40 auf Lafette der Pak 40

PaK 97/38 7,5cm
7,5cm FK38
7,5cm Pak 40





Pak 40 7,5cm, Opel Blitz, Pak 40 (1/76), Pak 40 7,5cm, Pak 40 7,5cm, German Guns, Pak 40 7,5cm
7,5cm Pak 41


Pak 41 7,5cm
7,5cm Pak 50 L/30
bei Kriegsende 5cm Pak 39 aufgebohrt auf 75mm (keine anderen Rohre wie oft geschrieben!)

Pak 50 L/30 7,5cm
7,5cm le IG18


le. IG 18 75mm (früh), le. IG 18 75mm (spät)
7,5cm GebK15
siehe Beute Skoda 75mm Model 15

Skoda 7,5 cm Gebirgskanone M15
7.5cm GebH34
12 Stück gekaufte Bofors 75 mm Model 1934. Später kamen erbeutete dazu als 7.5cm GebK 228(b)
7,5cm LG40
Fallschirmjäger Leichtgeschütz 40

7,5cm Leichtgeschütz LG40
8cm Granatwerfer 34




Sd.Kfz. 250/7 A Mörser, Sd.Kfz. 251/2 D, Granatwerfer 34 8cm
8cm Panzerabwehrwerfer PAW 600 (8H63), 10cm Panzerwurfkanone PAW 10H64
8,8cm Pak43
Spreizlafette (als PaK 43/41) oder mit Kreuzlafette (als PaK 43)

Pak 43 8,8cm (1/76)
8,8cm Raketenwerfer 43 Puppchen


Raketenwerfer 43 8,8cm Puppchen, Raketenwerfer 43 8,8cm Puppchen
RPzB 54 Panzerschreck
Ersatz für PzB41. 8,8cm und 10cm Varianten

Panzerschreck RPzB 54 (1/76), Panzerschreck RPzB 54, Panzerschreck RPzB 54
10.5cm FH 98/09


10.5 cm FH 98/09
10,5cm le FH16
später in Belgien erbeutete als 10.5 cm leFH 327 (b).

leFH 18 10,5 cm, Deutsche Artillerie WWII mit 10,5cm leFH18
10cm Kanone 14 (K14)
Kaliber 105mm

Ähnlicher Typ sFH 18 15 cm,
Bausatzkandidat: 10cm M.14 by 3D Tank Factory on Shapeways
10cm Kanone 17 (K17)
weiterentw. K14. Basis für sK18

Ähnlicher Typ sFH 18 15 cm,
Bausatzkandidat: 10cm M.17 by 3D Tank Factory on Shapeways
10cm sK18, sK18/40, sK18/42
entw. Aus 10cm K17. Gleiche Lafette wie 15cm sFH18
10,5cm le FH18, 18M, 18/40





leFH 18 10,5 cm, Deutsche Artillerie WWII mit 10,5cm leFH18, leFH 18/40 10,5 cm Drachenfels
10.5cm GebH40
12cm Granatwerfer 42
Kopie des russischen Regimentsmörsers 120 mm Polkovoi Minomjot obr. 1938 (120 PM-38). Dessen erbeutete Exemplare wurden 12-cm-Granatwerfer 378(r) genannt.

Granatwerfer 42 12cm (1/76), Granatwerfer 42 12cm
12,8cm Pak 44 / 45




Pak 44 12,8cm, Pak 45 12,8 cm
15cm sFH02, sFH13
in Belgien und NL später rückeroberte als 15 cm sFH 409(b) and 15 cm sFH 406(h)
15cm s FH18, sFH36


sFH 18 15 cm
15cm sIG33


sIG33 15cm
17cm Kanone 18 / 21cm Mörser 18 / 15-cm Kanone 16 / 15cm SK C/28 in Mrs Laf


17 cm Kanone 18
15 cm K 18
15cm K39
25cm schwerer Minenwerfer
1910-1918

25cm schwerer Minenwerfer
Sfl.
Sturmpanzer I
15 cm sIG33 auf Panzer Ib


sIG33 15cm auf Panzer Ib Bison
15 cm sIG33 auf Panzer II
fälschlich auch Sturmpanzer II und Bison II


Sturmpanzer II sIG33 15cm
StuIG 33B
15 cm sIG 33 L/11 auf Fahrwerk des StuG 33 (auch als SdKfz 138/1 bezeichnet??)


StuIG 33B
15 cm s.I.G 33/2 (Sf) auf Jagdpanzer 38(t)
auch Sturmpz 38(t) genannt (nicht offiziell)


15 cm s.I.G 33/2 (Sf) auf Jagdpanzer 38(t)
Superschwere Artillerie und Eisenbahngeschütze
Mörser Karl


Karl Mörser 60cm
28cm Kanone 5 (E) Schlanke Berta


Leopold K5(E) Schlanke Berta
Beute franz. Herkunft
Beute franz./poln.
7.5 cm FK 231(f) and 7,5 cm FK 97(p)
Kanone 15,5-cm K418(f),K419(f)
15.5 cm K425(f) ehemals Schneider 155L model 1917…
Hotchkiss 2,5cm…
Canon de 47 mle 1937 als 4.7 cm Pak 181(f) und mle 1939 als 183(f)


Poln Haubitze 75mm Model 1897, Kanone 15,5-cm K418(f), Kanone 15,5-cm K419(f), Schneider 155/13 Model 1917 Howitzer, Hotchkiss 2,5cm, Canon de 47 (47mm SA mle 1937)
Schneider 105 mle 1913
Familie in vielen Ländern genutzt. In Deutsch 10,5cm K331(f) / K333(b) / K338(i) / K338(j) / K13(p) / K29(p)


Ähnlicher Typ Type 91 10cm Howitzer
Beute Familien Bofors und Skoda
Beute Bofors 37mm
erbeutete hiessen 3,7 cm PaK 36(p), 3,7 cm PaK 157(d).
gebaut/genutzt in Schweden, Dänemark, Finnland, NL, Polen, Deutsch, Rumänien, Spanien, Türkei, GB, SU, Jugoslawien


Bofors 37mm wz.36
Beute Skoda 3,7cm vzor 34/37
Skoda 3,7 cm KPÚV vz. 34 als 3,7 cm PaK 34(t)
3,7cm KPÚV vz. 37 als 3,7 cm PaK 37(t). In Jugoslawien erbeutete als 3,7 cm Pak 156 (j)


3,7cm KPUV vzor 37/P
Beute Skoda 100mm vz.14/19
Originalname Skoda houfnice vz 14. In kuk 10 cm M. 14 Feldhaubitze, Italien Obice da 100/17 modelo 14, davon die 1943 von Deutschland übernommenen 10cm leFH315(i). Modell 14/19 hiess auch in Italien Obice da 100/22 modello 14/19 , in Polen haubica 100 mm wz. 1914/19A or wz. 1914/19P, Deutschland 10 cm leFH 14/19(t), in Polen erbeutete 10 cm leFH 14/19(p), in Griechenland erbeutete 10 cm leFH 318(g), in Jugoslawien 10 cm leFH 316(j)


Skoda Haubitze 100mm vz.14/19
Beute Skoda 75 mm Model 15
Erst als 7.5 cm GebK 15 in deutschen und kuk Diensten. In Italien Obice da 75/13, ab 1943 deutsch 7.5 cm GebK 259(i)


Skoda 7,5 cm Gebirgskanone M15
Beute Italien
Böhler Cannone da 47/32
In vielen Ländern eingesetzt. Deutsche Beute in Österreich, NL (4.7 cm Pak 187(h)), SU ex Litauen (4.7 cm PaK 196(r)) und wieder Italien (4.7 cm Pak 177(i)).


Cannone da 47/32 Elefantino
75mm
Cannone da 75/27 modello 11 als 7.5 cm Feldkanone 244(i)


Cannone da 75/27 mod 11 / Deport 75mm
15cm


Cannone da 149/40 mod 35 / 15cm K408(i)
21cm
Obice da 210/22 als 21 cm Haubitze 520(i)


Cannone da 210/22 mod 35 (1/76)
Beute Belgien
Canon anti-char de 47mm FRC Mod 1931
4.7 cm Pak 185(b)


Canon anti-char de 47mm FRC Mod 1931 (1/76)
Beute SU
45mm Pak
37-mm-Panzerabwehrkanone M1930 (1-K) von Rheinmetall entwickelt, trug sehr viele Merkmale der deutschen 37mm Pak, deutsche Beute 3.7 cm PaK 158(r)). Weiterentwicklungen mit 45mm Kaliber als 53-K, 45-mm-Panzerabwehrkanone M1937. Erbeutete in Finnland als 45 PstK/37, deutsche Beute als 4,5-cm-Panzerabwehrkanone 184(r)




45mm Pak M1937, 45mm Pak M1942
47mm Pak
Siehe Italien Böhler Pak


Cannone da 47/32 Elefantino
57mm Pak ZIS-2
5.7 cm Pak 208(r)


57mm ZIS-2
Divisional Gun 76,2mm
7.62 cm Feldkanone 290(r) M1902,M1927; 295(r) M1902/30,
Div. Gun F-22 als FK 296(r) dann mod. als 7.62 cm PaK 36(r),
M1942 ZIS-3 als 7,6-cm-Feldkanone 269(r), ugs. Ratsch-Bumm






76,2mm Div. Gun M1902/M1930, 76,2mm Pak 36(r) (F-22), 76,2mm Div. Gun M1942 ZIS-3, 76,2mm Div. Gun M1942 ZIS-3
7.62 cm Infanteriekanonehaubitze 290(r)
76mm Infantry Gun. Gleiche Nummer wie Divisional Gun, aber ganz andere Waffe




76mm Reg. (Infantry) Gun M1927, 76mm Reg. (Infantry) Gun M1943
122-mm-Haubitze M1938 (M-30)
deutsch schwere Feldhaubitze 396(r)


122-mm-Haubitze M1938 (M-30)
122 mm gun M1931 (A-19)
ML-20 Lafette mit 122mm Rohr. M1931 as 12,2 cm K.390/1(r) and M1931/37 as 12,2 cm K.390/2(r)


Ähnlicher Typ 152-mm Kanonenhaubitze ML-20
152 mm Kanonenhaubitzen
152-mm siege gun M1910 (design by Schneider, nach WkI auf M1910/30 Stand gebracht), modernisiert als 152-mm gun M1910/30 15.2cm K 438(r) and the 152-mm gun M1910/34 deutsch als 15,2 cm K.433/2(r)
modernisiert als 152-mm-Kanonenhaubitze M1937 ML-20 deutsch als 15,2-cm-Kanonenhaubitze 433/1(r)


152-mm Kanonenhaubitze ML-20
Beute GB
Beute engl.
Ordnance QF 2-pounder als 4.0 cm Pak 192 (e) oder 4.0 cm Pak 154 (b),
5.7 cm PaK 209(e) and 5.7 cm PaK 202(a) ex Ordnance QF 6-pounder
8,76 cm F. К. 280(е) ex 25pdr
18-pdr-Family: 8.38cm FK 271(e),272(e), 273(e)
15.2cm K 436(e) ex BL 6-inch gun Mk XIX





Ordnance QF 2-pounder, British 6pdr Gun, Morris C8 Quad + 25 pdr gun
Beute engl.




Ordnance QF 18-pounder, BL 6-inch Gun Mk XIX
Beute USA
Beute US
US/engl. Pack Howitzer (M1/M116) als 7.5 cm GebK 312(a)


Pack Howitzer 75mm
Nebelwerfer
15-cm-Nebelwerfer 41







Sd.Kfz. 4/1 (15cm) Panzerwerfer 42, Nebelwerfer 41 15cm (1/76), Nebelwerfer 41 15cm, Nebelwerfer 41 15cm (1/76), Panzerwerfer 42 15cm auf sWS
21-cm-Nebelwerfer 42




Nebelwerfer 42 21cm
Schweres Wurfgerät 40/41
28-cm-Sprengwurfkörper und 32-cm-Flammwurfkörper, meist gemischt






Sd.Kfz. 251/1 C mit Wurfrahmen 40, Sd.Kfz. 251/1 C mit Wurfrahmen 40, Nebelwerfer-Wurfgerät 40 (1/76), PzKpfw IV C sWg41, Nebelwerfer-Wurfgerät 40 (1/76)
Fernraketen
V1


V1, V1 mit Startrampe, V1 Fi103 1/700
V2


V2, V2, Feldbahn: V2 Rakete
V4 Rheinbote


Rheinbote Fernrakete (V-4)
Raketenprojekte




EMW A4b, EMW A9, Reichenberg Re III (Fi103), Reichenberg IV (Fi103)
Pionierfahrzeug
Brückenlegepanzer I


Brückenleger I
Brückenlegepanzer II




Brückenleger IIa, Brückenleger II D
Bergepanzer II
mit Kran Ausf. A, C




PzKpfw II a Bergepz Kran, PzKpfw II c Bergepz 6t Bilsteinkran
Minenräumgerät f. Pz.II


PzKpfw II C Minenräumeinrichtung
Ladungsleger f. Pz. II


PzKpfw II Ladungsleger
Pionierwg. II


Pionier-Kampfwagen II
Bergepanzer 38(t)




Bergepanzer 38(t) mit Sporn, Bergepanzer 38(t)
Bergepanzer III


Bergepanzer IIIJ, Bergepanzer III
Pionierpanzer III


Pionierpanzer III
Brückenlegepanzer IV




Brückenlegepanzer IV b (1/76), Brückenlegepanzer IV Sturmsteg
Bergepanther




Bergepanther G SdKfz 179, Bergepanther A SdKfz 179 (1/76)
Bergepanzer Ferdinand(P)


Bergepanzer Ferdinand
Rammpanzer Tiger (P)


Rammpanzer Tiger (P)
Bergepanzer Tiger I


BergepanzerTiger
Lauster Wargel LW3 Panzerschlepper


Lauster Wargel LW3
Sd.Kfz. 325


Sdkfz. 325 Panzerschlepper
Sonstige Kran-fzg






Sd.Kfz. 9/1 (Bilstein-Drehkran 6to, früh), Sd.Kfz.253 mit Kran, Büssing NAG mit Drehkran (Kfz 100), Faun L900 Kran 10t
Fernlenk-Minenräumer


Sd.Kfz.300 (B1) Minenräumer
Fernlenk-Sprengfzg




Sdkfz 302 Goliath E, Sdkfz 303a Goliath V, Sdkfz 304 Springer
Alkett Schwerer Minenräumer


Alkett Minenräumer, Alkett Minenräumer
Pionierwagen Sdkfz 251/7


Sd.Kfz. 251/7 Pionierwagen
Grabenpflug


Grabenpflug mit Zugmaschine
Fernraketenbetrieb





Artilleriemesswagen (1/76), Faun ZRS, Feldbahn: V2 Transportwagen, Feldbahn: Jung Lokomotive, Sd.Kfz.7/3 Feuerleitpanzer
Bergeschlepper 730(f)




Bergeschlepper 730(f), Renault FT17 Recovery with crane
Bergeschlepper 731(f)


Bergeschlepper 731(f)
Pkw
Adler


Adler 12N-3G Kübelwagen
BMW


BMW 325 (1/76)
Horch


Horch 830R / A1 Kfz.12/15, Kfz.24/31 Horch 108 Typ 40 s.gl.Pkw mit Kastenaufbau, Kfz 21 Horch 901, Kfz 15, Kfz.17 Funkkraftwagen
Mercedes 170V


Mercedes 170V W136
Mercedes 260


Kfz.11 Mercedes Stuttgart Typ 260
Mercedes 320 W142


Mercedes 320 W142
Mercedes 770


Mercedes 770 W150 Cabriolet F
Mercedes G4 W31


Mercedes Benz G4/W31
Merecedes, weitere


Kfz 2/40 Mercedes kleiner Inst.kw (1/76)
Opel






Opel Olympia mod.1938 (cabrio), Opel Kadett mod.1939 (cabrio), Opel Kapitän, Opel Kapitän Stabsfzg
Phänomen Granit


Kfz.31 Phänomen Granit Sanka, Phänomen Granit 25H Ambulanz Kfz.31, Phänomen Granit 27 Ambulanz (Nachfolger 1500), Phänomen Granit 25H Kübelwagen
Steyr 1500
beliebte Alternative zum m./s. gl. Pkw

Steyr Typ 1500A Kommandowagen, Steyr Typ 1500 Heavy Car x3 *
Stoewer


Kfz 2 Le.gl.Einheits.Pkw Stoewer Typ 40, Kfz.4 Truppenluftschutzwagen
Trippel


Trippel SG 6 Modell 1943
VW Kübelwagen


VW Typ 82 Kübelwagen (1/76), VW Typ 82 Kübelwagen
VW Typ 87 Käfer


VW Typ 87 Käfer
VW Typ 93 Sani


VW Typ 93 Sani
VW Typ 230/3


VW Typ 230/3
VW Panzerattrappe - Trainer
Trainer for tactical tank warfare Schulfzg für Panzertaktik


VW Kübelwagen Panzer Attrappe
VW Schwimmwagen



Basistyp VW Schwimmwagen
Tatra V755


Tatra V755
Tatra T-97


Tatra T-97
Fiat-Polski


Fiat Polski 508/III, Fiat Polski 508/III Lazik early, Fiat Polski 508/III Ambulanz
franz. Pkw


Citroën Traction Avant 11CV
Zweirad
BMW R12


BMW R12 mit Beiwagen
BMW R75


BMW R75 mit Beiwagen (1/76), BMW R75, BMW R75 mit Beiwagen (1/76)
Kettenkrad


Sd.Kfz. 2 Kettenkrad, Sd.Kfz. 2 Kettenkrad, VW Schwimmwagen und Kettenkrad
Schienenfahrzeuge
Lokomotiven




BR.52 Lokomotive, Locotracteur Billard Wagon Péchot mod. 1888 as V -1 Transport, Feldbahn: Jung Lokomotive
Eisenbahnwägen





Schw. Plattformwagen SSYS, Schw. Plattformwagen SSYMS 80, Feldbahn: V2 Transportwagen, Kesselwagen Shell / MAV Tanker Wagon
Artilleriefzg, -transportfzg


Karl Mörser Transportwagen, Leopold K5(E) Schlanke Berta
Panzerzug


Panzerzug BP-44
Andere
Dioramen
Bunkeranlage mit Fahrzeugen und Flak


Bunker German Strong Point (1/76)
Hafenanlagen


Bunker German Navy U-Boat/S-Boat, Hangar, Hangar, Hangar
Diorama Afrika Korps Oase


Diorama Afrika Korps Oase mit Pz.II, Halbkette
Diorama Winter


Diorama Winter
Hausruinen





Stadthaus Ruine (1/87), Ruine Haus, European 4 Storey Shop (1/76), European Ruined Cafe (1/76), Ruinen, Forward Command Post (1/76), Ruinen (2x)
Kirchenruine


European Church (1/76), Ruinen
Dioramenzubehör


Diorama Accessory (1/76)
Hangar


Hangar
Traktoren
Hanomag RL20, R40, Lanz Bulldog





Hanomag RL20 Traktor, Lanz Bulldog 30, Hanomag R40 Traktor
Propagandawagen


Opel Blitz 1t Propagandawagen

Bundeswehr

Kampfpanzer
M41 Walker Bulldog


M41 Walker Bulldog (1/76)
M47 Patton


M47 Patton
M48 Patton


M48 A2GA2, A2, A2C, A5
Leopard 1


Leopard 1A4, Leopard 1A1A1
KPz-70
Leopard 2




Leopard 2A4, Leopard 2A6
Jagdpanzer
RakJPz-1
SS-11 auf HS-30

RakJPz-1 (SS-11 auf HS-30) (1/87)
KanJPz
90mm, Weiterentw. Jagdpanzer IV

Jagdpanzer Kanone 90mm
RakJPz-2
SS-11, Weiterentw. KanJPz
Jaguar-1 (JPz-3)
wie RJPz 2, mit HOT

Jaguar 1 HOT ATGW
Jaguar 2 (JPz-4)
TOW, umgebaute KanJPz
SPz, MTW
Universal Carrier


Universal Carrier II
M39
turmloser Umbau ehemaliger M18 Hellcat

M39 AUV (T41)
SPz kurz, Hotchkiss
SPz lang, HS30


HS-30 SPz lang 20mm (1/87)
M113
auch in vielen anderen Rollen

M113A1, M-901 Hammerhead, M113A2
Marder


Marder 1A3 Spz
Begleitpanzer 57
1 Prototyp
Bandvagn 206
schwedisches schwimmfähiges MzwFzg mit Ketten
Puma


Bausatzkandidat: Puma by Y-Models
Dingo


Dingo 1 ATF
Flakpanzer
M16


M16 Halftrack AA (1/76)
M42A1 Duster


M42 Duster
Hawk System
Gepard


Flakpanzer 1A1 Gepard
Roland


Roland FlaRakPz auf Marder Spz
leichtes Flugabwehrsystem
Haubitzen
M7B2 Priest
105mm

M7 Priest 105mm (1/76)
M52
105mm on reverse M41

M52 (T98) (1/87)
M44
155mm, many parts of M41

M44 GMC (1/76)
M55
203mm, sonst wie M53
M107
175mm, sonst wie M110. Später alle umgerohrt zur M110A2

M107 Long Tom
M109G
155mm

M109G
M110
203mm

Ähnlicher Typ M107 Long Tom
PzH 2000


PzH2000
Pershing


Pershing II
Pionierfahrzeuge, Brückenleger, Bergepanzer
M48 Räumpanzer
M48 Brückenleger
M74 Bergepanzer
ähnlich M32 auf Sherman

Ähnlicher Typ M32 ARV on M4A3 conversion
M88 Bergepanzer 1
zwar Teile vom M48, aber andere Wanne

Bergepanzer 1 / M88A1
Brückenleger Biber


Biber Brückenlegepanzer
Bergepanzer 2


Bergepanzer 2
Pionierpanzer 1
auf Basis Bergepz 2, auch Bergepz 2A1 genannt

Ähnlicher Typ Bergepanzer 2
Pionierpanzer 2A1 Dachs
Umbauten des Pionierpz 1 und N eubauten

Ähnlicher Typ Bergepanzer 2
Panzerschnellbrücke Leguan
Bergepanzer Büffel


Bausatzkandidat: Bergepanzer 3 Büffel by ModellTrans
Sonstiges
Vollkettenartillerietraktor
M4, M5A4




M4 High Speed Tractor (155/8inch/240), M5 13to High Speed Tractor
MARS MLRS


MLRS M-270
Lkw






MAN mil gl 4x4gs KAT 1, MAN mil gl 7t 6x6, MAN mil gl 10t 8x8, MAN M1001 Tractor mit Pershing
Unimog


Unimog U1300 4x4
SLT50 Elefant


Elefant SLT50
Transportpanzer Fuchs


TPz 1 Fuchs A4
Spähpanzer 2 Luchs


Luchs A1 SpPz 2
GTK Boxer
FüFz, TFz …


GTK Boxer FuFz A1
Spähwagen Fennek


Fennek Spähwagen, Fennek Spähwagen
Wiesel


Wiesel 1 Mk.20
Iltis


VW Iltis Typ 183
Flak


Flak Rheinmetall 20mm

NVA

Kampfpanzer
T-34/76, T-34/85




PzKpfw T-34/76 (1940) 747(r), T-34/85
T-54,55


T-55 Ägypten
IS-2


IS-2 Stalin
T-72


T-72-M1
Weitere
PT-76


PT-76 (1/76)
SU-76


SU-76M
SU-85, SU-100


SU-85
SAM
(teils auch noch in den Bestand der Bundeswehr)








SA-2 (1/76), SA-6 Gainful 2K12 Kub, SA-10B Grumble S-300PS Launcher auf Startfzg 5P85D, SA-3 S-125 Neva / Goa, SA-10 S-300PMU RADAR/Feuerleitstand 30N6E2, SA-18 Grouse / 9K38 Igla, SA-5 Gammon S-200 Angara, SA-4 Ganef / 2K11 auf 2P24 Krug **
Lkw


ZIL-157 (1/76)

Zivil und zeitlos

Ernte


Bauern Leiterwagen mit Ladung Heu
Rennwagen


Auto-Union Typ D 1938, Mercedes-Benz W154 1938
Pkw


Mercedes 1904 (Boxscale)

Einzelnachweise

Referenzen(481)a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z aa ab http://de.wikipedia.org/wiki/Sd.Kfz.
(482)a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z aa ab Werner Oswald: Kfz und Panzer der Reichswehr, Wehrmacht und Bundeswehr, 6.Auflage, Motorbuch Verlag Stuttgart 1973, ISBN3-87943-181-2
(483) http://en.wikipedia.org/wiki/Panzer_38(t)
(484)a b c d e f g h i j k l m n o p http://de.wikipedia.org/wiki/Einheits-PKW_der_Wehrmacht
(505) http://de.scribd.com/doc/36494120/Kfz-und-Sd-Kfz-List Kfz. und Sd.Kfz. Master List, compiled by John Winner
(506) http://kfzderwehrmacht.de/Hauptseite_deutsch/Kraftfahrzeuge/Deutschland/Daimler/Sd__Kfz__1/sd__kfz__1.html
(507) http://forum.axishistory.com/viewtopic.php?t=109678
(510)a b http://de.wikipedia.org/wiki/Beutepanzer
(520) http://www.kfzderwehrmacht.de/Hauptseite_deutsch/Kraftfahrzeuge/Deutschland/Hanomag/m__SPW/Sd__Kfz__251_21/sd__kfz__251_21.html
(538)a b c d http://www.kfzderwehrmacht.de/Hauptseite_deutsch/Kraftfahrzeuge/Deutschland/Einheits-Fahrgestelle/Einheits-Lkw/einheits-lkw.html
(651)a b c http://www.kfzderwehrmacht.de/Hauptseite_deutsch/Verschiedenes/Kfz-Nummern/Sd__Kfz__Nummern/sd__kfz__nummern.html
(652)a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z aa ab ac ad ae af ag ah http://www.kfzderwehrmacht.de/Hauptseite_deutsch/Verschiedenes/Kfz-Nummern/Kfz__Nummern/kfz__nummern.html
(653)a b c d http://www.kfzderwehrmacht.de/Hauptseite_deutsch/Kraftfahrzeuge/Deutschland/Bussing-NAG/Bussing-NAG_G31/bussing-nag_g31.html
(654)a b http://www.kfzderwehrmacht.de/Hauptseite_deutsch/Kraftfahrzeuge/Deutschland/Bussing-NAG/Bussing-NAG_III_GL_6/bussing-nag_iii_gl_6.html
(655)a b http://www.kfzderwehrmacht.de/Hauptseite_deutsch/Kraftfahrzeuge/Deutschland/Bussing-NAG/Bussing-NAG_500_A/bussing-nag_500_a.html
(970) http://kfzderwehrmacht.de/Hauptseite_deutsch/Kraftfahrzeuge/Deutschland/Daimler/Sd__Kfz__2/sd__kfz__2.html
(971) http://www.kfzderwehrmacht.de/Hauptseite_deutsch/Kraftfahrzeuge/Deutschland/Daimler/Sd__Kfz__3/sd__kfz__3.html
(982) http://panzerworld.com/sd-kfz-number-table
(983)a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y http://www.schatzsucher.de/Foren/showthread.php?t=9232
(984)a b c http://commons.wikimedia.org/wiki/File:VK_Pre-Tiger.svg
(987) http://www.kfzderwehrmacht.de/Hauptseite_deutsch/Kraftfahrzeuge/Deutschland/Krupp/Krupp_Protze/Kfz__19/kfz__19.html
(988) http://www.kfzderwehrmacht.de/Hauptseite_deutsch/Kraftfahrzeuge/Deutschland/Krupp/Krupp_Protze/Kfz__19_FuKw/kfz__19_fukw.html
(990) http://beutepanzer.ru/Beutepanzer/yougoslavie/t-32.html
(991) http://www.lexikon-der-wehrmacht.de/Waffen/panzer2-R.htm
(996) http://de.wikipedia.org/wiki/Panzerkampfwagen_VI_Tiger_II
(998) http://ftr.wot-news.com/2013/10/27/universal-carrier-in-german-service/
(999) http://www3.plala.or.jp/takihome/tanks.htm
(1004) http://www.contra-magazin.com/2017/01/waffen-propaganda-das-gefaehrliche-luegenspiel-mit-dem-kriegs-feuer/
(1006) http://aw.my.com/de/news/general/die-vergessenen-helden
(1018) http://www.beutepanzer.ru/Beutepanzer/uk/MK_V/Mk_V.htm
(1020) http://world-war-2.wikia.com/wiki/File:Flak_38_Auf_Fahrgestell_bren_(e).jpg
(1024) http://www.welt.de/geschichte/zweiter-weltkrieg/article177176912/Zweiter-Weltkrieg-Japan-wollte-den-schweren-Tiger-Panzer-kaufen.html
(1026) http://www.iwm.org.uk/collections/item/object/30018214
(1027) SHQ Miniatures, UK
(1032) http://www.doublechevron.de/Historisches/P17.html
(1033) http://www.doublechevron.de/Historisches/P19.html
(1038) http://www.kfzderwehrmacht.de/Hauptseite_deutsch/Verschiedenes/Kfz-Nummern/Vereinfachtes_System/vereinfachtes_system.html
(1043)a b http://www.facebook.com/TheFriendsofTheTankMuseum/posts/nagayama-remote-control-tank-1930the-history-of-remote-controlled-weapons-stems-/1998362933717047/
(1044) http://beutepanzer.ru/Beutepanzer/us/M10_Wolverine/M10_Wolverine.html
(1071)a b VK7001 by sozzap23 MicroMaster
(1072) http://www.modellversium.de/galerie/6-militaer-ww2/13384-isu-122-zvezda.html


Farblegende:
lime: Hervorragende Quelle, kaum Fehler
green: Sehr gute Quelle, kaum Fehler
schwarz oder blau: Qualität der Quelle noch nicht angegeben
orange: Gute Quelle, einige Fehler
red: Quelle enthält einige korrekte Angaben, ist in jedem Fall einzeln zu prüfen

Eine vollständige Liste von mir verwendeter Quellen befindet sich in Weiteres/Literatur

Site generation time: 0.92203497886658


Top
Letzte Änderung dieser Seite: Sonntag 23 Juni 2019 14:46.